Disneyland Paris Erweiterung

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Power of the Jedi Serie von 2000-2002
kelejedi
......
......
Beiträge: 247
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Disneyland Paris Erweiterung

Beitragvon kelejedi » Mi 28. Feb 2018, 21:50

Hallo zusammen,

Disney investiert 2 Mrd. Euro für den Ausbau des Disneylands in Paris. Es werden ein Marvel, ein Frozen und ein StarWars Themenbereich bis 2021 erbaut. Großteils im Studiopark. StarWars würde sich ja im Hauptpark anbieten.

Wird Zeit, dass Disney in Paris auch nachzieht!

Tripod
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Disneyland Paris Erweiterung

Beitragvon Tripod » Mi 28. Feb 2018, 22:01

Disneyland, völlig unnötig … aber es lebe die Binnenversalie!

kelejedi
......
......
Beiträge: 247
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: Disneyland Paris Erweiterung

Beitragvon kelejedi » Mi 28. Feb 2018, 23:38

Wir hatten letztes Jahr eine Jahreskarte und es war geil!

Tripod
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Disneyland Paris Erweiterung

Beitragvon Tripod » Do 1. Mär 2018, 00:58

Ist nix für mich, aber jedem Tierchen sein Pläsierchen …

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 177
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Disneyland Paris Erweiterung

Beitragvon CaptainTypho » Di 1. Mai 2018, 20:35

In zwei Wochen ist es soweit, drei Tage Disney-Immersion. Leider nur zu den Piraten- und Prinzessinnen-Tagen, die zwischen den Star Wars- und Marvel-Tagen liegen. Aber was soll´s...

Wird mein sechste Mal Disneyland seit der Eröffnung sein, und war eigentlich immer ein Spass. Damals gab es noch den Planet Hollywood mit seinen Requisiten, u.a. TIE Fighter und X-Wing (in erbärmlichem Zustand). Und der alte Star Wars-Flipper stand noch in der Spielhalle im Village, und der StarTours-Shop hatte eine erbärmliche Auswahl an Merchandise. Ich bin mal gespannt, was es jetzt da so gibt. Letzter Besuch war in 2010.

kelejedi
......
......
Beiträge: 247
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: Disneyland Paris Erweiterung

Beitragvon kelejedi » Di 1. Mai 2018, 20:42

Also ich kann Dir sagen, dass Du den Star Wars Shop nicht mehr erkennen wirst. 3.75 inch gibt es nicht viel aber alles in Allem finde ich es echt gelungen. Fahr auf jeden Fall die Star Tours ohne Fast Pass weil Du sonst die Änderungen nicht mitbekommst. Und die Space Mountain ist cool gemacht. Grüß den build-a-droid Stand von mir...

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5822
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Disneyland Paris Erweiterung

Beitragvon Darkside » Di 1. Mai 2018, 23:06

Also ich kann Dir sagen, dass Du den Star Wars Shop nicht mehr erkennen wirst. 3.75 inch gibt es nicht viel aber alles in Allem finde ich es echt gelungen. Fahr auf jeden Fall die Star Tours ohne Fast Pass weil Du sonst die Änderungen nicht mitbekommst. Und die Space Mountain ist cool gemacht. Grüß den build-a-droid Stand von mir...
Genau, das wollte ich gerade auch schreiben....den alten Star Trader Shop gibt es nicht mehr, da war vor Weihnachten ein "mach ein Bild mit Darth Vader" Event...das Merchendise gibt es jetzt in der alten "Arcade-Arena", die den Ausgang von Star Tours markiert(e)...Hasbrozeugs gbit es so gut wie gar nicht mehr, dafür das eine oder andere Schmanckerl....ich persönlich finde die Resingroßfiguren ganz gelungen...falls es die noch geben sollte...auf jeden Fall viel Spaß dort....eine Reise lohnt sich immer....ich bin nicht ganz sicher, aber ich war auch schon mindestens 6 Mal dort...und es macht immer wieder aufs Neue Spaß (geht auch ganz gut ohne das Star Warszeug im Park ;-) )
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 177
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Disneyland Paris Erweiterung

Beitragvon CaptainTypho » Di 26. Jun 2018, 09:33

Ist ja nun schon ein paar Wochen her, aber hier ein kurzer Bericht.

DIsneyland hat meiner Meinung nach zwar nicht abgebaut, aber stagniert. Leider war die Jediacademy nicht offen und trotz off-season war es voll. Das Hotel war okay, ich habe mich über die neue Frühstücksregelung/Halbpension geärgert, da man aus dem Hotel raus muss zum Frühstück, oder man muss einen saftigen Aufpreis zahlen und reservieren. Mittagessen war viel zu viel bei Halbpension, da man in eines der Restaurants musste. Obwohl das Drei-Gämge-Menü gut war, war das ein heftiger Einschnitt in den Tagesablauf, den man absolut vermeiden sollte. Dann lieber für Abends was buchen.

Leider war Phantom Manor geschlossen wegen Umbau. Die Umdekoration von Space Mountain fand ich unter aller Kanone (pun intended), es war weder Fisch noch Fleisch im Wartebereich, sehr steril und überhaupt nicht used universe. Ein paar Banner im Abfahrtsbereich war es dann auch mit SW-Deko. Noch sehr viel vom alten Steampunk-Vibe war zu sehen. Innen waren es ein paar Screens mit Projektionen von Raumschlacht und angreifenden Schiffen, sehr langweilig. Das einfache aber dreidimensionale Design des alten Rides war viel passender.
Der Shop war okay, obwohl mich nichts wirklich gereizt hat. Junior hat sich ein Lichtschwert gebaut, das für den Preis wirklich gut ist. Und unsere Grosse hat sich ein paar Klamotten gekauft. Ich selber habe nix mitgenommen. Das hätte es vor einigen Jahren nicht gegeben ;) Lag aber auch daran, dass einfach zuviel ST-Zeug da war. Also...

Alles in Allem ist einfach eine Tour mit zwei Kindern, und dann noch unterschiedlichen Alters, einfach etwas vollkommen anderes als das, was ich früher mit zwei Personen gemacht habe. Die Magie, die schon über die Jahre irgendwie abhanden gekommen war, war für mich zu einem grossen Teil futsch, nicht wegen der Kinder, sondern einfach weil irgendwie nix neues und interessantes geboten wurde. Bücher im Shop waren fast aussschliesslich in Französisch, es gab noch nichtmal englische Kinderbücher. Die Dokumentation über Disneyland war zwar zweisprachig, aber das war es dann auch.

Der Moviepark war eine noch grössere Enttäuschung.

Highlight für mich war der Legoshop. Dort bin ich mit einem Verkäufer ins Gespräch gekommen, der sich dann als Hardcore-SW-Fan herausgestellt hat, mit eigenem R2 und somit gemeinsamen Bekannten ;)

Es war zwar okay, aber irgendwie ist es wohl doch mein Alter, das langsam in vielen Bereichen Spassbremse ist :( Und trotzdem fahr ich hin, wenn das StarWars-Land eröffnet wird :p


Zurück zu „Power of the Jedi (POTJ)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast