TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Vintage Collection
Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
........
........
Beiträge: 1499
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Alfred_Hitchcock » Mi 29. Mai 2019, 10:17

Arche Noah ;-)

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 506
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04
Wohnort: RLP bei Koblenz

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon beginner+ » Mi 29. Mai 2019, 16:55

Alfred_Hitchcock hat geschrieben:
Mi 29. Mai 2019, 10:17
Arche Noah ;-)


Arche Noah ;-) musste ich auch eben dran denken LOL oder VIP Check in, sehr schöne Bilder, vielen Dank fürs zeigen !!!! :cheers:
So sprach der Hund von Yoda:In dein schuh gekakt ich habe.
Anmelden im Forum lohnt sich, hier geht es zur Anmeldung einfach klicken ucp.php?mode=register

Benutzeravatar
argon
......
......
Beiträge: 170
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon argon » Mi 5. Jun 2019, 14:19

Klasse Idee, top Umsetzung! Bin begeistert ... und gespannt auf das making of :hello1:
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1956
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon titusillu » Mi 5. Jun 2019, 15:03

Sieht super aus!!! Uff und ich komm nicht aus dem Knick. Ich peile Herbst / Weihnachten an LOL

Benutzeravatar
Spaceshop-Online.de
.......
.......
Beiträge: 614
Registriert: So 7. Jan 2007, 23:22

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Spaceshop-Online.de » So 14. Jul 2019, 11:18

Und hier das nächste Crowdfunding Projekt aus dem Hause Haslab (Ohne Worte):
https://hasbropulse.com/collections/has ... ie-monster

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 506
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04
Wohnort: RLP bei Koblenz

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon beginner+ » So 14. Jul 2019, 12:33

Spaceshop-Online.de hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 11:18
Und hier das nächste Crowdfunding Projekt aus dem Hause Haslab (Ohne Worte):
https://hasbropulse.com/collections/has ... ie-monster
auch wenn ich das Cookie Monster aus meiner Kindheit sehr cool gefunden haben und ich habe ein kleines noch rum liegen 300 $ für ein Fellteil was nichts kann ??? ok ich finde es gut wenn Dinge ins leben gerufen werden und auch Crowdfunding ist geeignet dafür, letztendlich muss jeder selbst wissen was er will und was nicht.....
So sprach der Hund von Yoda:In dein schuh gekakt ich habe.
Anmelden im Forum lohnt sich, hier geht es zur Anmeldung einfach klicken ucp.php?mode=register

Benutzeravatar
Last Believer
.......
.......
Beiträge: 304
Registriert: Do 14. Feb 2013, 21:59

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Last Believer » So 14. Jul 2019, 12:38

Nur noch lächerlich

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 506
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04
Wohnort: RLP bei Koblenz

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon beginner+ » So 14. Jul 2019, 13:42

aber Ihr müsst schon zugeben, von der Idee her alte Toys aus den 70/80/90 er neu zu beleben ist schon eine nette Idee, egal was da so bei raus kommt und wie gesagt, vielleicht gibt es ja tausende von anderen Sammlern die auf ein übergroßes Cookie Monster zum knuddeln gewartet haben...
So sprach der Hund von Yoda:In dein schuh gekakt ich habe.
Anmelden im Forum lohnt sich, hier geht es zur Anmeldung einfach klicken ucp.php?mode=register

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5896
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Ronking » So 14. Jul 2019, 13:52

:albino: Was ein Käse

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2580
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon veers74 » So 14. Jul 2019, 13:59

Hasbro existiert bei weitem nicht nur für SW. :roll:

Wenn man Henson bzw. Muppet Fan ist, oder auch Eltern von kleinen Knirpsen, tolle Sache.
KEKSE !!! :D

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5896
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Ronking » So 14. Jul 2019, 14:13

Und dann aber monate in vorleistung gehen und darauf warten müssen? Auf ein pelzknäuel ;-)

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2580
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon veers74 » So 14. Jul 2019, 14:23

Ronking hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 14:13
Und dann aber monate in vorleistung gehen und darauf warten müssen? ...
Denk an das Early Bird Set... hat gefunzt.
Auf ein Kind wartet man auch 9 Monate... alles eine Frage des Sammelwahns und der Geduld. :D

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5896
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Ronking » So 14. Jul 2019, 14:47

Ja, aber dafür gabs doch lecker figuren...;-)
Mal schauen ob der Kekstyp zieht

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 695
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » So 14. Jul 2019, 14:52

Wie gut, daß es nichts von Star Wars ist... so viel Geld und Platz hab' ich auch nicht übrig. Die Khetanna war schon ein Brocken.
Da gönnt man den Sesamstraßenfans ihr Krümelmonster gerne ;-)

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12205
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon MasterFliessie » So 14. Jul 2019, 15:10

Interessiert natürlich hier kaum jemanden, aber die Zahl der Vorbesteller, wird dann ja zeigen ob's klappt und ob sie die
Mindestzahl schaffen...
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2580
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon veers74 » So 14. Jul 2019, 17:07

Cairyn hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 14:52
Wie gut, daß es nichts von Star Wars ist... so viel Geld und Platz hab' ich auch nicht übrig. Die Khetanna war schon ein Brocken.
Da gönnt man den Sesamstraßenfans ihr Krümelmonster gerne ;-)
Genaugenommen fehlt ja noch ein richtig cooler Sternenzerstörer, so als Playset... :obacht: :mrgreen:

Benutzeravatar
argon
......
......
Beiträge: 170
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon argon » So 14. Jul 2019, 20:23

veers74 hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 17:07
Genaugenommen fehlt ja noch ein richtig cooler Sternenzerstörer, so als Playset... :obacht: :mrgreen:


... und die Tantive !
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 506
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04
Wohnort: RLP bei Koblenz

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon beginner+ » So 14. Jul 2019, 21:46

wir werden sehen ob sich genügend finden...
So sprach der Hund von Yoda:In dein schuh gekakt ich habe.
Anmelden im Forum lohnt sich, hier geht es zur Anmeldung einfach klicken ucp.php?mode=register

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 695
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » Mo 15. Jul 2019, 15:39

veers74 hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 17:07
Cairyn hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 14:52
Wie gut, daß es nichts von Star Wars ist... so viel Geld und Platz hab' ich auch nicht übrig. Die Khetanna war schon ein Brocken.
Da gönnt man den Sesamstraßenfans ihr Krümelmonster gerne ;-)
Genaugenommen fehlt ja noch ein richtig cooler Sternenzerstörer, so als Playset... :obacht: :mrgreen:
Ich muß gestehen, daß mich diese Playset-Ideen nur bedingt interessieren. Ein Raumschiff "artgerecht" zu verkleinern ist eine Sache. Szenenspezifische Playsets in ein um Größenordnungen untergroßes Raumschiff zu packen, ohne Rücksicht auf das eigentliche Innere, ist nicht so mein Ding.

Ein Sternzerstörer wäre auch derart reduziert noch viel zu groß. Es müßte ja mindestens ein Hangar für zwei TIEs dabei sein (von einem Shuttle oder einem AT-AT wollen wir mal nicht reden), eine Brücke (bevorzugt im Brückenaufbau), ein paar bespielbare Räume... selbst wenn wir von den ISDs nicht gar so viel Inneres aus den Filmen kennen, wird das Teil mit seiner für Inneneinbauten ungünstigen Form schnell zwei Meter fuffzich lang.

Ich habe bislang nur zwei Customs von einem ISD gesehen, die meinen Vorstellungen halbwegs entsprechen, und beide waren riesig und wären als Hasbro-Modell unbezahlbar.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2580
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon veers74 » Mo 15. Jul 2019, 20:14

Cairyn hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 15:39

Ein Sternzerstörer wäre auch derart reduziert noch viel zu groß. Es müßte ja mindestens ein Hangar für zwei TIEs dabei sein (von einem Shuttle oder einem AT-AT wollen wir mal nicht reden), eine Brücke (bevorzugt im Brückenaufbau), ein paar bespielbare Räume... selbst wenn wir von den ISDs nicht gar so viel Inneres aus den Filmen kennen, wird das Teil mit seiner für Inneneinbauten ungünstigen Form schnell zwei Meter fuffzich lang.
Hach....da kommen Erinnerungen hoch. Hab mir als Kind einen Star Destroyer aus Pappe gebaut. Ein Freund hatte den Die Cast, aber
ich habe den leider damals nirgendwo im Laden finden können. Alle wech....
Die Brücke war ein Schuhkarton mit Fenstern. Es ging mir nur darum immer wieder eine Szene zu
spielen:"Tausende von Suchdroiden durchkämmen die ganze Galaxis, ich will Beweise, keine Hinweise..."...und abschließend..."General Veers bereiten sie Ihre Männer vor", "Ja mein Lord" :mrgreen:

Ehrlich das war meine Szene und das mit 10 Jahren :scratch: :D

LEGO hat das Playset ganz gut umgesetzt, aber der Vergleich zu den Möglichkeiten von Hasbro hinkt natürlich gewaltig.

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 813
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon BoenKenobi » Mo 15. Jul 2019, 20:41

... und die Tantive !
Wäre natürlich ne coole Idee... müsste aber dann ja noch größer als die Barke werden. Oder mindestens genauso groß. Von daher wirds wohl (wie auch der Star Destroyer) ein Traum bleiben.

Hier versucht sich gerade jemand an einer Custom-Tantive... mal sehen was das wird / ob er das Projekt wirklich durchzieht:

https://forum.rebelscum.com/showthread. ... 616&page=2

...man beachte die Größe dieses Teils (schon ohne Triebwerke) !!! :obacht:

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5896
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Ronking » Mo 15. Jul 2019, 22:01

veers74 hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 20:14
Cairyn hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 15:39

Ein Sternzerstörer wäre auch derart reduziert noch viel zu groß. Es müßte ja mindestens ein Hangar für zwei TIEs dabei sein (von einem Shuttle oder einem AT-AT wollen wir mal nicht reden), eine Brücke (bevorzugt im Brückenaufbau), ein paar bespielbare Räume... selbst wenn wir von den ISDs nicht gar so viel Inneres aus den Filmen kennen, wird das Teil mit seiner für Inneneinbauten ungünstigen Form schnell zwei Meter fuffzich lang.

Hach....da kommen Erinnerungen hoch. Hab mir als Kind einen Star Destroyer aus Pappe gebaut. Ein Freund hatte den Die Cast, aber
ich habe den leider damals nirgendwo im Laden finden können. Alle wech....
Die Brücke war ein Schuhkarton mit Fenstern. Es ging mir nur darum immer wieder eine Szene zu
spielen:"Tausende von Suchdroiden durchkämmen die ganze Galaxis, ich will Beweise, keine Hinweise..."...und abschließend..."General Veers bereiten sie Ihre Männer vor", "Ja mein Lord" :mrgreen:

Ehrlich das war meine Szene und das mit 10 Jahren :scratch: :D

LEGO hat das Playset ganz gut umgesetzt, aber der Vergleich zu den Möglichkeiten von Hasbro hinkt natürlich gewaltig.
Du hattest wenigstens eine kreative ader. Mir wurde von meinem onkel ein blumenstock vorgesetzt "da, spiel mal. Das ist Endor"... war aber auch schön :-)

Oh-Buy-One Kenobi
......
......
Beiträge: 179
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Mo 15. Jul 2019, 22:15

argon hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 20:23
veers74 hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 17:07
Genaugenommen fehlt ja noch ein richtig cooler Sternenzerstörer, so als Playset... :obacht: :mrgreen:


... und die Tantive !

Ja, die Tantive wäre in meinen Augen die Krönung der Schöpfung.

Ich würde mir durchaus gefallen lassen, dass es kein maßstabsgerechtes Modell geben kann. Eine verkleinerte Version, die die Schauplätze der bekanntesten Filmschauplätze beinhaltet, genügt vollauf.
Die SW-Playsets sind für mich ohnehin keine Nachbildung "realen" Originale. Ich betrachte sie vielmehr wie Theaterbühnen, die ja ebenfalls eine komprimierte Version einer größeren Welt darstellen.
Falls Anthony Daniels einmal einen Stormtrooper spielen sollte, würde seine Aktionsfigur dann Stormy Daniels heißen?

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 695
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » Mo 15. Jul 2019, 22:47

Eine Tantive aus Eimern, tja, das ist zumindest ein Ansatz.

Ich weiß nicht, ob ich's schon mal gepostet habe oder nur auf Rebelscum, aber ich hatte mich auch schon mal mit einer KLEINEN Tantive IV beschäftigt. So, daß Hasbro sie tatsächlich noch bauen könnte, mit einem Meter Länge.
tantive_iv_100cm_01.jpg
tantive_iv_100cm_02.jpg
tantive_iv_100cm_02.jpg (22.88 KiB) 180 mal betrachtet
Im Vergleich mit dem BMF sieht das durchaus noch machbar aus. Nach 127cm Barge könnte ich mir sogar vorstellen, daß Hasbro das noch ein bißchen größer macht als hier gerendert.
tantive_iv_100cm_03.jpg
tantive_iv_100cm_03.jpg (21.99 KiB) 180 mal betrachtet
Im Vergleich zu einer durchschnittlichen Figur sind die Einzelsegmente allerdings eher filigran. Im Gegensatz zum Falken mit seiner massiven Scheibe besteht die Tantive IV nun mal aus mehreren kleineren Blöcken, die durch schlanke Konnektoren verbunden sind (was auch der Stabilität nicht unbedingt guttut).
tantive_iv_100cm_04.jpg
Im X-Ray-Modus sieht man, daß man ein paar Figuren unterbringen könnte, aber es gibt keinen größeren zusammenhängenden Raum, geschweige denn Platz für die Filmsets.
tantive_iv_100cm_05.jpg
tantive_iv_100cm_05.jpg (6.8 KiB) 180 mal betrachtet
Ins Cockpit passen Piloten, in der Mitte kann sogar einer stehen, aber die Tonnenform gestattet keinen vernünftigen Boden...

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 695
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » Mo 15. Jul 2019, 23:07

Das vielversprechendste Teil für ein Innenleben ist noch der Antriebsblock - hier nicht ganz filmgerecht, dafür können aber mehrere Figuren auf einem flachen Boden stehen.
tantive_iv_100cm_06.jpg
tantive_iv_100cm_06.jpg (9.9 KiB) 179 mal betrachtet
(Frag mich aber niemand, wie stabil das wäre, wenn hinten noch die massiven Triebwerke dranhängen...)

Das Mittelstück ist in dieser Größe für Figuren am unhandlichsten, weil die beiden seitlichen "Flügel" relativ niedrig sind. Das fällt erst nicht so sehr auf...
tantive_iv_100cm_07.jpg
tantive_iv_100cm_07.jpg (9.86 KiB) 179 mal betrachtet
...aber wenn man sich das Ganze von der Seite vorstellt, merkt man, daß die Besatzung im "Flügel" allenfalls sitzen kann; von den Geschützen und Rettungskapseln ganz zu schweigen.
tantive_iv_100cm_08.jpg
tantive_iv_100cm_08.jpg (8.63 KiB) 179 mal betrachtet
Will man also einen Deckel drauf machen können, während Figuren drin sitzen, läßt sich mit diesen Auslegern nicht viel anfangen. Eine Alternative wäre nur, den Innenraum so zu gestalten, als hätte er kein wirkliches Dach. Dann kann man dort Kabinen (in halber Höhe) andeuten. Die Figuren muß man nach dem Spielen allerdings rausnehmen, und nicht zu unterschätzen ist auch das Problem, daß der Boden schräg ist.
tantive_iv_100cm_09.jpg
tantive_iv_100cm_09.jpg (11.96 KiB) 179 mal betrachtet
Viele dieser Probleme ließen sich lösen, wenn man von den 100cm auf 250cm geht. (Das ist ein Stückchen länger als ein MF im tatsächlichen Figurenmaßstab, und immer noch Welten von der tatsächlichen Größe entfernt.) Es erlaubt ein Cockpit mit zwei Etagen, das obere davon mit flachem Boden; es gestattet die Nutzung der Seiten"flügel" in vollem Umfang; Figuren könnten in das Zylinderkreuz mit den Schleusen und dem Radar gehen; der Maschinenraum könnte zweigeschossig und großzügig ausgestaltet werden.

Allerdings sind 250cm doch etwas über dem, was man von Hasbro noch erwarten kann...

Zu guter Letzt noch ein Vergleichsbild: Mensch, Tantive IV im echten Figurenmaßstab (mehr als 8 Meter - hier könnte man statt meines vereinfachten Modells dann auch ein maßstabsgetreues, filmkorrektes Modell nehmen... *hust*), T IV in 250 cm, T IV in 100 cm, BMF.
tantive_iv_alle_01.jpg
Soviel zur Tantive IV in 3.75"...

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 520
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Opi Wan » Di 16. Jul 2019, 18:56

Hasbro bzw. HasLab scheint mehrere Projekte zu haben, vielecht kommt auch noch etwas zu Star Wars. :)

https://hasbropulse.com/products/transf ... on-unicron

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 813
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon BoenKenobi » Di 16. Jul 2019, 19:34

Wooooooooooowwwww... Cairyn, Du hast das Projekt Tantive IV ja schon komplett ausgearbeitet :thumbright: :thumbright: :thumbright: :thumbright:

@ Opi Wan: bin gespannt, wie das bei Haslab jetzt weitergeht. Evtl. wird ja auch mal ein Projekt (z.B. Krümelmonster ???) nicht die erforderlichen Backer zusammenbekommen. Da müssten (wenn man wirtschaftlich an die Sache ran geht) immer 3-4 Ersatz-Projekte im Hintergrund schon „auf Eis“ liegen.

Krümelmonster find ich eigentlich ne ganz lustige Idee (aber für ne lustige Idee mach ich keine 300$ + X locker... das ist wohl nur was für echte Sesamstraßen Fans).

Der Transformer ist für echte Fans bestimmt auch toll... aber aufgrund des noch höheren Preises auch ne echte Hausnummer ! Aber Transformers Fans gibt es bestimmt auch ne ganze Menge...das könnte evtl. was werden...

ALLERDINGS :obacht: :obacht: :obacht: geht das Angebot wieder nur für die USA und Kanada.... dachte Hasbro wollte das beim nächsten Mal ändern … der Transformer ist glaube ich besonders im Asiatischen Raum sehr begehrt ?!?

Benutzeravatar
argon
......
......
Beiträge: 170
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon argon » Di 16. Jul 2019, 21:17

@ Cairyn: Wow, das nenne ich anschaulich :thumbright:

Ich könnte mir die Tantive bei einer Länge von 1,20m sehr gut als Vehikel für die Action-Figuren vorstellen. Wenn man bestimmte Sektionen um 10-15% vergrößert (analog Cockpit BMF) ist vielleicht auch ein Playset drin.

Irgendwie werd ich, seit Jabbas Barke produziert wurde, auch das Gefühl nicht los, dass sie kommen wird, zumal sie in der Kenner-Serie mal in Planung war. Aber vielleicht ist das auch nur Wunschdenken ...

Hast du auch einen Link zu den Custom SD-Playsets?
" μολών λαβέ "

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 695
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » Di 16. Jul 2019, 21:36

argon hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 21:17
@ Cairyn: Wow, das nenne ich anschaulich :thumbright:

Ich könnte mir die Tantive bei einer Länge von 1,20m sehr gut als Vehikel für die Action-Figuren vorstellen. Wenn man bestimmte Sektionen um 10-15% vergrößert (analog Cockpit BMF) ist vielleicht auch ein Playset drin.
Mein Entwurf ist bereits ziemlich stark in Richtung "mehr Platz für Figuren und Interieurs" abgewandelt. Wenn man die "echte" T IV danebenhält, stellt man fest, daß die Röhrenverbindungen dort viel länger und filigraner sind, der Mittelteil ist wesentlich kleiner, und die Triebwerke sind anders aufgehängt. Aber selbst die figurenoptimierte Version in den Renderings bietet noch zu wenig Platz.

Wie gesagt, ab 2,5 Metern kann man drüber reden... darunter ist mehr so die Legovariante angesagt, wo man ein Deckelchen abnimmt und darunter grad mal Platz für zwei sitzende Figürchen hat...

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 520
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Opi Wan » Di 16. Jul 2019, 21:46

BoenKenobi hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 19:34
@ Opi Wan: bin gespannt, wie das bei Haslab jetzt weitergeht. Evtl. wird ja auch mal ein Projekt (z.B. Krümelmonster ???) nicht die erforderlichen Backer zusammenbekommen. Da müssten (wenn man wirtschaftlich an die Sache ran geht) immer 3-4 Ersatz-Projekte im Hintergrund schon „auf Eis“ liegen.

Krümelmonster find ich eigentlich ne ganz lustige Idee (aber für ne lustige Idee mach ich keine 300$ + X locker... das ist wohl nur was für echte Sesamstraßen Fans).

Der Transformer ist für echte Fans bestimmt auch toll... aber aufgrund des noch höheren Preises auch ne echte Hausnummer ! Aber Transformers Fans gibt es bestimmt auch ne ganze Menge...das könnte evtl. was werden...

ALLERDINGS :obacht: :obacht: :obacht: geht das Angebot wieder nur für die USA und Kanada.... dachte Hasbro wollte das beim nächsten Mal ändern … der Transformer ist glaube ich besonders im Asiatischen Raum sehr begehrt ?!?
Das Krümelmonster finde ich cool, kaufen würde ich es aber nicht.

Stimmt, Hasbro wollte alles beim nächsten mal besser machen und Weltweit anbieten.


Zurück zu „The Vintage Collection / TVC (2010 - )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste