Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Vintage Collection
Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 377
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon TerminalStorm » So 27. Okt 2019, 18:25

workhard hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 17:48
Auf der MCM in London haben die Herrschaften von Hasbro noch einmal eindringlich darauf hingewiesen das die Vintage Collection weitergeführt wird, man hätte noch Figuren aller Epochen für Jahre in Planung. :roll:

Zunächst kommen Figuren als Neuauflage (Repack) mit neuen Features (Köpfe), zu dem neuen Film und Serien, speziell Mandalorian und Clone Wars (Clone und real interpretationen von animated Charakteren).
Na, mal sehen mit was wir noch beglückt werden ;)
Aber wenn TVC weitergeführt würde, wär ja nicht schlecht.
Einzig die Trägerkarten müssen in der Qualität dringend verbessert werden. Hab es jetzt wieder bei VC136 (Han Solo) und VC137 (Ree Yees) gesehen, sind auch die "Labberkarten".
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Scout
........
........
Beiträge: 773
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 15:56
Wohnort: Gaimersheim

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Scout » So 27. Okt 2019, 20:59

Warum sind die Karten jetzt eigentlich alle punched?

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 377
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon TerminalStorm » So 27. Okt 2019, 21:18

Scout hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 20:59
Warum sind die Karten jetzt eigentlich alle punched?
Diese Frage hab ich mir auch schon gestellt, aber ich glaube, dass es tatsächlich einfacher ist, Punched Karten herzustellen, als unpunched.
Unpunched bedeutet ja fertigungstechnisch, den Teil drinzubehalten, im dem die Maschine das Teil "an"- und nicht "ausstanzt". Ausstanzen ist einfacher.
Wer mal mit einem Locher versucht hat, das teil geradeso anzustanzen, dass es noch an Stegen hänmgt, weiß was ich meine ;) :D

Aber schade ist es schon, wobei man sich dann bei diesen Karten keine Gedanken mehr um Unpunched/Punched machen muss.
Ich hab z.B. auch den Luke X-Wing Pilot noch nicht unpunched gesehen, weswegen ich davon ausgehe, dass es diesen auch nicht anders gibt (man korrigiere mich, wenn ich mich irre), bzw.: Gibt es bei der TVC 2.0 Linie überhaupt unpunched :scratch: ?
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6455
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Darkside » Mo 28. Okt 2019, 00:58

TerminalStorm hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 21:18
Scout hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 20:59
Warum sind die Karten jetzt eigentlich alle punched?
---

Ich hab z.B. auch den Luke X-Wing Pilot noch nicht unpunched gesehen, weswegen ich davon ausgehe, dass es diesen auch nicht anders gibt (man korrigiere mich, wenn ich mich irre), bzw.: Gibt es bei der TVC 2.0 Linie überhaupt unpunched :scratch: ?
Alle punched...warum, dass wissen nur die Hasbrogötter...ging doch bei der 1.0 Linie auch noch...und stabilere Karten... :dontknow:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Detaleader » Mo 28. Okt 2019, 01:35

Hasbro geht damit auf Wünsche vom Einzelhandel ein, die sich nicht mit dem Müll von den punches rumschlagen wollen, wenn ich mich recht erinnere. Wurde mal auf einer convention während einem Panel erklärt.

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 377
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon TerminalStorm » Mo 28. Okt 2019, 02:54

Detaleader hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 01:35
Hasbro geht damit auf Wünsche vom Einzelhandel ein, die sich nicht mit dem Müll von den punches rumschlagen wollen, wenn ich mich recht erinnere. Wurde mal auf einer convention während einem Panel erklärt.
Glaub ich gar nicht mal, dass es um den Müll geht (Mal abgesehen, dass der so oder so anfällt). Ich denke, dass es in der Tat einfacher ist, die Dinger sofort bei der Produktion auszustanzen. Das mit dem Einzelhandel ist nur vorgeschoben. Ich mein, wieviele Figs verkauft der (einzelne) Einzelhandel? 2000 Stk /Jahr? 2000 von diesen Teilen... Noch nicht mal ein Kg...
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6455
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Darkside » Mo 28. Okt 2019, 08:12

TerminalStorm hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 02:54
Detaleader hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 01:35
Hasbro geht damit auf Wünsche vom Einzelhandel ein, die sich nicht mit dem Müll von den punches rumschlagen wollen, wenn ich mich recht erinnere. Wurde mal auf einer convention während einem Panel erklärt.
Glaub ich gar nicht mal, dass es um den Müll geht (Mal abgesehen, dass der so oder so anfällt). Ich denke, dass es in der Tat einfacher ist, die Dinger sofort bei der Produktion auszustanzen. Das mit dem Einzelhandel ist nur vorgeschoben. Ich mein, wieviele Figs verkauft der (einzelne) Einzelhandel? 2000 Stk /Jahr? 2000 von diesen Teilen... Noch nicht mal ein Kg...
Ironiemodus an: 2000 Stück/pro Händler und das bei einem oder zwei Cases pro Jahr der TVC :obacht: , da kommen ja gerade mal 20 ausgestanzte Punches raus, welche Menge Müll :dontknow: ... Ironiemodus aus... ;-)

Mag wohl tatsächlich ein Wunsch des Handels sein, man kann die Karten besser & schneller an den Haken hängen, wenn da nix ist, dass erst rausgedrückt werden muss...die meisten Toylines haben doch mittlerweile solche "Haken" siehe TVC- oder TLJ-Figuren...außerdem wird dann nichts bzw. weniger an der Karte beschädigt. Spannenderweise gab es das Hakensystem schon ab der 1995er POTF2-Line von Kenner...erst mit den TVCs kamen die ungepunchten Karten wieder...
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Trooper31
.......
.......
Beiträge: 480
Registriert: Do 1. Mär 2007, 22:19

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Trooper31 » Mo 28. Okt 2019, 08:48

Detaleader hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 01:35
Hasbro geht damit auf Wünsche vom Einzelhandel ein, die sich nicht mit dem Müll von den punches rumschlagen wollen, wenn ich mich recht erinnere. Wurde mal auf einer convention während einem Panel erklärt.
Genau, das stimmt. Hasbr hat das so auf der NYTF oder SDCC erklärt. Die große Ketten in Amerika wie Wal-Mart und Target habe sich beschwert.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 904
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Panzerfuchs » Mi 30. Okt 2019, 20:41

Der Vorteil der Haken ist ganz klar, dass der besser auf die verschiedenen Warenhaltertypen passt die es gibt und einfacher und ohne große Beschädigungen am Haken aufgehängt werden kann. Andererseits fallen die Dinger schneller vom Warenhalter herunter, wenn man mal hintere Figuren anschauen will.
Das Lochsystem der TVC ist halt der Tradition der alten Vintage Karten geschuldet.
Beide Systeme haben aber den Nachteil, dass sich, je nach Warenhalter, Dellen im Bereich der Hacken/Loches ergeben.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich das mit dem "punched" und "unpanched" über Monate nicht verstanden habe. Ich habe immer nach Dellen und Knicken auf der Karte gesucht, wenn ein Verkäufer angab, dass die Karte "punched" ist. Mir persönlich ist das so egal wie sonstwas. Das Loch ist ja nur im schwarzen Feld und zerstört nicht etwa etwas auf der Karte. Von daher ist mir das Latte! Aufkleber sind da für mich persönlich "zerstörerischer" bzw. ein echtes Ärgernis.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12462
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon MasterFliessie » Sa 2. Nov 2019, 09:13

Noch jemand - außer mir - so voller Vorfreude :roll:
auf die kommenden Repacks, die auf der "Lucca-Convention" angekündigt wurden?


Clone-Trooper - Phase 1:
Bild
Quelle: www.banthaskull.com

Vielleicht interessant für Truppenbauer... bei hiesigen Preisen natürlich nur mit entspechendem "Militär-Etat"... :mrgreen:

Han Solo - Bespin, Lando Calrissian - General, C-3PO und Luke Skywalker - Bespin:

Bild
Quelle: www.banthaskull.com


Mal wieder der - in meinen Augen, nicht besonders gelungene - TBS-C-3PO, statt endlich mal einen B.A.D.-Protokoldroiden in gold umzupinseln.... :banghead:

Vermute die Gesichter der drei Hauptcharaktere (vielleicht auch beim Trooper), werden wohl wieder mit der neuen "Photo-Real" Technik neu bemalt werden.

Falls sie sehr großzügig sind, sollten sie beim Lando auch den Umhang etwas schöner gestalten.

Wenn Hasbro mal richtig aus dem Vollen schöpfen will, gehen sie vielleicht sogar hin und spendieren den letzten dreien neue Köpfe,
in Stil und Qualität vom letzten Han Solo - Stormtrooper, oder dem Luke Jedi-Destiny 3-Pack.
Dann könnten sie auch an mir nochmal Geld verdienen... :drunken:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Pellaeon
.....
.....
Beiträge: 115
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 23:40
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Pellaeon » Sa 2. Nov 2019, 09:39

Vielleicht finden Klon und Han den Weg zu mir, die anderen beiden hab ich schon und das ist mir das verbesserte Gesicht dann nicht wert.

Bei den Repacks bin ich immer zwiegespalten: Ich habe auch erst nach der goldenen Ära mit Sammeln angefangen und finde, dass es für Neueinsteiger eine klasse Sache ist, wenn die Figuren erneut rauskommen. Für mich persönlich wäre es aber natürlich interessanter, lauter neue Figuren präsentiert zu bekommen.

Was mich an der ganzen Geschichte aber ärgert, ist das Verhältnis neuer Figuren zu Repacks: Wäre schon mal toll, wenn nicht gefühlt 2/3 der Figuren Repacks mit minimalem Upgrade (Photo-Real) wären...

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 904
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Panzerfuchs » Sa 2. Nov 2019, 10:26

Photo Real ist ja ok. Aber was soll der Droide dann dabei? C-3PO ist meiner Meinung nach etwas zu klein in dieser Variante.
Ich muss aber auch sagen, dass es mir im Moment etwas viele "Wiederauflagen" sind. Und dann sind die total durcheinander. Bei den Photoreal-Köpfen sehe ich das ja ein. Aber Boba Fett und Gammorean Guard habe ich jetzt nicht so verstanden. Da wäre mir z.B. Dengar lieber gewesen. Aber vielleicht kommen noch die Figuren, die in meiner TVC Sammlung fehlen.

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon BoenKenobi » Sa 2. Nov 2019, 10:33

Naja... wir hatten ja vor nicht allzu langer Zeit schonmal ne 4er Wave mit Repacks. Da ich die Originale bereits in meiner Sammlung habe, brauche ich diese Wave nicht und spare mein Geld. Wenn mir die upgegradeten Figuren gefallen werde ich sie mir vielleicht lose von tunghori bestellen, wenn er sie im Angebot hat.

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2447
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon BrainDrain » Sa 2. Nov 2019, 10:56

Panzerfuchs hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 10:26
Aber Boba Fett und Gammorean Guard habe ich jetzt nicht so verstanden.
Also seinerzeit war der Gammo ein richtiger Renner, der wurde (auch von Forumsmitgliedern ;-) ) mehrfach gekauft.
Und mit Release des Jabbas Palast Set und der Barke ist ein Rerelease von Gammo und Boba auch sinnvoll.
Außerdem lässt sich Boba immer verkaufen.
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 1060
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Wookie-Treiber » Sa 2. Nov 2019, 10:59

MasterFliessie hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 09:13
Noch jemand - außer mir - so voller Vorfreude :roll:
auf die kommenden Repacks, die auf der "Lucca-Convention" angekündigt wurden?


Ja, NULL Interesse!
Der Klon wurde ja schon zweimal in der TVC beackert, als weisser Trooper und als Lieutenant :roll:

Wenn Hasbro weinigstens bei ihrer "Repack-Orgie" an die aktuellen Jabba Themen denken würde, es gäbe da interessante Repacks, wie
Weequay TVC, Weequay Skiff Master TVC , Giran TLC, Nikto Gunner (Nysad) TLC ...

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 904
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Panzerfuchs » Sa 2. Nov 2019, 11:29

Wo wir gerade bei Repacks sind. Da gibt es diverse Figuren aus der älteren The Legacy Collection, die nach meiner Meinung sehr schwer zu bekommen sind und die ja alle extrem viele Gelenke, nach Muster der TVC Figuren haben. Da könnte man einiges auf TVC Karte als Repacks herausbringen. Da wären auch einige mit Thema Jabba the Hut dabei!

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 904
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Panzerfuchs » Sa 2. Nov 2019, 11:35

BrainDrain hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 10:56
Panzerfuchs hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 10:26
Aber Boba Fett und Gammorean Guard habe ich jetzt nicht so verstanden.
Also seinerzeit war der Gammo ein richtiger Renner, der wurde (auch von Forumsmitgliedern ;-) ) mehrfach gekauft.
Und mit Release des Jabbas Palast Set und der Barke ist ein Rerelease von Gammo und Boba auch sinnvoll.
Außerdem lässt sich Boba immer verkaufen.
Ich will ja jetzt nicht sagen, dass das total daneben ist, aber der Gammo war nach meiner Meinung bisher immer ganz gut zu bekommen und war auch nicht so teuer. Boba Fett geht zwar immer, aber da muss ich sagen, dass ich persönlich der Meinung bin, dass der zumindest im Moment oft genug da war. Mir persönlich fehlen halt andere Figuren und da würde ich mir ganz persönlich wünschen, dass Figuren wieder aufgelegt werden, deren Preis im Moment ziemlich hoch liegt, bzw. die man im Moment nicht so findet.
Mir würden die ganzen Kopfgeldjäger mal sehr gelegen kommen. IG-88, Bossk, Dengar, 4-Loom und Zuckuss. Bei Zuckuss gibt es diese schöne weiße "Vintage" Variante die ich einfach nicht bekomme! :crybaby:

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12462
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon MasterFliessie » Sa 2. Nov 2019, 13:11

Ich sehe das ganz ähnlich, wie einige Vorredner:
Repacks können sehr sinnvoll sein für Truppenbauer (Trooper, Gam Guards etc.).

Manche Figuren gehen natürlich immer, wenn man hört was Händler so sagen, auch wenn die meisten Sammler vermutlich mit Vaders, R2-D2's und Boba Fetts verorgt sein dürften.

Photo-Real ist nett, aber macht allein eine Neuauflage von einer Charakterfigur auch nicht zwingend kaufwürdig.
Für alle denen eine Figur noch fehlt, ist ein Repack sicherlich immer begrüßenswert.

Schlußendlich fühlt es sich aber tatsächlich so an, wals wäre das Verhältnis zwischen Neuen und Repacks z.Z. etwas schief.

Und dann ist die Frage welche Figur man für das Repack aussucht.
Den C-3PO finde ich eine sehr schlechte Version des Protoikolldroiden, hatte ich ja oben schon erwähnt.
Die abnehmbaren Verkleidungen sind 'ne nette Idee in der Theorie, funktionieren aber nicht gut (ständig fällt was ab, so zu sehen auch beim Tripple Zero, der auf der gleichen Figur beruht).
Und Panzerfuchs hat vollkommen recht: der ist auch viel zu klein geraten.

Auch 'ne relativ kostengünstig für Hasbro machbare Idee eines "fast" Repacks, wäre der IG-88 mit leicht veränderter Bemalung und neuen Gurten gewesen, den man prima als IG-11 aus The Mandalorian hätte verwenden können.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Cairyn
........
........
Beiträge: 764
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Cairyn » Sa 2. Nov 2019, 16:07

Schon wieder eine Wave, die ich nicht brauche.

Wie war das nochmal, Hasbro macht die Zukunft von 3.75" davon abhängig, wie gut sich die TVC-Figuren verkaufen? Sorry, bei dem Preis kaufe ich keine Repacks. Das wird dann wohl eine düstere Zukunft.

Die "neuen" Gesichter muß ich sowieso erst mal in natura sehen...

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Detaleader » Sa 2. Nov 2019, 18:45

Lando gibt's aktuell immer noch für 5£ in England. Komische Wahl für ein Repack. Die Wave brauch ich dann wohl nicht. Hab alle Figuren schon. Nur Luke find ich eine gute Wahl, da der langsam recht teuer wird online.

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 1060
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Wookie-Treiber » Sa 2. Nov 2019, 19:03

MasterFliessie hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 13:11
Photo-Real ist nett, aber macht allein eine Neuauflage von einer Charakterfigur auch nicht zwingend kaufwürdig.

Für mich jetzt gar nicht. Habe gerade meinen Bespin Han beäugt - der ist bestens.
Panzerfuchs hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 11:35
Mir würden die ganzen Kopfgeldjäger mal sehr gelegen kommen. IG-88, Bossk, Dengar, 4-Loom und Zuckuss.

Ja, die wären auch eine bessere Wahl, als die vorgestellten Figuren, da es offensichtlich um eine ESB Auswahl zum 40. geht.

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Detaleader » Sa 2. Nov 2019, 20:26

https://jediinsider.com/8-21317 Repacks Runde 3 sind auch gleich mit angekündigt.

Bild

Diesmal eine exzellente Auswahl mit teils echt teuren Figuren. Maul ist zwar nicht so teuer, aber wird bestimmt gut weg gehen.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6405
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon workhard » Sa 2. Nov 2019, 20:30

Totaler Realitätsverlust von Big H. Eine in der Herstellung günstige Repackorgie die ich aus keinerlei Sicht nachvollziehen kann. :dontknow:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon BoenKenobi » Sa 2. Nov 2019, 20:46

Wunderbar, wenn das so weitergeht bin ich im Frühjahr 2020 auf dem Girokonto wieder dick im + Bereich … wird alles NICHT NOCHMAL gekauft !

Mantis84
.......
.......
Beiträge: 329
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:57

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Mantis84 » Sa 2. Nov 2019, 21:19

Und ich hatte mich gefreut, dass die TVC weitergeführt wird.... aber so - ohne Worte !!!

Benutzeravatar
Scout
........
........
Beiträge: 773
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 15:56
Wohnort: Gaimersheim

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Scout » Sa 2. Nov 2019, 22:20

Werden wohl alle noch einmal rauskommen so wie es aussieht.
Dann werde wohl jetzt aufhören mit den TVC und warten, da mir noch 17 Karten fehlen und das sind zum grossteil die aktuell teuersten.

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 556
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Opi Wan » Sa 2. Nov 2019, 22:53

Bei so vielen Repacks ist der Preis für eine Figur unverständlich. Es fallen ja nur noch die Kosten für die Produktion an, Gussformen und Kartenmotive sind schon vorhanden.

Es ist eher traurig das Hasbro die Weiterführung der Vintage Collection von den Verkaufszahlen abhängig macht und nur Repacks anbietet.

An sich finde ich die Neuauflage alter Figuren nicht schlecht aber da hatten andere Figuren besser gepasst. So z.B. ein AT-AT Driver und AT-ST Pilot , beide gab es in der TVC nicht auf Karte.

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1737
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Vokoun » So 3. Nov 2019, 06:33

Wookie-Treiber hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 10:59
MasterFliessie hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 09:13
Noch jemand - außer mir - so voller Vorfreude :roll:
auf die kommenden Repacks, die auf der "Lucca-Convention" angekündigt wurden?


Ja, NULL Interesse!
Der Klon wurde ja schon zweimal in der TVC beackert, als weisser Trooper und als Lieutenant :roll:

Wenn Hasbro weinigstens bei ihrer "Repack-Orgie" an die aktuellen Jabba Themen denken würde, es gäbe da interessante Repacks, wie
Weequay TVC, Weequay Skiff Master TVC , Giran TLC, Nikto Gunner (Nysad) TLC ...
Ich kann dir da nur zupflichten.
Es wird immer uninteressanter :|

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2145
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon titusillu » So 3. Nov 2019, 10:08

ich sag mal so im Grunde würde es ja durchaus Sinn machen wenn Bestseller der Line überarbeitet werden und regelmässig untergemischt werden. Dazu fehlen aber meiner Meinung nach 2 Grundvoraussetzungen: spannende NEUE Figuren, und sie müssten halt auch im Laden verfügbar sein um ggf auch Neukäufer anzuteasern. Das Zeug ist aber mittlerweile (in den meisten Europäischen Ländern) nur noch begrenzt im Fachhandel (nicht mehr im Spielzeughandel wohlgemerkt) und online verfügbar. Schlechter Move, wahrscheinlich wird das US Konzept auf Europa mal wieder falsch übertragen. Von den Preisen ganz zu schweigen.

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 377
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Vintage Collection / TVC ab 2018: Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon TerminalStorm » So 3. Nov 2019, 10:40

Die Preis- und Verfügbarkeitspolitik seitens Disney/Hasbro ist ja schon seit Jahren ein Mysterium :roll: :scratch: .
Die Preise sind für Erwachsene Sammler und nicht für Kinder/Jugendliche. Wie man sich da eine neue Generation von Sammlern seitens Hasbro / Disney heranzüchten will, bleibt rätselhaft.
Es gäbe ja noch so die ein oder andere Fig, die ich mir wünschen würde, aber ein Wunschkonzert war das Hasbro Sortiment ja nie :D
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube


Zurück zu „The Vintage Collection / TVC (2010 - )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste