TVC 2018: Wave 1 (USA)

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Vintage Collection
Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2728
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon very-crazy-auction » Sa 10. Mär 2018, 10:29

Nur so ...als Erinnerung an gute alte Zeiten....die keine 5-6 Jahre her sind...
Leider gibt es diesen Distributor nicht mehr.
WAS ist passiert unterwegs ? Warum solch eine Preisentwicklung?

Bild

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5414
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon workhard » Sa 10. Mär 2018, 11:59

Hasbro macht das doch super : Geringerer Absatz gleich höhere Preise ..... Die Zahlen müssen stimmen.
Wie kommt es denn das soo viel Ware im Nachgang bei den Dicountern landet?
Verkauft bekommen den Kram so oder so. Da ein Großteil erstmal Hochpreisig angeboten wird war der EK für die Händler nicht ohne.
Soviel lässt Hasbro ja gar nicht mehr produzieren ,wenn dann wiedererwarten eine riesen Nachfrage da ist wird dann sogar später in anderer Zusammenstellung nach produziert ( siehe Darth Revan)!
Alles kalkuliert befürchte ich.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1426
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Vokoun » Sa 10. Mär 2018, 12:09

Aber man Sieht doch langsam das es immer weniger mitmachen.

Re-Packs, die immer gleichen Charakter usw. Beste Beispielist doch Jabbas Barke. Da muss man schon Canada ins Boot holen.
Vor allem der Preisverfall, nur alleine das Beispiel 6" Landspeeder. Am Anfang über 100Euro und jetzt als Import aus den USA inkl. Zoll und Fracht unter 50Euro.

blasphemer
...
...
Beiträge: 21
Registriert: Do 28. Dez 2017, 17:27

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon blasphemer » Sa 10. Mär 2018, 20:01

Ich kann mich dran erinnern dass seinerzeit die Episode 1 Figuren für 21,99 Euro im Discounter angeboten wurden.
Und ich kann mich ebenfalls daran erinnern dass der Drogeriemarkt Müller die Episode 1 Figuren für 2,79 Euro verramscht hat als
Episode 2 angekündigt wurde.
Ob allerdings der Commtech-Chip den hohen Preis damals gerechtfertigt hat wage ich zu bezweifeln.

Benutzeravatar
botrooper
....
....
Beiträge: 58
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon botrooper » Sa 10. Mär 2018, 21:48

Hammer, dieser Preis.
Gut das mich von den Figuren bis auf den Hoth Soldier eh nichts interessiert :-D
Ich finde das ziemlich mau, auch auf die anderen Waves bezogen. Viele Repacks und die EP 7,8 Figuren interessieren mich nicht mehr. Und Jin... habe ich mittlerweile so häufig, sodass die zusätzlichen Gelenke die Figur nicht wesetlich spannender machen.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 464
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Cairyn » Sa 10. Mär 2018, 22:35

Ich kann mich dran erinnern dass seinerzeit die Episode 1 Figuren für 21,99 Euro im Discounter angeboten wurden.
Wenn, dann Mark, nicht Euro. Euro-Banknoten gibt es erst seit Januar 2002, Episode 1 kam schon 1999 raus.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 385
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Sa 10. Mär 2018, 23:09

Mich würde ja vor allem mal interessieren, wo die Preissteigerungen hingehen!!!
Wenn die Arbeiter in China oder Vietnam mehr verdienen, dort die Produkioskosten gestiegen sind und man mehr auf Umweltschutz achtete (obwohl China sein Land im Namen des Fortschrittes schon ganz schön zerstört!), dann soll es mir recht sein!!!
Wenn das Geld aber nur in die Taschen von Disney und Hasbro fließt, dann bin ich ganz schön sauer deswegen!

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5738
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Darkside » Sa 10. Mär 2018, 23:30

Ich kann mich dran erinnern dass seinerzeit die Episode 1 Figuren für 21,99 Euro im Discounter angeboten wurden.
Wenn, dann Mark, nicht Euro. Euro-Banknoten gibt es erst seit Januar 2002, Episode 1 kam schon 1999 raus.
So richtig...aber die Figuren kosteten im Schnitt 17,99 DM bis 19,99 DM...das war der "Normalpreis", der zwar auch nicht normal war, aber immerhin besser als in den meisten Comicshops die im Mai, der Film kam ja in den USA viel früher raus als in Deutschland, bis zu 50 DM für eine Figur nahmen...ich erinnere mich noch an einen Darth Maul, den ich beinahe für dieses Geld gekauft hätte... :roll: aber egal, rechnen wir mal die heutigen Preise in DM um...da wird uns ganz schwarz vor Augen...
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8838
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon AlrikFassbauer » So 11. Mär 2018, 13:31

Diese dasmaligen Vintage-Figuren habe ich auch nur mit ... 13-15 Euro plus gesehen ... eher schon mehr ... niemals darunter, außer den verramschten (Rewe und Konsorten).

Aber trotzdem, ja, die Preise sind insgesamt gestiegen ....

Wenn man wenigstens von Hasbro auch nachprüfbar ( ! ) sagen könnte : "Die Arbeiter in den asiatischen Fabriken kriegen jetzt mehr Geld, daher sind unsere Preise auch gestiegen", dann wäre ich bereit, ein Auge oder auch zwei zuzudrücken ... Aber von Hasbro kommt ja nix.
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5414
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon workhard » So 11. Mär 2018, 13:47

Hasbro ist nur den Aktionären verflichtet und sonst nix.
Ich glaube da gibt es im Keller irgendwo ein kleines Büro mit einem UFO Poster dran,....... Iwant to believe...
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1426
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Vokoun » So 11. Mär 2018, 14:01

Hasbro ist nur den Aktionären verflichtet und sonst nix.
Ich glaube da gibt es im Keller irgendwo ein kleines Büro mit einem UFO Poster dran,....... Iwant to believe...
Ganz ehrlich, verändern Wir unser Kaufverhalten weil die Arbeier irgendwo auf der Welt besser behandelt werden?
Ich zumindest nicht weil man sowas einfach ausblendet ohne da drüber Nachzudenken. Jeder von uns hat irgendwelche Sorgen etc.
Das klingt Empathielos, ist es aber nicht. es ist Menschlich

Hasbro hat die Macht es zu ändern, wenn die es wollten.

Benutzeravatar
Bulkhead
.....
.....
Beiträge: 114
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Bulkhead » Mi 4. Apr 2018, 17:17

Blacks Bricks hat Wave 1 auf Lager, bin schon sehr gespannt auf mein Paket das diese Woche ankommen müsste!!! 8)

Benutzeravatar
BoenKenobi
.......
.......
Beiträge: 572
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon BoenKenobi » Mi 4. Apr 2018, 20:27

Eigentlich sollte Verkaufsstart der 13.04. sein (bzw. dachte ich das irgendwo gelesen zu haben)...

EDIT: hab auch gerade die Versandbestätigung per email erhalten :D

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 385
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Do 19. Apr 2018, 22:30

Hi. Kann mir mal jemand eine Auskunft zu den Rückseiten der Verpackung der neuen TVC Figuren geben? Wie ist die aufgebaut? Ich habe hier irgendwo gelesen, dass es eine US-Version gibt mit portugiesisch-sprachigem Aufdruck? und eine europäische mit deutsch-sprachigem Aufdruck. Stimmt das? Und wie sieht die Verpackung an sich auf der Rückseite aus? Die alten Figuren hatten ja ein Bild der Vorgängerfigur drauf, wenn es eine gab. Das wird ja bei vielen neuen Figuren nicht so sein, oder doch?

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 917
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Wookie-Treiber » Do 19. Apr 2018, 22:42

Die amerikanischen Karten kannst Du Dir hier ansehen:

http://www.jeditemplearchives.com/vinta ... vc118.html

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5414
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon workhard » Sa 21. Apr 2018, 21:23

...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8838
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon AlrikFassbauer » Do 26. Apr 2018, 12:17

Interessant. Dann haben amerikanische Sammler ja etwas, was sie suchen könnten ...
Und umgekehrt vermutlich auch ...
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 1812
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: Detmold (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon CommanderCody212th » Fr 27. Apr 2018, 22:27

HASBRO Star Wars Vintage Collection - Rebel Trooper Hoth TVC - 3.75 Inch Unboxing Review - deutsch ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=ekpFYdL5SwM
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 917
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Wookie-Treiber » Sa 28. Apr 2018, 13:02

HASBRO Star Wars Vintage Collection - Rebel Trooper Hoth TVC - 3.75 Inch Unboxing Review - deutsch ;-)

Aber Vintage Karten soll man doch nicht rupfen! :sad2: ;)

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5414
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon workhard » Sa 28. Apr 2018, 20:59

Der Yargh rupft fast alles :mrgreen:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 1812
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: Detmold (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon CommanderCody212th » Sa 28. Apr 2018, 23:12

Unser YOC darf das...durch seine tollen Reviews bekommt er von mir einen "V.I.P. Status". :D
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5738
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Darkside » So 29. Apr 2018, 17:18

HASBRO Star Wars Vintage Collection - Rebel Trooper Hoth TVC - 3.75 Inch Unboxing Review - deutsch ;-)

Aber Vintage Karten soll man doch nicht rupfen! :sad2: ;)
Nur keine Panik...ist doch gar keine....zumindest keine "echte", damit meine ich die richtig echten von 1978 - 1985 ;-) interessantes Video...!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 917
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Wookie-Treiber » Mo 30. Apr 2018, 15:14

Unser YOC darf das...durch seine tollen Reviews bekommt er von mir einen "V.I.P. Status". :D

Das ist absolut okay! Er macht das sehr unterhaltsam und sympathisch! :thumbup:

blasphemer
...
...
Beiträge: 21
Registriert: Do 28. Dez 2017, 17:27

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon blasphemer » Mo 30. Apr 2018, 19:57

Laut Rebelscum.com ist der Rebel Soldier ja "nur" ein re-paint des 2010 im "Defense Of Hoth" Multipack erschienen Rebel Soldier.

Benutzeravatar
botrooper
....
....
Beiträge: 58
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon botrooper » Di 1. Mai 2018, 21:42

Habe die neuen TVC Figuren nun auch live gesehen, traurig aber war: 20,99€ bei toys.

Die Qualität rechtfertigt den Preis auf den ersten Blick zumindest nicht! Das Painting war bei vielen Figuren sehr schlecht, vor allem bei den FO Stormtropper. Die Modellierung/Design finde ich z.T. auch nicht gelungen. Jyn sieht verpackt einfach aus vielen Einzelteilen "zusammen gesteckt" aus und wirkt sehr klobig im Vergleich zur 5POA Variante. Der Hoth Soldier war leider nicht mehr dabei...

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11645
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon MasterFliessie » Mi 2. Mai 2018, 09:13

Laut Rebelscum.com ist der Rebel Soldier ja "nur" ein re-paint des 2010 im "Defense Of Hoth" Multipack erschienen Rebel Soldier.
Das ist auch korrekt so.

Der Rebel Hoth Trooper war bereits zweimal im Handel:

Defence of Hoth: http://www.rebelscum.com/TVCEXDefenseofHoth.asp
und
TVC 3-Packs: http://www.rebelscum.com/Rebel_Set.asp

Als echtes Repaint (im Sinne von der SOLL auch anders aussehen) würd ich ihn aber nicht bezeichnen, ich glaub nur der ist einfach schlechter, weniger gründlich, bemalt als seine Vorgänger... :dontknow:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 917
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Wookie-Treiber » Fr 4. Mai 2018, 08:31

Der Rebel Hoth Trooper war bereits zweimal im Handel:
sogar dreimal, auch im Search for Luke Skywalker Set:

http://www.rebelscum.com/TVCexSearchforSkywalker.asp

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11645
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon MasterFliessie » Fr 4. Mai 2018, 11:51

Uuups, stimmt - den hatte ich vergessen.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 385
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Fr 4. Mai 2018, 12:53

Ich konnte mir am Donnerstag mal vier der neuen Vintage Figuren bei Toys in Kaiserslautern sichern. 2x First Order Stormtrooper, Jin Erso und Rey (Jakku). Für 20,99 Euro pro Figur. Das geile war, dass ich an der Kasse noch 20% bekommen habe! Also habe ich 16,79 Euro pro Figur bezahlt. :D
Fragt mich jetzt aber nicht, warum ich die Prozente bekommen habe. Keine Ahnung.
Leider waren das dann aber auch alle Figuren der Vintage Collection, die sie hatten.
Das Painting bzw. die Figuren kenne ich ja aus der Black Series. Gut, der Stormtrooper ist jetzt nicht so toll, aber das liegt meiner Meinung nach auch etwas am Designer der Originalfigur. Ansonsten kann man immer etwas über die Figuren diskutieren. Mir gefallen sie eigentlich gut. Vor allem Jin Erso.

Der Tesafil auf den Verpackungen fällt eigentlich gar nicht auf und stört mich daher gar nicht. Nur der dünne Pappkarton ist sau blöd. Die Figuren waren an den Ecken alle etwas leicht bestoßen. Nix wildes, aber eine Wertung von 90 oder kriegen die so wohl nicht mehr.

MalteK
.......
.......
Beiträge: 344
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 20:22

Re: TVC 2018: Wave 1 (USA)

Beitragvon MalteK » Fr 4. Mai 2018, 16:29

Zu deinen 20%: Es gibt gerade deutschlandweit 20% auf Hasbro Star Wars bei Toys...habe auch schon online zugeschlagen :)


Zurück zu „The Vintage Collection / TVC (2010 - )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast