Klebstoff für Kotobukiya?

Alles aus dem Bereich der handelsüblichen & lizensierten Modellbausätze, was noch nicht in den Bereich "Custom-Made" fällt
Antworten
Endzeit
...
...
Beiträge: 20
Registriert: Fr 27. Mär 2020, 11:27

Klebstoff für Kotobukiya?

Beitrag von Endzeit »

Hallo zusammen, bei einer meiner Koto Statuen ist leider der Fuß abgebrochen. UHU Sekundenkleber (Cyanacrylat) hält überhaupt nicht. Hat jemand eine Empfehlung für einen geeigneten Kleber?

Benutzeravatar
captain-harlock
.........
.........
Beiträge: 2100
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Klebstoff für Kotobukiya?

Beitrag von captain-harlock »

Ist es der flüssige Sekundenkleber oder das Gel von Uhu?
Mit dem Gel habe ich bessere Erfahrungen gemacht, allerdings noch nicht bei Statuen, sondern bei Kunststoff, Metall oder der Kombination Holz mit Kunststoff/Metall.

Endzeit
...
...
Beiträge: 20
Registriert: Fr 27. Mär 2020, 11:27

Re: Klebstoff für Kotobukiya?

Beitrag von Endzeit »

Ich hatte den flüssigen Sekundenkleber.

Benutzeravatar
workhard
.............
.............
Beiträge: 7088
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Klebstoff für Kotobukiya?

Beitrag von workhard »

Uhu Schnellfest, 2 Komponenten 5minuten Epoxidharz ist da , denke ich, das beste. Lässt sich für Harz sehr gut verarbeiten.
...Vader Fokus, Kopfgeldjäger Fokus und bloß keine Masse mehr die nur Platz wegnimmt :mrgreen:

Endzeit
...
...
Beiträge: 20
Registriert: Fr 27. Mär 2020, 11:27

Re: Klebstoff für Kotobukiya?

Beitrag von Endzeit »

Danke für den Tipp. Ist 2-Komponenten-Kleber immer besser?

Hatte auch noch etwas anderes gefunden, was eigentlich gut klingt:
"UHU Spezialkleber Hart Kunststoff, Geeignet für wasser-, temperatur-, säure- und laugenbeständige Verklebungen von Hartkunststoffen"

Weiß nicht ob eine Koto-Statue als Hartkunststoff durchgeht... :scratch:

Benutzeravatar
workhard
.............
.............
Beiträge: 7088
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Klebstoff für Kotobukiya?

Beitrag von workhard »

Endzeit hat geschrieben:
So 11. Apr 2021, 22:24
Danke für den Tipp. Ist 2-Komponenten-Kleber immer besser?

Hatte auch noch etwas anderes gefunden, was eigentlich gut klingt:
"UHU Spezialkleber Hart Kunststoff, Geeignet für wasser-, temperatur-, säure- und laugenbeständige Verklebungen von Hartkunststoffen"

Weiß nicht ob eine Koto-Statue als Hartkunststoff durchgeht... :scratch:
Der wäre für porösen Kunststoff mit kaum Weichmacher optimal. Die Kotos haben ja leider ein kleines Problem mit entweichen des Weichmachers nach einiger Zeit.
2K Klebstoff ist vielleicht ein bisschen fummelig zu verarbeiten aber definitiv Nachhaltiger.
...Vader Fokus, Kopfgeldjäger Fokus und bloß keine Masse mehr die nur Platz wegnimmt :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Star Wars Modellbau“