TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Vintage Collection
Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1462
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Panzerfuchs »

Zum Thema Todesstern-Display: Da bin ich weniger ein Freund davon. Ich würde da eher zu einzelnen Abschnitten als Display tendieren, aber kein gesamtes abgeschlossenes Set. Z.B einen Zellentrakt mit Gang. Ein Müllhaldeset oder ein Hangar.... So ein Gesamtset ist immer nur "eine halbe Sache", weil die einzelnen Abschnitte - aus meinet Sicht - zu klein dargestellt werden müssen - Nix wirklich Gutes, alles halbherzig umgesetzt.
Dann lieber ein Fahrzeug. Da stimmt zwar meist die Größe nicht ganz, aber es ist in sich sbgeschlossen und relativ gut gemacht. - Meine Meinung.

DonComi
..
..
Beiträge: 48
Registriert: Mi 14. Okt 2020, 15:34

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von DonComi »

Panzerfuchs hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 09:00
Ohne Nervenkitzel macht es doch auch keinen Spaß! - Mal Scherz beiseite, ich denke, dass bei Zavi bestimmt mehr als 1000 Leute bestellt haben, da würden die bankrott gehen, wenn sie nicht liefern würden. -
Ich hab mir dann gestern Nacht, kurz vor Ende, noch eine 2. Razor Quest geordert. -
Mal sehen, wie die Preise sich später hin entwickeln. - manche investieren in Gold, ich in TVC und Co.
:mrgreen: ja das stimmt, bisschen Nervenkitzel muss schon sein und ich denke das die Abbuchung im Laufe des Tages erfolgen wird.
Coole Sache, hatte auch ne gewisse Zeit überlegt eine zweite zu bestellen, quasi eine zum auspacken und die andere als Wertanlage :D hab mich dann aber dagegen entschieden weil noch der neue BMF auf der Wunschliste stand. Manchmal muss man sich einfach entscheiden und gestern konnte ich dann sehen, das es die richtige Entscheidung war. Er bleibt verpackt, der Legacy BMF auf dem Schrank reicht mir ausgepackt! 8)

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2571
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von BrainDrain »

Stand jetzt sind es 28.243 vorbestellte Razor Crest. Keine Ahnung ob da jetzt noch welche von Zavvi dazu kommen.
Ich bin aber der Meinung, hätte Hasbro das Schiff regulär in den Handel gebracht, wäre, trotz des Preises, noch einmal mindestens die doppelte Menge rausgesprungen.
Zum Thema Todesstern Display: wäre für mich genauso uninteressant wie die Barge. Da würde ich mir lieber einen zu den 3.75" Figuren maßstabsgetreuen AT-AT oder das Shuttle Tydirium wünschen.
Und von den neueren Filmen einen passend großen U-Wing. Irgendwie hat es mir dieses Schiff angetan.
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
.........
.........
Beiträge: 1857
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Alfred_Hitchcock »

Das einzige für mich momentan sinn-machende kommende Haslab Projekt wäre die GHOST.

Sehr gerne aber auch ohne Crowdfunding Käse.

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2571
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von BrainDrain »

Alfred_Hitchcock hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 11:55
Das einzige für mich momentan sinn-machende kommende Haslab Projekt wäre die GHOST.

Sehr gerne aber auch ohne Crowdfunding Käse.
Oh verdammt hab ich ganz vergessen. Ja, die wäre auch meins, aber wenn dann mit mind. 2 Sortimenten an TVC Figuren ;-)
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
argon
.......
.......
Beiträge: 485
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von argon »

Habe sie letztendlich nicht bestellt und heute morgen auch nicht das Gefühl gehabt die falsche Entscheidung getroffen zu haben :D

Freue mich für alle die sich dafür entschieden haben.
Die Umsetzung ist wirklich gelungen :thumbright:
"Der Weg zum Griechen immer lohnt, auch wenn man etwas weiter wohnt!"
aus Bud Spencers "Zwei sind nicht zu bremsen"

Benutzeravatar
Ronking
.............
.............
Beiträge: 7297
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Ronking »

argon hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 12:56
Habe sie letztendlich nicht bestellt und heute morgen auch nicht das Gefühl gehabt die falsche Entscheidung getroffen zu haben :D

Freue mich für alle die sich dafür entschieden haben.
Die Umsetzung ist wirklich gelungen :thumbright:
Mir ging es genauso. Hab etwa eine Stunde lang den "Kaufen" Button angestarrt, mich aber dann dazu entschieden, dass mir der "Stress" des Hinfieberns zu groß ist. Heute ärgere ich mich irgendwie schon den ganzen Tag, weil die Entscheidung eben auch eine endgültige war.
Naja, ist halt Neo und Neo ist eh böse... ich versuch es mir irgendwie schön zu reden... verdammt, ich riesengroßer Tor!

Benutzeravatar
catch
........
........
Beiträge: 942
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von catch »

Ganz ehrlich,ich denke da kommt man später lockerer ran,als an die Barke.Erst wahrscheinlich wieder mit Fantasiepreisen,aber das dürfte sich anhand der verkauften Menge schnell erledigt haben.

Benutzeravatar
discofett
.....
.....
Beiträge: 104
Registriert: Di 1. Mai 2018, 10:40

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von discofett »

Ronking hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 14:29
argon hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 12:56
Habe sie letztendlich nicht bestellt und heute morgen auch nicht das Gefühl gehabt die falsche Entscheidung getroffen zu haben :D

Freue mich für alle die sich dafür entschieden haben.
Die Umsetzung ist wirklich gelungen :thumbright:
Mir ging es genauso. Hab etwa eine Stunde lang den "Kaufen" Button angestarrt, mich aber dann dazu entschieden, dass mir der "Stress" des Hinfieberns zu groß ist. Heute ärgere ich mich irgendwie schon den ganzen Tag, weil die Entscheidung eben auch eine endgültige war.
Naja, ist halt Neo und Neo ist eh böse... ich versuch es mir irgendwie schön zu reden... verdammt, ich riesengroßer Tor!
Ich habe noch eine RC bei Zavvi, die ich abgeben kann und die ich vorerst nicht stornieren würde. Scheint so, dass meine Bestellung bei HASBRO direkt durchgegangen ist. Die bei Zavvi hatte ich als Sicherheit bestellt. Ich würde noch etwas abwarten, und wenn ich mir da sicher bin, kann ich die bei Zavvi auf einen anderen Namen umschreiben lasen. Melde dich bei Interesse.

Benutzeravatar
Cairyn
........
........
Beiträge: 924
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Cairyn »

28000 Exemplare sind weltweit jetzt auch nicht sooo viele. Es haben zwar (nach eigenen Angaben) Leute mehrere RCs bestellt, in der Absicht, die meisten wieder zu verkaufen, aber wer weiß, ob das nicht gleich wieder aufgefangen wird von den Leuten, die jetzt grad nicht backen konnten, aber nächstes Jahr den Überschuß abgreifen.

Man wird sehen.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13137
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von MasterFliessie »

BrainDrain hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 11:51
Stand jetzt sind es 28.243 vorbestellte Razor Crest. Keine Ahnung ob da jetzt noch welche von Zavvi dazu kommen.
Ich bin aber der Meinung, hätte Hasbro das Schiff regulär in den Handel gebracht, wäre, trotz des Preises, noch einmal mindestens die doppelte Menge rausgesprungen.
Das stimmt.

Ich finde die Crest toll und ich freu mich, daß sie kommt, aber das hätte kein Has-Lab Projekt sein dürfen.

Die haben gesagt und es mehrfach wiederholt, das Has-Lab für Projekte sein soll, die sonst "nicht machbar wären". Für die Barke fand ich das ein akzeptables Argument, für die Razor Crest nicht.

Hier ist das eher das Umgehen des unternehmerischen Risikos, welches ein so großer Konzern wie Hasbro eigentlich selbst
tragen sollte und nicht auf seine Kunden abwälzen muß.
Wir reden ja nicht von einem kleinen neuen Start-Up Unternehmen, das von ein paar gutmeinenden Idealisten aufgebaut wurde...

Alfred_Hitchcock hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 11:55
Das einzige für mich momentan sinn-machende kommende Haslab Projekt wäre die GHOST.
In der Tat. Es hätte umgekehrt laufen sollen. Die Crest wäre, mit aktueller und viel verbreiteter Medienunterstützung, ein deutlich sinnvolleres Projekt für den normalen Massenmarkt.

Die Ghost, als deutlich größeres Schiff und aus einer animierten sowie bereits beendeten Serie, viel eher Niche als The Madalorian (Bezahlsender hin oder her), wäre ein gutes Has-Lab Projekt gewesen.

Außerdem hätte es Prima "Goal" Anreize gegeben für mehr Besteller: Die Phatom II, die Mannschaft als TVC Figuren... ein herrlicher Traum für mich... :drunken:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Cairyn
........
........
Beiträge: 924
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Cairyn »

Alfred_Hitchcock hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 11:55
Das einzige für mich momentan sinn-machende kommende Haslab Projekt wäre die GHOST.
So interessant die Ghost wäre, aber sie ist einfach zu groß, und dank der 5 Stockwerke läßt sie sich auch nicht wirklich auf BMF-Maß runterskalieren. (Zumindest nicht so, wie ich sie gern hätte.)

Leider gibt es ja auch nicht mal die Crew als realistische Figuren. Das macht die Ghost doppelt unwahrscheinlich.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13137
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von MasterFliessie »

Cairyn hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 16:10
Leider gibt es ja auch nicht mal die Crew als realistische Figuren. Das macht die Ghost doppelt unwahrscheinlich.
Siehe oben in meinem Beitrag: prima Gelegenheit die Figuren in TVC-Qualität als "Zusatzziele" zum Lockmittel zu machen.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Cairyn
........
........
Beiträge: 924
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Cairyn »

MasterFliessie hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 16:17
Siehe oben in meinem Beitrag: prima Gelegenheit die Figuren in TVC-Qualität als "Zusatzziele" zum Lockmittel zu machen.
Minimal fünf Figuren. das wird teuer... (aber das ganze Teil wäre vermutlich unbezahlbar... :dontknow:)
(Dazu kommt, daß auch bei der Ghost nicht wirklich das Innere zum Äußeren paßt, aber da man das Innere sowieso unterskalieren muß, spielt das keine so große Rolle...)

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13137
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von MasterFliessie »

Das wäre mir ehrlich gesagt vollkommen egal.
Ich brauche keine realistische 1:1 Umsetzung.
Eine Ghost die vom Durchmesser in etwa an den BMF rankommt und inne EINE Ebene hat mit ein paar ghost-typischen Spielelementen und ein Cockpit ähnlich wie beim Falken, reichten mir vollkommen aus.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Ronking
.............
.............
Beiträge: 7297
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Ronking »

discofett hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 16:04
Ronking hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 14:29
argon hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 12:56
Habe sie letztendlich nicht bestellt und heute morgen auch nicht das Gefühl gehabt die falsche Entscheidung getroffen zu haben :D

Freue mich für alle die sich dafür entschieden haben.
Die Umsetzung ist wirklich gelungen :thumbright:
Mir ging es genauso. Hab etwa eine Stunde lang den "Kaufen" Button angestarrt, mich aber dann dazu entschieden, dass mir der "Stress" des Hinfieberns zu groß ist. Heute ärgere ich mich irgendwie schon den ganzen Tag, weil die Entscheidung eben auch eine endgültige war.
Naja, ist halt Neo und Neo ist eh böse... ich versuch es mir irgendwie schön zu reden... verdammt, ich riesengroßer Tor!
Ich habe noch eine RC bei Zavvi, die ich abgeben kann und die ich vorerst nicht stornieren würde. Scheint so, dass meine Bestellung bei HASBRO direkt durchgegangen ist. Die bei Zavvi hatte ich als Sicherheit bestellt. Ich würde noch etwas abwarten, und wenn ich mir da sicher bin, kann ich die bei Zavvi auf einen anderen Namen umschreiben lasen. Melde dich bei Interesse.
Danke für das Angebot, ist sehr nett von dir. Mein innerer Konflikt besteht immer noch. Was mich störte/stört ist die Vorkasse für einen so langen Zeitraum, weshalb ich es letztlich ja auch nicht gemacht hab. Ich hoffe das Schiff geht bei release nicht durch die decke, dann schlag ich da zu

Benutzeravatar
discofett
.....
.....
Beiträge: 104
Registriert: Di 1. Mai 2018, 10:40

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von discofett »

Ronking hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 21:08
discofett hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 16:04
Ronking hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 14:29
argon hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 12:56
Habe sie letztendlich nicht bestellt und heute morgen auch nicht das Gefühl gehabt die falsche Entscheidung getroffen zu haben :D

Freue mich für alle die sich dafür entschieden haben.
Die Umsetzung ist wirklich gelungen :thumbright:
Mir ging es genauso. Hab etwa eine Stunde lang den "Kaufen" Button angestarrt, mich aber dann dazu entschieden, dass mir der "Stress" des Hinfieberns zu groß ist. Heute ärgere ich mich irgendwie schon den ganzen Tag, weil die Entscheidung eben auch eine endgültige war.
Naja, ist halt Neo und Neo ist eh böse... ich versuch es mir irgendwie schön zu reden... verdammt, ich riesengroßer Tor!
Ich habe noch eine RC bei Zavvi, die ich abgeben kann und die ich vorerst nicht stornieren würde. Scheint so, dass meine Bestellung bei HASBRO direkt durchgegangen ist. Die bei Zavvi hatte ich als Sicherheit bestellt. Ich würde noch etwas abwarten, und wenn ich mir da sicher bin, kann ich die bei Zavvi auf einen anderen Namen umschreiben lasen. Melde dich bei Interesse.
Danke für das Angebot, ist sehr nett von dir. Mein innerer Konflikt besteht immer noch. Was mich störte/stört ist die Vorkasse für einen so langen Zeitraum, weshalb ich es letztlich ja auch nicht gemacht hab. Ich hoffe das Schiff geht bei release nicht durch die decke, dann schlag ich da zu
Gerne geschehen. Ich glaube ich halte die Bestellung bei Zavvi erst mal offen, auch wenn ich Sie nicht mehr benötige. Irgendeiner kommt sicherlich noch verspätet und hätte gerne zugegriffen. Dann bitte bei mir melden.

Benutzeravatar
Ronking
.............
.............
Beiträge: 7297
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Ronking »

Solange du nicht zur kasse gebeten wirst...besser könnts nicht laufen ;-)

DonComi
..
..
Beiträge: 48
Registriert: Mi 14. Okt 2020, 15:34

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von DonComi »

Es hat sich was getan in der Zavvi Bestellübersicht, jetzt steht da "Bestellung aufgegen" aber abgebucht wurde weiterhin nicht :scratch: ich würde mir ja in den Allerwertesten beißen, wenn Zavvi sich die Knete wirklich erst zieht, wenn sie die Crest verschicken, dann hätte ich glatt drei bestellt :mrgreen:

Hat ein anderer, hier anwesender Zavvi - Vorbesteller schon ne Kontobelastung via Paypal oder Kreditkarte?

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 1244
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von BoenKenobi »

Gleicher Sachstand bei mir... ich glaube aber bei Zavvi irgendwo gelesen zu haben, dass man 14 tägiges Rücktrittsrecht hat... evtl. wird deshalb erst in 14 Tagen abgebucht ?!?!

Benutzeravatar
Cairyn
........
........
Beiträge: 924
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Cairyn »

MasterFliessie hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 20:58
Das wäre mir ehrlich gesagt vollkommen egal.
Ich brauche keine realistische 1:1 Umsetzung.
Eine Ghost die vom Durchmesser in etwa an den BMF rankommt und inne EINE Ebene hat mit ein paar ghost-typischen Spielelementen und ein Cockpit ähnlich wie beim Falken, reichten mir vollkommen aus.
Ja, daß eine 1:1-Umsetzung unmöglich ist, ist klar. Ich habe über die Umsetzung des Layouts lange nachgedacht - den Dockplatz für die Phantom kann man auf dieselbe Ebene bringen wie die Haupträume; die "Zimmer" können reduziert in die dreieckigen "Außenbereiche" wandern (dann haben sie zwar nicht mehr die nötige Höhe, aber man muß das Dach ohnehin aufmachen, um damit zu spielen); die fünfte Ebene des Schiffs ist ohnehin nur die obere Geschützkuppel... aber den Bereich Eingang / vorderes Geschütz / Cockpit kriege ich nicht glaubhaft hin. Die einzige Lösung, auf Figurengröße zu reduzieren, wäre, den Eingang wegzulassen bzw. nur anzudeuten und das vordere Geschütz sehr tief anzusetzen. Dann käme man mit zwei Ebenen aus.

Das wäre noch innerhalb des Akzeptablen, wenn man die untere Ebene in verminderter Höhe baut (das Schiff müßte ohnehin ein Stück länger sein als der BMF). Allerdings würde ein gutes Stück Authentizität verlorengehen, wenn man den Eingang und den Frachtraum schwupps irgendwoandershin verlegt (ich ignoriere mal, daß wir eh nicht wissen, was sich im hinteren unteren Teil des Schiffs befindet).

Die Leute meckern ja schon über den fehlenden Cockpitkorridor beim BMF...

DonComi
..
..
Beiträge: 48
Registriert: Mi 14. Okt 2020, 15:34

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von DonComi »

BoenKenobi hat geschrieben:
Mi 11. Nov 2020, 09:43
Gleicher Sachstand bei mir... ich glaube aber bei Zavvi irgendwo gelesen zu haben, dass man 14 tägiges Rücktrittsrecht hat... evtl. wird deshalb erst in 14 Tagen abgebucht ?!?!
Danke für die Info! Bin auch der Meinung sowas in der Art gelesen zu haben :scratch: oder waren es gar 30 Tage!? :scratch: naja zumindest hat man schon mal die Bestätigung das die Bestellung aufgegeben wurde! Das is ja auch schon was! ;-)

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13137
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von MasterFliessie »

Cairyn hat geschrieben:
Mi 11. Nov 2020, 10:01
Die Leute meckern ja schon über den fehlenden Cockpitkorridor beim BMF...
Ich nicht.
Ich könnte sogar auf da meiste von dir aufgezählte verzichten.

Cockpit mit Platz für drei bis vier Figuren, Gruppenraum mit Dejarik Tisch und Dockplatz für eine Phantom.
Fertig... mehr bräuchte ich nicht.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
botrooper
.......
.......
Beiträge: 425
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von botrooper »

MasterFliessie hat geschrieben:
Mi 11. Nov 2020, 13:13
Cairyn hat geschrieben:
Mi 11. Nov 2020, 10:01
Die Leute meckern ja schon über den fehlenden Cockpitkorridor beim BMF...
Ich nicht.
Ich könnte sogar auf da meiste von dir aufgezählte verzichten.

Cockpit mit Platz für drei bis vier Figuren, Gruppenraum mit Dejarik Tisch und Dockplatz für eine Phantom.
Fertig... mehr bräuchte ich nicht.
Ein Frachtraum für Schmuggelware wäre für mich auch Pflicht. Das wäre sonst so was wie bei dem U-Wing...Truppentransporter mit Platz für eine ganze Figur :D
Zuletzt geändert von botrooper am Mi 11. Nov 2020, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13137
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von MasterFliessie »

Wär mir egal... der Millennium Falke ist ein Frachter und hat auch keinen Frachtraum als Spielzeug...
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
botrooper
.......
.......
Beiträge: 425
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von botrooper »

Zumindest die doppeltüren die geöffnet werden können und paar Kisten verschlucken können + 2 Schmugglerverstecke. Also Transporter und Schmuggler.

Für mich hat der bigmf somit alles zunieten was er braucht. Die Gang zum Cockpit wäre net, aber wie hab durch den Falken hetzt kann man ja auch gut im normalen „Flur“ darstellen :D

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1462
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Panzerfuchs »

DonComi hat geschrieben:
Mi 11. Nov 2020, 08:36
Es hat sich was getan in der Zavvi Bestellübersicht, jetzt steht da "Bestellung aufgegen" aber abgebucht wurde weiterhin nicht :scratch: ich würde mir ja in den Allerwertesten beißen, wenn Zavvi sich die Knete wirklich erst zieht, wenn sie die Crest verschicken, dann hätte ich glatt drei bestellt :mrgreen:

Hat ein anderer, hier anwesender Zavvi - Vorbesteller schon ne Kontobelastung via Paypal oder Kreditkarte?
So, ich habe ja zwei Razor Crest geordert. Eine Anfang Oktober, eine im November. Beide Rechnungen sind bei Paypal noch offen. Da steht, dass der Rechnungsbetrag abgebucht wird, sobald Zavvi die Bearbeitung der Bestellung abgeschlossen hat.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1462
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Panzerfuchs »

Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich von den zusätzlichen Sachen, die es zur Razor Quest gibt, schon ein Stück weit begeistert bin. - Baby Yoda und Jawa hätte man ja auch gesondert auf Karte herausbringen können, ich finde die Figuren aber eine prima Ergänzung. - Vor allem da beide ja schon mehr oder weniger indirekt mit der Crest zu tun haben.
Aber vor allem der Dislpay Ständer gefällt mir mal außergewöhnlich gut! Sowas könnte bei Flugobjekten ja zum Standard bei Hasbro werden. Mir würde es gefallen. - Gut finde ich auch die 4 Carbonite Blöcke, die man ja in Episode I Staffel I sehen konnte.
Der Escape Pod ist sicherlich auch nicht schlecht. Da er aber im Film noch nicht vorkam ist er für mich bisher zwar ein schöner Zusatz, hätte mir aber auch nicht gefehlt.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1462
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von Panzerfuchs »

Ich hoffe natürlich, dass die "The Mandalorian"-Figurenreihe innerhalb der TVC-Reihe weiter ausgebaut wird. Interessant wären da z.B. ein verschmutzter Biker Scout und ein Tusken Raider, die IG-Einheit (gab es ja schon auf den "Vorläufern" der TVC-Karten). Die Mechanikerin von Tatooine, der Revolverheld, der Marschall, dieses Reptilwesen aus Folge 2 Staffel 2., und natürlich einige Mandalorianer! Nicht zu vergessen Quil!
An Fahrzeugen könnte man sich mal an das Speeder Bike wagen - Kam jetzt schon 2x in der Serie vor. Die Blurgs waren auch öfter mal zu sehen. Oder der Tie-Fighter vom Moff. Interessant wäre sichelrich auch eine Spinne aus Folge 2 Staffel 2. Die gab es doch schon mal als "Spielzeug" im Disney-Park!
Also jede Menge Sachen, die Hasbro da noch auf den Markt bringen kann!

Mal ohne zu Übertreiben: Die Serie wird am Ende wohl insgesamt eine wesentlich längere Spieldauer haben, als die 9 bisherigen Teile der Star Wars Saga zusammen! (Es geht hier um die Filmminuten - damit keine Unklarheiten auftreten.) - Von daher könnte sich da auch der Schwerpunkt bei Hasbro durchaus etwas verschieben. - Meine Meinung.

DonComi
..
..
Beiträge: 48
Registriert: Mi 14. Okt 2020, 15:34

Re: TVC / HasLab: The Mandalorian’s Razor Crest

Beitrag von DonComi »

Panzerfuchs hat geschrieben:
Mi 11. Nov 2020, 15:33
DonComi hat geschrieben:
Mi 11. Nov 2020, 08:36
Es hat sich was getan in der Zavvi Bestellübersicht, jetzt steht da "Bestellung aufgegen" aber abgebucht wurde weiterhin nicht :scratch: ich würde mir ja in den Allerwertesten beißen, wenn Zavvi sich die Knete wirklich erst zieht, wenn sie die Crest verschicken, dann hätte ich glatt drei bestellt :mrgreen:

Hat ein anderer, hier anwesender Zavvi - Vorbesteller schon ne Kontobelastung via Paypal oder Kreditkarte?
So, ich habe ja zwei Razor Crest geordert. Eine Anfang Oktober, eine im November. Beide Rechnungen sind bei Paypal noch offen. Da steht, dass der Rechnungsbetrag abgebucht wird, sobald Zavvi die Bearbeitung der Bestellung abgeschlossen hat.
Aah okay, danke für deine Info dazu. Auch interessant das es bei beiden Zahlungsmöglichkeiten identisch verläuft. Richtig beruhigt sein werd ich eh erst sein, wenn die 400€ endlich gebucht sind :twisted:
Und dann kommt das lange Warten :cry: aber wenn sie dann endlich eintrifft ist die Freude um so größer! Denn ich denke jeder Vorbesteller wird mir zustimmen wenn ich sage das sich das Warten lohnt!
Besonders wenn dann die Versandmail im Briefkasten ist!! :mrgreen: :shock:

Antworten

Zurück zu „The Vintage Collection / TVC (2010 - )“