Buraki's Modellwerkstatt

Alles aus dem Bereich der handelsüblichen & lizensierten Modellbausätze, was noch nicht in den Bereich "Custom-Made" fällt
Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5797
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » Do 28. Jun 2018, 19:56

Hammer, wie riesig......alle Achtung vor den Details :thumbright:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5358
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Ronking » Do 28. Jun 2018, 20:26

Heftig!!!

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Di 3. Jul 2018, 00:37

Danke sehr, freut mich das euch meine Bemühungen gefallen.
Die Arbeit an den Kleinteilen haben gerade erst begonnen.
Hier die ersten Einblicke:
20180629_225537-1024x768.jpg
20180630_000312-1024x768.jpg
20180701_142813(0)-1024x768.jpg
20180702_224945-1024x768.jpg
20180630_230241-1024x768.jpg
20180702_224912-1024x768.jpg
Die von mir gefürchteten Seitenteile, mit allen Seiten die noch
nicht "verziert" sind, stehen noch etwa 8,7 Meter aus, HILFE.
Allein am Rumpf werde ich 5,4 Meter bauen müssen.
Das artet ja mal wieder aus. :mrgreen:
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5797
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » Di 3. Jul 2018, 20:27

:thumbright:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4943
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Biker Scout » Mi 4. Jul 2018, 10:21

Tolle Arbeit :-) Weiter so ;-)
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3726
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Schmendrik » Mi 4. Jul 2018, 11:03

Ist das schon die fertige Farbe?
Die Streifen sehen so sauber aus. Hast du keine Bedenken, dass die Minilöcher beim nachträglichen färben verstopfen?

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Mi 4. Jul 2018, 15:20

Im Grunde genommen ist das die endgültige Farbe, die Seiten werden
natürlich ebenfalls Grau 76 von Revell.
Mit einer Airbrush verstopfen die Löcher eigentlich nicht.
Und sauber bleibt der Destroyer auch nicht lange. :mrgreen:
Er kriegt ein washing mit dunkler Farbe, bzw mit Wasser und ein paar
Tropfen Farbe. Wie mein Revell/Zvezda Stardestroyer.
Ich lackiere die einzelnen Komponenten direkt nach beendigung
des jeweiligen Bauabschnittes. Und zwar weil ich nicht alles mit
einem Mal brushen kann und will.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Sa 14. Jul 2018, 22:20

Ein Blick auf den aktuellen Bauzustand. Es scheint nicht
voranzugehen, aber das täuscht. Schuld sind die wenigen
Kleinteile. :mrgreen:
20180714_215733-1024x768.jpg
20180714_215208-1024x768.jpg
20180713_180246-1024x768.jpg
20180714_131836-1024x768.jpg
Natürlich fehlt noch die Farbe, aber bis jetzt bin ich zufrieden.
Viel Spaß beim betrachten der Bilder.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5797
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » Sa 14. Jul 2018, 22:23

Rrrrrrrrr.. :drunken:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Mi 18. Jul 2018, 14:50

Ein kleiner Nachschlag.
Leere Hangare sehen merkwürdig und armselig aus, daher
baue ich für sie die "Bevölkerung". :mrgreen:
20180718_142436-1024x768.jpg
Der TIE besteht aus einer Plastikperle mit Loch, durch das ich
einen Plastikfaden (aus geschmolzenen Material gezogen)
gesteckt habe, kürzte und Solarpanele aus Pappe anklebte.
In die Hangare kommen etwa 100 Stück davon.
Gerade experimentiere ich mit Panele vom Interceptor,
wenn es klappt kommen auch von denen etliche ins Modell.
Den Abschluss hierbei machen dann TIE-Bomber.
Weiterhin viel Spaß beim betrachten der Bilder
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
BoenKenobi
.......
.......
Beiträge: 699
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon BoenKenobi » Mi 18. Jul 2018, 18:35

Woooooooowwwww....

Ich gebe Dir voll und ganz Recht: das Fernsehprogramm ist z.Zt. echt sch'*#§ !

Aber das ist doch eine Lebensaufgabe ! 100 Stück + Interceporen ??? Au Backe ! Das sieht bestimmt richtig hammermäßig aus !!!!

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4943
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Biker Scout » Do 19. Jul 2018, 10:02

Hammer :-)
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Thijs
.........
.........
Beiträge: 1666
Registriert: Di 21. Dez 2010, 03:53
Wohnort: Raxacoricofallapatorius
Kontaktdaten:

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Thijs » Do 19. Jul 2018, 12:29

Krass. Respekt.
Hall to the king, baby!

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Mi 22. Aug 2018, 14:39

Hallo zusammen. Nach einem langen Urlaub, und einer kleinen
Schaffenspause, bin ich wieder da.
Zunächst zum Stardestroyer:
Nachdem ich den Rahmen des Rumpfes fertig hatte, gefiel der
Winkel überhaupt nicht mehr. Ursprünglich sollte er in der Draufsicht
ähnlich der Executor sein. Jetzt werde ich den Rumpf mehr wie
den der Imperial Klasse gestalten. Naja, Zeit verschwendet, aber
mich hetzt ja keiner.
Und dann brachte der Zusteller etwas schönes ins Haus.
20180822_141938-768x1024.jpg
Es geht los!!!
Wie üblich ist ein Repaint nötig.
Große Umbauten werde ich nicht machen (Guter Witz, nicht?).
Vielleicht etwas verbessern oder Kleinteile hinzufügen, mal sehen.
Bemerkung meinerseits: GENAU SO fing es mit dem Falcon auch an.
Jetzt liegen hier 3 Großprojekte, Stardestroyer, X-Wing und der
deLorean. O Mann, während des Baues werde ich keinen Platz
mehr haben.
Weiterhin viel Spaß.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3940
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon guanabatz » Mo 27. Aug 2018, 12:16

Das eine Projekt noch am Start und schon das nächste :shock:

Wahnsinniger :D
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Mo 27. Aug 2018, 13:31

Wie recht du hast, etwas irre bin ich wohl. :mrgreen:
Und es gibt noch mehr Projekte bzw Modelle.
Hier ein Blick in ein Regal.
20180827_131950-1024x768.jpg
Und das ist nur Star Wars.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3940
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon guanabatz » Mo 27. Aug 2018, 14:22

Bahahahaha und das ist nur STAR WARS,

entweder du bist ledig, oder deine Frau hat selber viele Hobbys :P ;-)
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Mo 27. Aug 2018, 14:38

Und wieder hast du voll ins Schwarze getroffen, ledig, aber ich
arbeite daran ;-) .
Mich gibt es nur MIT Hobby.
Und glücklicherweise ist meine Freundin ein größerer Fan als
ich, ihre Schwerpunkte sind Kostüme. Schränke voll!
Darum beschwere ich mich nicht. :mrgreen:
Um so einen Schatz zu finden suchte ich irre lange.
Prima wenn beide die gleichen Interessen haben. Darum war der
X-er kein Problem. Nochmals: :mrgreen:
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5797
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » Mo 27. Aug 2018, 18:45

Wow, und für zwischendurch ein Kistchen Pocketmodelle...... :thumbright:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Sa 15. Sep 2018, 22:23

Hallo zusammen.
Nach einem unerwarteten Aufenthalt im Spital bin ich wieder
da. Der Stardestroyer macht nur kleine Fortschritte, nach der
Pleite mit dem Rumpf konnte ich diesen wegschmeißen.
Ca. 4 Wochen Arbeit und etwa 80 Euro in den Sand gesetzt.
Mist.
Aber keine Sorge, er wird weitergebaut.
Inzwischen konnte ich nicht mehr warten und fing mit dem X-Wing
an. Heute Morgen kam die 2. Lieferung mit Heft 2 + 3 an.
Die Laser müssen nachbearbeitet werden, das Licht scheint durch.
Aber das war beim MF genauso.
Der Rahmen des Cockpits besteht wieder aus Metall.
20180915_215121-1024x768.jpg
Und der R2 ist ein Modell im Modell. Hier die ersten Teile.
20180915_215719-1024x768.jpg
Am rechten Bein sind Kontakte für die interne Beleuchtung,
im Körper eine Achse damit der Kopf per Fernbedienung gedreht
werden kann.
Ein drittes Bein ist auch vorhanden, so das R2 den Xer auch mal
verlassen kann. :mrgreen:
In seinem Fall ist ein Repaint nicht nötig, aber ein leichtes
Weathering.
Viel Spaß weiterhin.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » So 16. Sep 2018, 12:16

Kleiner Nachtrag:
Am R2 ist mir aufgefallen das die kupferfarbenen Leitungen
an den Füßen fehlen. Mit 0,3 mm Kupferdraht, den ich in ins
Plastik gebohrte Löcher steckte, bildete ich diese nach.
20180916_105119-768x1024.jpg
20180916_120630-768x1024.jpg
:scratch: Wollte ich schon wieder einen großen Umbau starten?
Ps: mit dem Destroyer geht es nächste Woche weiter.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 415
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Opi Wan » Di 18. Sep 2018, 18:05

Hallo zusammen.
Nach einem unerwarteten Aufenthalt im Spital bin ich wieder
da. Der Stardestroyer macht nur kleine Fortschritte, nach der
Pleite mit dem Rumpf konnte ich diesen wegschmeißen.
Ca. 4 Wochen Arbeit und etwa 80 Euro in den Sand gesetzt.
Mist.
Aber keine Sorge, er wird weitergebaut.

:shock: Da wünsche ich nachträglich gute Besserung.

Schade das die Arbeit am Sternzerstörer umsonst war.
R2 sieht gar nicht schlecht aus, wie groß ist die Figur?

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Di 18. Sep 2018, 21:53

Danke, jetzt geht es wieder.
Die Arbeit am Destroyer war nicht umsonst, nur vergebens. :mrgreen:
Aber es war nur der Rumpf, die Aufbauten waren noch nicht verklebt.
Ansonsten hätte ich mich zum Heulen in den Keller begeben.
Ich glaube es ist verständlich das mich etwas der Frust gepackt hat.
Dennoch gebe ich nicht auf, niemals.
Ich arbeite schon an einem neuen Rumpf und weiteren Teilen der
Aufbauten.
Der R2 wird ca. 6cm groß, wenn er fertig ist fotografiere ich ihn mal
neben der Hasbro- Variante.
Und ich finde die Details sehr gelungen, sogar die Farbe.
Nur altern werde ich ihn.
Ich hoffe das die restlichen Teile des X-Wing genauso gut
sind.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Mo 24. Sep 2018, 13:56

Hallo zusammen, hier ein Update.
Den Anfang macht der X-Wing.
Dies ist der Lasergenerator, darin verbaut eine LED. Die Farben
sind out of box, auch hier nur ein Weathering.
Leider trat ein kleiner Fehler zutage: durch das Plastik schien das
Licht. Auch der R2 ist eine glow-in-the-dark Version. :angry7:
Das kann man aber leicht beheben indem man die Innenseite
Schwarz lackiert.
20180918_101610-1024x768.jpg
Für den Destroyer baute ich den ersten Hangar.
20180923_224258(0)-1024x768.jpg
20180924_123218-768x1024.jpg
20180924_124558-768x1024.jpg
20180924_130046-1024x768.jpg
20180924_125719(0)-1024x768.jpg
Spaßeshalber stellte ich den Mini-TIE hinein.
Ausserdem arbeite ich bereits an dem neuen Rumpf.
Bald folgen weitere Fotos, viel Spaß.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4943
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Biker Scout » Mo 24. Sep 2018, 15:31

Wirklich super Arbeiten :-)
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5797
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » Di 25. Sep 2018, 13:46

Kraaaas.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 415
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Opi Wan » Mi 26. Sep 2018, 22:01

Auch der R2 ist eine glow-in-the-dark Version. :angry7:
Das ist schon ärgerlich und dem Hersteller sicher bekannt.

Der Hangar ist der Hammer, vor allem mit diesem winzigen Tie Fighter. :thumbright:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 187
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Do 27. Sep 2018, 14:55

Naja, ärgerlich schon, aber auch nicht so schlimm.
Einige Bekannte haben wegen dieser Kleinigkeit das
Abo gekündigt, bei Heft 4.
Ich habe aber weitergemacht. Hier die Fortschritte:
20180927_115641-768x1024.jpg
Besonders schön die 6 kleinen Linsen, hier ist noch der Rest zu
sehen. Dann folgte die LED.
20180927_120516-768x1024.jpg
Hier wartet R2 auf den ersten Lichttest.
20180927_143911-768x1024.jpg
Dieser folgte dann umgehend.
20180927_144454-768x1024.jpg
20180927_144601-768x1024.jpg
20180927_144535-768x1024.jpg
Fehlt nur noch das 3.Bein und das Weathering.
Viel Spaß beim betrachten der Bilder.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
BoenKenobi
.......
.......
Beiträge: 699
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon BoenKenobi » Do 27. Sep 2018, 17:14

Der R2 sieht ja echt spitze aus, auch wenn er eigentlich nur ein kleines Detail, des X-Wings ist. Kleines Weathering und fertig ist der Bursche !

Hast Du zufällig einen Kenner / Hasbro R2 als Vergleich da ?

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 415
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Opi Wan » Do 27. Sep 2018, 19:04

Der X-Wing ist im Maßstab 1:18, da müssten doch 3,75 Inch Figuren perfekt dazu passen?


Zurück zu „Star Wars Modellbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast