Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Alles über Star Wars Bücher, Comics, Filme, Musik und Spiele etc.
Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 981
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Panzerfuchs » Mo 25. Nov 2019, 21:07

Heute die geile Meldung, dass ein Originaldrehbuch zum Film The Rise of Skywalker bei ebay angeboten wurde. - Anscheinend hatte es ein Hauptdarsteller unter seinem Bett liegen lassen.

https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/ ... smsnnews11

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 981
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Panzerfuchs » Fr 29. Nov 2019, 12:27

Ein Zusammenschnitt neuer Kurztrailer mit einigen wenigen neuen Bildsequenzen in den ersten beiden Trailern.
https://m.youtube.com/watch?v=frAmYFQFtmE

Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 346
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Bulkhead » Di 3. Dez 2019, 17:56

"They fly now!?!"
Ist offenbar der neue Aufreger im Netz.
Was ich irgendwie auch verstehen kann.
In Episode 5 haben die Rebellen ja auch nicht gerufen: "Die haben jetzt Schneetruppen?!?"
Jettrooper gibt es im Kanon ja schon während der Klonkriege, auch in Rebels haben wir welche gesehen.
Und hier soll gesagt werden, dass die Erste Ordnung erst nach dem Finn desertiert ist Jettrooper erfunden hat - echt jetzt?

Die Disney Trilogie ist echt ohne Sinn und Verstand zusammen geschustert worden. Erbärmlich. :evil:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2651
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon veers74 » Di 3. Dez 2019, 18:21

Panzerfuchs hat geschrieben:
Mo 25. Nov 2019, 21:07
Heute die geile Meldung, dass ein Originaldrehbuch zum Film The Rise of Skywalker bei ebay angeboten wurde. - Anscheinend hatte es ein Hauptdarsteller unter seinem Bett liegen lassen.

https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/ ... smsnnews11
Alles Marketing.

Erst wurde Daisy Ridley vermutet, die sagte dann in einer Talkshow:"Fragen sie ihren nächsten Gast"
Das war dann ein paar Tage später zufällig John Boyega, der lachend zugab dafür verantwortlich zu sein. Hat er unterm Bett liegen lassen...
Er hätte wohl einen Einlauf von Disneys Obrigkeit bekommen...Schwamm drüber.
Das Heftchen soll wohl für 65$ den Besitzer gewechselt haben. Naja.

Wer es glaubt....

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 981
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Panzerfuchs » Di 3. Dez 2019, 20:32

Bulkhead hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 17:56
"They fly now!?!"
Ist offenbar der neue Aufreger im Netz.
Was ich irgendwie auch verstehen kann.
In Episode 5 haben die Rebellen ja auch nicht gerufen: "Die haben jetzt Schneetruppen?!?"
Jettrooper gibt es im Kanon ja schon während der Klonkriege, auch in Rebels haben wir welche gesehen.
Und hier soll gesagt werden, dass die Erste Ordnung erst nach dem Finn desertiert ist Jettrooper erfunden hat - echt jetzt?

Die Disney Trilogie ist echt ohne Sinn und Verstand zusammen geschustert worden. Erbärmlich. :evil:
Ich denke, was man immer ein wenig beachten sollte, ist, dass es für viele Menschen, die sich als "Fan" von Star Wars bezeichnen, nur die Filme gibt. Ich selbst habe einen Bekannten, der sehr auf die Filme steht, eine seiner Töchter Lea, nach Prinzessin Leia genannt hat, der aber keine Comic-Fernseh-Serie schaut und noch nie einen entsprechenden Comic gelesen hat. - Von da her, sollten die "eingefleischten Fans" wie wir da immer ein wenig daran denken. ;-)

Man könnte da auch drüber diskutieren, was jetzt und wie es zusammengehört. - Auch wenn Disney gewisse Dinge als Canon bezeichnet und manche nicht, und die Jet-Trooper in The Clone Wars zum Canon gehören, muss man da meiner Meinung immer Unterschiede machen in welchem Bereich etwas gezeigt wurde. - Zum Beispiel gibt es ja auch diese Lego-Star Wars Filme/chen. Ist das jetzt etwa auch Canon oder nicht? Und muss man die kennen oder nicht. - Von da her denke ich, dass man gewisse Argumentationen für oder gegen solche Diskussionen finden kann.

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3781
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Schmendrik » Mi 4. Dez 2019, 10:02

Ich verstehe den Titel noch überhaupt nicht. "Der Aufstieg Skywalkers" Was soll das sein? Um welchen Skywalker geht es? Luke ist im Nirvana. Der Wasserplanet auf dem Rey und Kylo kämpfen wird ja wohl hoffentlich nicht Kamino sein, auf dem Luke Klone gezüchtet werden. Und warum ended damit die Saga? Ich denke, Disney will an SW verdienen. Die werden doch nicht die SW-Geschichte einstellen, nachdem man mit Kylo, Ren, Finn, Poe aufwändig neue Charaktäre etabliert hat. Verstehe das alles nicht. :dontknow:

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6451
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Ronking » Mi 4. Dez 2019, 11:50

Ending: ich denke, es geht nur um den Abschluss der Trilogie und damit auch der Skywalker-Saga

Gestern Tickets für den 18.12. vorbestellt - seltsam, ich war in diesem Kino der erste, der für 2D vorbestellt hat...

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2651
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon veers74 » Mi 4. Dez 2019, 14:00

Hab im Freundeskreis verlauten lassen, dass ich mit jedem der ins Kino geht, Disney das Geld in den Rachen wirft, sie dann noch nachträglich für EP8 belohnt, ab dem Kinobesuch eine Woche kein Wort mehr rede.
Das spart Geschenke :mrgreen:

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 981
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Panzerfuchs » Mi 4. Dez 2019, 22:32

Ich wollte ja auch am 18.12. zur Premiere ins Kino. Aber jetzt haben wir unsere Jahresabschlussfeier (hieß vor der Einwanderungswelle noch Weihnachtsfeier) auf der Arbeit an dem Tag. Ich freu mich ja so ungemein! Schnief! - Mal sehen wann ich dann gehen werde.

Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 346
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Bulkhead » Sa 7. Dez 2019, 13:00

Werde wohl genötigt werden EP9 im Kino zu sehen. :lol2:
Meine Mutter möchte unbedingt rein, da ich sie bis jetzt in jeden Film (Seit Episode 1) mitgenommen habe, möchte sie auch diesen sehen, dann kann man ja nicht nein sagen. ;-)

Im Spiegel ist ein Bericht über MCU Kevin Feige, er soll nun auch SW übernehmen, wahrscheinlich hat Disney endlich eingesehen das Kennedy 7-9 total versaut hat, bzw. es zugelassen hat dass JarJar Abrams und Rey Johnson es versauen. Hoffe Feige macht es besser, MCU hat er ja wirklich super hingekriegt, und wie sich der Artikel ließt scheint er wirklich ein Großer Fan von SW und Marvel zu sein, über Kennedy hab ich sowas nie gelesen, ich fürchte sie hat nur Geld im Kopf.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6481
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon workhard » Sa 7. Dez 2019, 21:54

Kennedy war und ist nur der Betriebswirtschaftlichen Leistungen wegen in den Job gekommen, ein kleiner Chrashkurs in Sachen Star Wars und bähm wird alles awesome und beautifully amazing für das Disney Konto....
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 439
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon TerminalStorm » So 8. Dez 2019, 09:43

Bulkhead hat geschrieben:
Sa 7. Dez 2019, 13:00
...
Im Spiegel ist ein Bericht über MCU Kevin Feige, er soll nun auch SW übernehmen, wahrscheinlich hat Disney endlich eingesehen das Kennedy 7-9 total versaut hat, bzw. es zugelassen hat dass JarJar Abrams und Rey Johnson es versauen. Hoffe Feige macht es besser, MCU hat er ja wirklich super hingekriegt, und wie sich der Artikel ließt scheint er wirklich ein Großer Fan von SW und Marvel zu sein, über Kennedy hab ich sowas nie gelesen, ich fürchte sie hat nur Geld im Kopf.
Da sich fast alle, die am Projekt Epi 7-9 beteiligt waren, sich als "Fans" eingestuft haben, geb ich auf solche Aussagen nichts mehr.
Es ist ja klar, dass man mit Filmen Geld verdienen möchte, aber was da bei aller Geldgier bei herauskommt, ist schon etwas betrüblich.
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 346
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Bulkhead » So 8. Dez 2019, 13:40

Nun ja, Feige hat zumindest mit seinem MCU beweisen, das er es drauf hat, Fans glücklich zu machen; die Comic Vorlage liebevoll zu behandeln und trotzdem etwas eigenes, neues zu schaffen.

Rogue One fand ich super (nur schade das alle gestorben sind), und der Regisseur war nach eigenen Aussagen auch ein Fan und hat mit den Figuren gespielt.
Von JarJar Abrams und Rey Johnson hab ich das in keinem Interview gehört, nur dass sie eben die Filme kennen und toll finden, aber nicht dass sie als Kind totale Fans waren und dauernd mit den Figuren gespielt haben.

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 439
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon TerminalStorm » So 8. Dez 2019, 14:57

Naja, davon war das Internet voll von... muss man halt suchen ;)
Ich denke nur, dass auch wieder vieles davon gelöscht wurde, nachdem die Filme draußen waren, man will sich ja nicht selbst belasten ;)

https://www.starwars.com/news/director- ... -star-wars
https://www.youtube.com/watch?v=ls2mFAGYGN8
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 9289
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon AlrikFassbauer » So 8. Dez 2019, 22:23

Was ist MCU ?
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Cairyn
........
........
Beiträge: 790
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Cairyn » So 8. Dez 2019, 22:53

AlrikFassbauer hat geschrieben:
So 8. Dez 2019, 22:23
Was ist MCU ?
Marvel Cinematic Universe

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6451
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Ronking » Mi 18. Dez 2019, 07:11

Konnte irgendwie nicht gut schlafen. Hatten wir Vollmond oder liegts daran, dass E9 heute EPISCH wird??!!!!!

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6481
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon workhard » Mi 18. Dez 2019, 08:13

Wir haben abnehmenden Vollmond :mrgreen:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Jawatechniker
..........
..........
Beiträge: 4473
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 08:17
Wohnort: Tatooine, ca. 3,5 Klicks vor Mos Eisley

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Jawatechniker » Mi 18. Dez 2019, 09:41

Ich habe den Vorverkauf total verschlafen und war schon darauf eingestellt, mir EP IX erst im neuen Jahr anzuschauen, aber meine kleine Schwester ist pfiffig und auf zack und hat mir Karten für heute zum Geburtstag geschenkt :love4: Ich bin gespannt und werde berichten :happy1:

So wie hier schwarz gemalt wird dürften wir vier ziemlich allein im Kino sitzen :mrgreen:
Stell sofort sämtliche Müllpressen auf der Inhaftierungsebene ab!

Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 346
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Bulkhead » Mi 18. Dez 2019, 11:53

Ich gehe wahrscheinlich am Dienstag um 13:00 Uhr ins Kino, mal schauen ob es vor Weihnachten klappt.
Wenn mir der Film nicht gefällt - wovon ich fast ausgehe - heitert mich am Abend wenigstens die Bescherung auf. :lol2:
Ich sag nur Cowabunga! 8)

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12510
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon MasterFliessie » Mi 18. Dez 2019, 13:11

Bin heute mit ein paar freundlichen Forumsbegleitern - quasi als anschließende Selbsthilfegruppe ;-) - in der "Vorpremiere", wenn man das so nennt...
Mitternachtspremieren, scheint's zumindest in unserem Stammkino nicht mehr zu geben.
Episode 7 war noch Mitternachtspremiere, Ep 8 war auch schon (wie heute) am Vorabend zu normalen Kinouhrzeiten.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
.........
.........
Beiträge: 1619
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Alfred_Hitchcock » Mi 18. Dez 2019, 20:09

Huch, bin ich der erste hier? Mein kurzes erstes Feedback zum Film: Ich habe mit schlimmerem gerechnet!
Ein paar Schwachstellen hat der Film schon, aber alles in allem bin ich recht zufrieden und ohne Brechreiz aus dem Kino. Es wurde dann doch einiges zurecht gerückt, wenn auch teilweise sehr kurz bzw. ohne große Erklärung.
Bin gespannt auf weitere Meinungen.

mudo
.......
.......
Beiträge: 322
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 12:26
Wohnort: Franken (Bayern)

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon mudo » Mi 18. Dez 2019, 21:58

Komme gerade aus dem Kino...Einfach mal meine Gedanken/Gefühle zum Film (Spoilerfrei!) runtergeschrieben:

Doch...Hat mir gefallen. Ein würdiger Abschluss der Saga. Mit vielen Wendungen und Überraschungen. Hohes Tempo des Films (ab Minute 1 gehts ununterbrochen richtig ab), tolle Bilder, toller Sound (John Williams - Wahnsinn!). Wenig Humor, und wenn, dann der richtige (für meinen Geschmack). Teils recht düstere Stimmung. Bei manchen Szenen musste ich schon Schlucken (Leias Auftritte). Schon seltsam, den letzten Teil einer Reihe zu sehen, die man 1983 als 8 Jähriger angefangen hat... Fühle mich gut mit dem Ende wie es nun ist...

Gabs in meinem Kino gratis für alle Besucher an Tag #1 (der Spruch... > "Ich war dabei") :) -
Dateianhänge
poster_sw_tros.jpg
Suche:
-> alles mit "Krieg der Sterne" Aufdruck
-> ISP-6, PDT-8, MTV-7 in Bi-Logo Box
-> B-Wing u MTV-7 in Tri-Logo Box
-> dt. ESB cardbacks

Benutzeravatar
Tom Blair
....
....
Beiträge: 52
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 18:40
Wohnort: Berlin

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Tom Blair » Mi 18. Dez 2019, 23:27

Bin ohne große Erwartungen ins Kino und wurde doch positiv überrascht. Das Erzähltempo war für meinen Geschmack etwas zu schnell, schneller als bei TFA. Aber dafür gab es für einige offene Fragen aus den vorherigen Filmen Antworten, mit denen ich nicht gerechnet habe.

Schade, dass TLJ so gegen die Wand gefahren worden ist. Zieht die ST im Mittelteil leider runter. Und es gibt auch in TROS wieder viel PC, wie in vielen modernen Film- und Serienproduktionen. Muss man ja heutzutage mit klarkommen.

Mit dem Schluss der Saga kann ich jedenfalls gut leben.

Oh-Buy-One Kenobi
......
......
Beiträge: 231
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Do 19. Dez 2019, 00:40

Komme gerade aus dem Kino (OV 3D) und bin noch viel zu sehr im Rausch, so dass ich jetzt keine detaillierte Beurteilung abgeben kann / möchte.

Nur so viel: The Force is strong with this one.

Hat mir sehr gut gefallen. Fühlt sich an, wie mindestens drei Filme auf einmal. Beendet die (meisten) offenen Fragen des Plots sehr zufriedenstellend. Die emotionalen Momente haben mich mehr beeindruckt als die Actionszenen. Es gibt ein paar Fehlgriffe, aber die fand ich verzeihlich.
"“No good movie is too long and no bad movie is short enough.” - Roger Ebert

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6507
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Darkside » Do 19. Dez 2019, 00:54

Auch ich komme aus dem Kino...der Film ist sehr gut geworden, schaut ihn Euch Spoilerfrei an und bildet Euch eine eigene Meinung!

Ein sehr würdiger Abschluss der Skywalker Saga!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Cairyn
........
........
Beiträge: 790
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Cairyn » Do 19. Dez 2019, 01:22

Ich glaub', da ist eben ein Film an mir vorbeigaloppiert...

Nein, im Ernst. Abrams hebt die Scherben nach TLJ einigermaßen gekonnt auf (wenn irgendwer bei Disney behauptet, die Trilogie wäre so geplant gewesen, kriegt er eine Torte ins Gesicht...), versetzt sie mit sehr viel Fanservice (von denen das meiste schon gelungen ist, ein paar Sachen aber auch eher nicht), und dann gibt es viel Kawumms. Unterhaltsam ist das Ganze zwar, aber das Worldbuilding ergibt keinen Sinn, und da TLJ seine halbe Laufzeit für Nebenhandlungen verkleckert hat statt Hintergrund zu liefern und Foreshadowing aufzubauen, bleibt in TROS auch leider keine Zeit mehr, auf die Mythologie einzugehen. Das Ende ist dann brachial.

Bildgewaltig ist der Film, ja, und das 3D kommt auch gut, und die beiden zentralen Figuren werden auch charakterlich weiterentwickelt. Insofern sollte man nicht allzusehr meckern. Für meinen Geschmack zaubert Abrams aber zu viele Kaninchen aus dem Hut. Das hatte nach TLJ wohl nicht wirklich eine Alternative, ist aber im großen Erzählbogen unbefriedigend.

Das enorme Tempo des Films bewirkt auch, daß viele Sachen nur kurz angeschnitten werden, die mehr Aufmerksamkeit verdient hätten. Es werden noch rasch neue Charaktere eingeführt, obwohl man kaum Raum hat, die alten agieren zu lassen. Das führt zu einigen cameo-mäßigen Auftritten. Disney läßt es sich auch nicht nehmen, über das eigene EU drüberzubügeln - auf weitere Bücher aus dem Hause Disney kann man wohl getrost verzichten.

Ja, TROS hatte viele gute Momente. Insgesamt ist die ST aber leider Stückwerk, und sie hebt die Macht auf das Niveau völlig beliebiger Magie (was kann die Macht? Immer das, was wir in der Story grad brauchen...). Und auch in TROS gab es zu viele "Wieso das denn jetzt"-Sekunden. Die große Versöhnung bleibt aus. Naja, in Zukunft halt kein Kino mehr.

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6451
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon Ronking » Do 19. Dez 2019, 01:42

Soeben auch erst ausm kino zurück. Der film stimmt mich einigermaßen versöhnlich, wenngleich ein "wow-effekt" ausblieb. Premierenposter hab ich keines bekommen...skandal! Abrams konnte einiges kitten. Viel mehr war aber leider auch nicht drin.

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2196
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon titusillu » Do 19. Dez 2019, 11:01

Finde Eure Statements richtig. Sch+*#eisse fand ich 9 nicht.

Der Film musste ganz viel reparieren, auch Schrott aus dem schwächlichen Ep7, besonders aber aus 8. Das hat er hinbekommen, aber es hat auch viel von einer "To-Do" Liste, mit "abgehake". Nur macht das noch keine "Qualität" ansich - dass man das Tablett fallenlässt und es nachher wieder aufräumt. Aber immerhin ist jetzt aufgeräumt.

Wahrscheinlich war nicht viel mehr drin, und immerhin hat Abrams das ganze okay abgeschlossen, das ist angesichts des angerichteten Chaos schon eine Leistung.

Dennoch bleibt die Story und fast alle Charaktere blaß und wenig nachvollziehbar, man schaut halt zu.

Auch hat der gute Abrams mehrfach seine berüchtigte "Mystery Box" hervor gezaubert, das ist ja so ein Trick von ihm den er immer wieder propagiert bei Vorträgen, einfach was zu machen was nie angebahnt wurde wird "schupp-die-wupp" aus dem Hut gezogen. Vlt ging es nicht anders aber wirkt das alles oft flach und unmotiviert, und die Überraschung über diesen oder jenen Twist verpufft sofort wenn man 5 Minuten drüber nachdenkt.

Denoch - es hätte sehr viel schlimmer kommen können.
Puh. Und was ist jetzt mit den Toys??? LOL.

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2994
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Episode IX - The Rise of Skywalker

Beitragvon very-crazy-auction » Do 19. Dez 2019, 11:31

Ich bin mit dem Abschluss sehr zufrieden.
Fand ihn von den 3 letzten Teilen ....am besten.
Gab wieder ein paar kleine Schwächen...dazu mehr in 2-3 Wochen.
Aber auch gute und versöhnliche Szenen mit Erinnerungen an längst vergangene Zeiten
und atemlose bombastische Action und Sound (Atmos! Kino).
Eben etwas mehr "Mainstream" ...
Viele schöne Randcharaktere die man sich als Figuren wünscht.
Einige Charaktere blieben aber schwach oder "unerledigt"bzw.
Viel mehr hätte Abrams wirklich nicht wieder richten können. Es sei denn er hätte noch einen Teil machen müssen :)
Absolut Empfehlenswert im großen Kino. Werde mir den nochmal in OV anschauen.
Bildet Euch selbst eine Meinung. Ich kann nur soviel sagen...es gab zum Abschluß des Films wieder Beifall.


Zurück zu „Mediathek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste