Wo sind die Biester geblieben?

Alles über die Hasbro Toys zu Episode VII
Tripod
........
........
Beiträge: 748
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon Tripod » Fr 18. Nov 2016, 20:23

Gibt es eigentlich zu E VII irgendein Monster in 3.75' von Hasbro?
Luggabeast beispielsweise gibts ja von Lego … Wenn man überlegt,
daß es in der klassischen Reihe Rancor, Wampa, Dewback und Taun-Taun gab … Jabba nicht zu vergessen …
Auch bei E I bis E III gab es diverse Tierchen … E VII irgendwie nicht …

Benutzeravatar
BoenKenobi
.......
.......
Beiträge: 641
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon BoenKenobi » Fr 18. Nov 2016, 21:51

Von Hasbro gibts da wirklich nix. Aber ich bin schon vor einiger Zeit auf die Seite von Brad Harris gestoßen, Industrial Designer und Star Wars Fan... der hat "mal ebend" nen Rathtar selbst entworfen und gebaut:

https://www.bradharris.co/#/rathtar/

Wie ich finde : atemberaubende Arbeit !!!!!! :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Tripod
........
........
Beiträge: 748
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon Tripod » Fr 18. Nov 2016, 22:04

Cool … der 3-D-Druck ist aber auch ein großartige Sache …

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5199
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon Ronking » Fr 18. Nov 2016, 23:06

Wirklich eine wahnsinns arbeit!

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 513
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon Cairyn » Sa 19. Nov 2016, 14:15

und wie genau hat er das hergestellt?
- flexible Tentakel mit Drahtkern: Wüßte nicht, daß so was aus dem 3D-Drucker kommt. Negativform und Abguß in Gummi?
- Oberflächendetails: Die müssen ja für ein Modell polygonal vorhanden sein (keine Bumpmap). Früher gab es mal ein Limit für die Polygonzahl des Objekts (z.B. bei Shapeways). Ist das nicht mehr aktuell?

Ich muß dringend mal wieder was 3D-drucken lassen ;-)

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1675
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon titusillu » Sa 19. Nov 2016, 15:23

ja das Viech wäre echt ne Steilvorlage gewesen für die Toyline. Auch dieses Reittier in der Wüste hätte ich gerne gesehen ...

Benutzeravatar
darthmokki
.........
.........
Beiträge: 2981
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon darthmokki » Sa 19. Nov 2016, 18:14

sehr geile Arbeit! Würd ich so wie es ist im Laden sofort kaufen....Augen auf Hasbro - so geht das!!!!
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4781
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon Biker Scout » So 20. Nov 2016, 16:16

Das ist ja mal sehr geil :-) vor allem in dieser Fensterbox wäre das klasse gewesen :drunken: mit einer zusätzlichen Figur oder so dabei :mrgreen:
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 513
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon Cairyn » So 20. Nov 2016, 16:26

Zum Rathtar hätte da der Guavian-Bandenboss gepaßt...

Habe mir mal die Making-Of-Bilder zum Kraytdrachen angesehen, da müssen aber viele Stützstreben abgefeilt werden. Frage mich, ob das ein anderes Material ist, ansonsten wäre es schon eine Leistung, die Oberflächendetails trotzdem noch zu retten.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5644
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon workhard » So 20. Nov 2016, 17:25

Echt Krass
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3812
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon guanabatz » Mo 21. Nov 2016, 16:45

Klasse !
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17679
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » Mo 21. Nov 2016, 21:43

Hammer!!!
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 370
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon Opi Wan » Mo 21. Nov 2016, 22:32

Es ist wirklich beindruckend was heutzutage am Computer möglich ist.
Hoffentlich wird das auch mal im Hobbybereich erschwinglich.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 513
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon Cairyn » Di 22. Nov 2016, 01:48

Ach, einen Drucker mit ABS/PLA-Extruder kriegt man schon für den Preis eines AT-ACT
(was man natürlich auf zwei Weisen interpretieren kann ;-) )

Das Problem ist, daß man halt auch das 3D-Modell erstellen und druckfertig vorbereiten muß. Und dann ist das gedruckte Modell nachzubearbeiten, um die Höhenlinien des Drucks wegzukriegen und die Streben zu entfernen. Und dann darf man es anmalen (gibt auch Farbdrucker, aber soweit ich weiß nicht in dieser Preisklasse). Und für sehr feine Details wie wiedererkennbare Gesichter braucht man auch ein teures Modell, das mit Flüssigharz arbeitet.

Aber machen... machen kann man das schon.

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 370
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon Opi Wan » Di 22. Nov 2016, 20:11

Die günstigen Drucker haben leider noch keine gute Druckqualität. Wie Du sagst es muss viel nachgearbeitet werden.
Ich denke mal es dauert noch einige Jahre.

Benutzeravatar
BoenKenobi
.......
.......
Beiträge: 641
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon BoenKenobi » Di 22. Nov 2016, 20:32

Naja... aus lizensrechtlichen Gründen wird dieser hammergeile Rathtar bestimmt ein Einzelstück bleiben... obwohl ein Beastset wirklich die EP VII Line bereichert hätte...

Für so ein Beast hätten bestimmt einige Leute (mich eingeschlossen) ein paar Euros / Dollar springen lassen.

Bleibt nur: selber basteln ... man nehme einen Gummiball und Modelliermasse ... :sad11:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2291
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon veers74 » Di 22. Nov 2016, 20:41

Bleibt nur: selber basteln ... man nehme einen Gummiball und Modelliermasse ...
Hab`s versucht, sowas von versucht: :scratch:
http://www.didaktoshop.ch/media/image/7 ... 00x600.jpg

Wirklich toll was dieser Brad Harris da gezaubert hat.
Wär ich auch Kunde!

Benutzeravatar
battletank
..........
..........
Beiträge: 3334
Registriert: Do 27. Sep 2007, 19:40

Re: Wo sind die Biester geblieben?

Beitragvon battletank » Do 24. Nov 2016, 23:05

Der TIE Defender ist ja wohl auch der Oberkracher!!


Zurück zu „Episode VII - The Force Awakens (2015 - 2016 )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast