Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Vintage Collection
ORKO81
...
...
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:54

Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon ORKO81 » Di 20. Dez 2016, 10:29

Hallo und guten Morgen zusammen :thumbright: ,

ich bin der Björn, 35 Jahre alt und eigentlich bin ich im Bereich Masters of the Universe unterwegs, habe jetzt aber zum ersten Mal das Fieber für eine Star Wars-Sammlung endeckt :D. Eine Vintage-Sammlung kommt für mich aufgrund der Preise nicht infrage, daher bin ich auf TVC gestoßen. Da hier in diesem Bereich aber seit wohl einigen Jahren nicht mehr soooo viel los ist möchte ich mich erkundigen, ob es überhaupt Sinn mach diese Reihe zu beginnen? Könnt ihr mir da weiterhelfen?

VG
Björn :thumbright:

Benutzeravatar
captain-harlock
........
........
Beiträge: 1393
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon captain-harlock » Di 20. Dez 2016, 10:51

Na ha, Sinn ist relativ, kommt doch drauf an, was gefällt.
Auf alle Fälle ist die Vintage Collection optisch und auch artikulationsmäßig echt top, für mich eine der schönste Lines.
Zuletzt geändert von captain-harlock am Di 20. Dez 2016, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.

ORKO81
...
...
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:54

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon ORKO81 » Di 20. Dez 2016, 11:18

Auf was muss ich denn bei den Karten achten?
Gibt es verschiedene Auflagen der jeweiligen Charakterer und unterscheiden sich diese dann dabei?
Was hat es mit diesen schwarzen Aufklebern auf der Karte auf sich?

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3112
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Plastikheld » Di 20. Dez 2016, 11:36

Eine gute allgemeine Übersicht findest Du hier:
http://www.rebelscum.com/TVCfigures.asp

Meinst Du mit schwarzen Aufklebern die fast komplett abgedecketen Rückseiten?
Ich bin da kein Experte, aber das hat, soweit ich weiß etwas mit den unterschiedlichen Vertriebswegen zu tun (US und EU).
Es gibt Karten mit (Boba Fett) Offer Stickern, einige mit Heißfolienprägung (Matallic-Effekt) und auch einige Varianten mit Revenge of the Jedi-Logo.
Natürlich ist die TVC deutlich günstiger, als eine Vintage-Sammlung, aber bei einigen Karten geht auch hier schon ganz schön die Post ab.
Biete übrigens noch ein paar in meinem Verkaufthread an ... ;-)
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
Protocoldroid
........
........
Beiträge: 751
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 19:39
Wohnort: BI - Die Stadt, die es nicht gibt.

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Protocoldroid » Di 20. Dez 2016, 11:44

Im Grunde genommen ist es so, wie bei den vintage Karten. Es gab einige Karten mit Fotovariationen aber auch einige Figurenvaris. Dazu kommen die Foil Karten, die "Lost Line" Karten, Revenge und Return Logo und so einiges an Exclusives. Die Karten sollten natürlich in möglichst gutem Zustand und unpunched sein. => Einige Karten waren allerdings schon im Case gepunched.

Einige Figuren sind auch auf verschiedenen Karten erschienen (Besp. Stormtrooper oder Boba auf ESB und ROTJ). Hier unterscheiden sich auch die Figuren leicht.

Da die Serie noch nicht so alt ist, kann man die Karten noch häufig in gutem Zustand finden, wobei bei einigen die Preise schon mächtig abgehen.
Die schwarzen Aufkleber sind auf den EU Karten zu finden. Sie überdecken die englischen Sicherheitshinweisse. Deshalb gibt es auch den großen mehrsprachigen Aufkleber auf der Kartenrückseite.

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3665
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Schmendrik » Di 20. Dez 2016, 13:21

Sinnvoll ist hier rein grundsätzlich überhaupt nichts.
Hier geht's nur darum, wie man Spaß haben kann.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5517
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon workhard » Di 20. Dez 2016, 13:28

:laughing3: :bounce: :wave: die Vintage Collection oder die OTC sind es wert gesammelt zu werden. Aber ein Must have gibt es nicht, nur das was gefällt sollte man auch sammeln, oder Focustechnisch alles was man dazu zählt!
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4704
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Biker Scout » Di 20. Dez 2016, 14:29

Finde sowohl die TVC als auch die 30th Anniversary Collection gut zum sammeln :-) obwohl man bei der Vintage Collection echt Löhnen muss, wenn man alle Figuren haben möchte :-(


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

ORKO81
...
...
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:54

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon ORKO81 » Di 20. Dez 2016, 14:46

Wie stehen denn grob die Preise bei den seltensten/teuersten Figuren und welche wären denn das?

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3112
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Plastikheld » Di 20. Dez 2016, 15:21

Das kommt darauf an, wo Du die Grenze ziehst. Willst Du einen regulären Komplettsatz oder auch jede Variation der TVC-Linie.
SDCC 2011 Todestern mit Mouse Droid und Salacious Crumb geht schon mal zwischen 700 und 800 Tacken weg. Fahrzeuge können ggf. auch ganz schön ins Geld gehen.
Bei den Standards mal nach ERG, Leia Hoth, Luke Dagobah, AT-AT Commander Ausschau halten. Liegen gerne mal so um die 40 bis 70 €.
Generell würde ich derzeit ungefähr die Hälfte der regulären Figuren bei 20 - 30 € einschätzen, die anderen drunter und ein oaar Ausreißer nach oben.
Natürlich kannst Du aber auch schon Karten für unter 5 € abgreifen, wenn die Sterne günstig stehen.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5517
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon workhard » Di 20. Dez 2016, 20:15

Geduld du haben musst.......
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5803
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Darkside » Di 20. Dez 2016, 21:42

Der Beginn einer Sammlung ist eigentlich nie sinnvoll....macht aber tierischen Spaß...als Neueinsteiger würde ich auch die TVC-Serie sammeln. Die meisten, eigentlich alle Figuren erhält man noch, so wie einige Vorredner schon sagten, gibt es leider einige Ausreisser, zumindest preislich gesehen...von den Motiven her sind diese Karten natürlich die schönsten, aber hey, was erwartet ihr auch von mir, bin ich doch Vintage-MOC-Sammler ;-)

Viel Spaß beim Sammeln!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Wobbel
.......
.......
Beiträge: 450
Registriert: So 8. Jul 2012, 22:51

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Wobbel » Di 20. Dez 2016, 22:33

:mrgreen: Ist es sinnvoll Schokolade zu naschen? NEIN, ist es nicht. Aber es schmeckt!!!!! :mrgreen:
Von Hasbro bin ich weg......

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5107
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Ronking » Di 20. Dez 2016, 22:44

Ähnlich verhält es sich wohl auch mit killersticks

ORKO81
...
...
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:54

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon ORKO81 » Di 20. Dez 2016, 23:31

....und was hat es mit den "Foil-Karten" auf sich von denen ich hier immer mal wieder lese??? :scratch:

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3112
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Plastikheld » Mi 21. Dez 2016, 00:29

Das sind die erwähnten Karten mit Heißfolienprägung, d.h. der Silber-Effekt ist nicht nur gedruckt, sondern "echt".
Soweit ich weiß, gibt es von 12 der TVC Karten diese Version.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
niffum73
........
........
Beiträge: 755
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 19:22
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon niffum73 » Mi 21. Dez 2016, 10:17

Hi Björn,

ich bringe mal ein bisschen Licht in die TVC-Sache ;-)

Das hier ist eine Übersicht aller einzelnen TVC Figuren die rausgekommen sind:
VC-Collector_4cut (1).jpg
Die zwei kleinen Karten unten links (Salacious Crumb) und rechts (Mouse Droid) jeweils auf Revenge Karte aus dem Todesstern Set + die 7. von rechts in der unteren Reihe (Jar Jar Binks in Carbonite) aus dem Lost Line Carbonite Chamber Set (die hellblauen Karten unten rechts) sind wohl mit Abstand die teuersten Figuren der ganzen Reihe (mittlerweile 250 - 500 $ pro Figur). Boba Fett's sind auch recht hochpreisig und komplett durch die Decke gegangen ist die VC102 - Ashoka Tano - die liegt momentan auch bei ca 150 € ... Alle anderen liegen so zwischen 15 - 70 € - je nach Häufigkeit.

Hier auch mal eine Auflistung der einzelnen VC-Nummern:
VC-Collector_sw.jpg
Die Foil Cards sind insgesamt 12 Stück:
P1080701.jpg
Hier noch mal größer:
P1080972.jpg
P1080973.jpg
Dann gibt es noch diese zwei Convention Specials ...
515Zng2gWnL.jpg
61jA3-SXMcL._SL1000_.jpg
... sowie diese "Endor" Sets ...
s-l500 (1).jpg
61JnPYcRTpL.jpg
... und diese 11 3er Sets:
13214610_10209403741271949_143338394_o.jpg
Du siehst, es ist EINIGES :drunken:

Und nicht nur die Figuren ... es gab ja auch noch jede Menge Vehikel :scratch: :mrgreen:

Diese Geschichte erzähle ich aber ein anderes mal ;-)

Also dann:

HAPPY HUNTING! :D

LG, Marcus
Einen Wookiee ärgert man besser nicht!

ORKO81
...
...
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:54

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon ORKO81 » Mi 21. Dez 2016, 10:40

WOW! Spitze! :thumbright: Das ist doch mal Input vom Feinsten :D .

Bei den Foil-Karten ist also diese silberne Umrandung um die Figur ausschlaggebend?

Benutzeravatar
niffum73
........
........
Beiträge: 755
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 19:22
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon niffum73 » Mi 21. Dez 2016, 10:54

Bei den Foil-Karten ist also diese silberne Umrandung um die Figur ausschlaggebend?
Ja, das ist es! Die Figuren gibt es alle auch auf "normalen" Karten.

Die Foils sind so zu sagen dann nochmal "Extra" :drunken:
Einen Wookiee ärgert man besser nicht!

ORKO81
...
...
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:54

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon ORKO81 » Mi 21. Dez 2016, 12:03

So langsam kommt Licht ins Dunkel :mrgreen:

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2753
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon very-crazy-auction » Mi 21. Dez 2016, 14:51

Aber obacht...die Foil Cards haben einen Nachteil,
man sieht JEDEN kleinen Kratzer oder Abschürfung auf dem silbernen Streifen.
Sie gezielt zu sammeln...ist schwer.
Konzentriere dich auf das was Dir gefällt :)

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1477
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Vokoun » Mi 21. Dez 2016, 22:02

Puh, damit anfangen ist ja wirklich heftig

ORKO81
...
...
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:54

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon ORKO81 » Mi 21. Dez 2016, 22:23

Mich hat das hier in meinem Vorhaben nur bestätigt :alien: ...ich fange an :D! Die Preise halten sich absolut in Grenzen,....da bin ich von Motu anderes gewöhnt. Hatte zuerst vor dir Black Series zu beginnen aber als ich die Vintage Collection sah, war ich hin und weg :D . Bei Motu wurden leider nur ein paar wenige Charaktere im Vintage-Look (Commemorative Serie) wiederbelebt, so dass dies nicht reizvoll war. Die Classics von He-Man bringen mir nicht das Nostalgiegefühl, daher bleibt nur Vintage und das ist extrem teuer bei Masters of the Universe, gleicht den Star Wars Vintagefiguren. Deshalb finden ich die TVC einfach genial!

Benutzeravatar
niffum73
........
........
Beiträge: 755
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 19:22
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon niffum73 » Do 22. Dez 2016, 09:58

Mich hat das hier in meinem Vorhaben nur bestätigt :alien: ...ich fange an :D! Die Preise halten sich absolut in Grenzen,....da bin ich von Motu anderes gewöhnt. Hatte zuerst vor dir Black Series zu beginnen aber als ich die Vintage Collection sah, war ich hin und weg :D . Bei Motu wurden leider nur ein paar wenige Charaktere im Vintage-Look (Commemorative Serie) wiederbelebt, so dass dies nicht reizvoll war. Die Classics von He-Man bringen mir nicht das Nostalgiegefühl, daher bleibt nur Vintage und das ist extrem teuer bei Masters of the Universe, gleicht den Star Wars Vintagefiguren. Deshalb finden ich die TVC einfach genial!

Gute Entscheidung! :thumbup:

Ist die mit Abstand schönste (und geilste ;-)) Serie die Hasbro rausgebracht hat!

Dann mal viel Spass beim Sammeln!!!

Poste hier mal immer Deine Fortschritte - da haben wir alle Spass dran zu sehen wie so eine Sammlung von Null auf gedeiht!

:drunken:
Einen Wookiee ärgert man besser nicht!

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4704
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Biker Scout » Do 22. Dez 2016, 11:18

Mich hat das hier in meinem Vorhaben nur bestätigt :alien: ...ich fange an :D! Die Preise halten sich absolut in Grenzen,....da bin ich von Motu anderes gewöhnt. Hatte zuerst vor dir Black Series zu beginnen aber als ich die Vintage Collection sah, war ich hin und weg :D . Bei Motu wurden leider nur ein paar wenige Charaktere im Vintage-Look (Commemorative Serie) wiederbelebt, so dass dies nicht reizvoll war. Die Classics von He-Man bringen mir nicht das Nostalgiegefühl, daher bleibt nur Vintage und das ist extrem teuer bei Masters of the Universe, gleicht den Star Wars Vintagefiguren. Deshalb finden ich die TVC einfach genial!

Gute Entscheidung! :thumbup:

Ist die mit Abstand schönste (und geilste ;-)) Serie die Hasbro rausgebracht hat!

Dann mal viel Spass beim Sammeln!!!

Poste hier mal immer Deine Fortschritte - da haben wir alle Spass dran zu sehen wie so eine Sammlung von Null auf gedeiht!

:drunken:
Marcus, Du müsstest die doch mittlerweile komplett haben, oder? :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
niffum73
........
........
Beiträge: 755
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 19:22
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon niffum73 » Do 22. Dez 2016, 13:04

[/quote]

Marcus, Du müsstest die doch mittlerweile komplett haben, oder? :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk[/quote]

Nahezu ;-)

Nur die kleinen, extrem teueren Figuren fehlen auch mir noch ;-)
Einen Wookiee ärgert man besser nicht!

Benutzeravatar
niffum73
........
........
Beiträge: 755
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 19:22
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon niffum73 » Do 22. Dez 2016, 13:04

[/quote]

Marcus, Du müsstest die doch mittlerweile komplett haben, oder? :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk[/quote]

Nahezu ;-)

Nur die kleinen, extrem teueren Figuren fehlen auch mir noch ;-)
Einen Wookiee ärgert man besser nicht!

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3665
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Schmendrik » Do 22. Dez 2016, 15:17

So ihr Schweinehunde.
Jetzt habt ihr ihn angefixt.
Heute TVC, morgen 30th, Saga und RotS, und irgendwann ist er auf PotF2.
Dann seid ihr schuld, wenn er wie ein Zombie auf der Suche nach Frischfleisch die Spielwarenabteilungen sämtlicher Einkaufsmärkte nach SW stuff durchwandert.
Schämt euch. :D

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3665
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Schmendrik » Do 22. Dez 2016, 15:19

Niffum hat übrigens in seiner Liste noch die 3er 3-packs als Target-exclusives vergessen.
Und der nette Todesstern

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5803
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Beginn einer TVC-Sammlung sinnvoll?

Beitragvon Darkside » Do 22. Dez 2016, 21:11

So ihr Schweinehunde.
Jetzt habt ihr ihn angefixt.
Heute TVC, morgen 30th, Saga und RotS, und irgendwann ist er auf PotF2.
Dann seid ihr schuld, wenn er wie ein Zombie auf der Suche nach Frischfleisch die Spielwarenabteilungen sämtlicher Einkaufsmärkte nach SW stuff durchwandert.
Schämt euch. :D
Warum soll es dem Björn besser gehen als dem Rest von uns ;-)

Die Entscheidung für TVC war eine wirklich gute! Glückwunsch und viel Spaß beim Sammeln und jagen!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:


Zurück zu „The Vintage Collection / TVC (2010 - )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste