Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3771
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon Schmendrik » Fr 12. Mär 2010, 19:14

snowtrooper1979 hat geschrieben:hi ich hab auch nur eine Gi Gun

(iss auch kapput)

Halten nix aus die Dinger hab als Kind schon nach den YPS Heft gegriffen mit dem Trooper mit Blauer waffe fand die viel Cooler.
Gibts da verschiedene? -- von den blauen?
Manche fallen den Troopern gleich wieder aus der Hand. Da ist der Griff schmaler. :scratch:

Benutzeravatar
HAL2000
.........
.........
Beiträge: 1536
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:07

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon HAL2000 » Mo 15. Mär 2010, 09:36

Schmendrik hat geschrieben:Oh FUCK.
Ich hab grad die coos meiner Snowtrooper durchgeschaut und dabei dem Yps-Trooper seine Waffe vorne abgebrochen. :banghead: :banghead: :banghead:
Falls es Dich tröstet: ich hab neulich die verbogene Spitze eines Darth Wader Lichtschwerts gerade biegen wollen - ab! Ich glaub, dass das Zeug mit dem Alter einfach an Porösität gewinnt.
"Haben wir den nicht schon?" (Frau eines Troopbuilders)

Benutzeravatar
Imperator
.............
.............
Beiträge: 7302
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:11
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon Imperator » Mo 15. Mär 2010, 10:15

Ich hab mal beim prüfen eines Jawa Blasters (ohne Knubbel) das Teil verschmort weil ich es auf eine Lampe gelegt habe um den schönen blau grünen "Schimmer" zu sehen... :banghead:

Benutzeravatar
snowtrooper1979
.........
.........
Beiträge: 1686
Registriert: Do 13. Aug 2009, 23:30
Wohnort: Mos Eisley

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon snowtrooper1979 » Di 16. Mär 2010, 20:36

ja wenn wir schon dabei sind möcht ich mich auch blamieren hab einige Originale lose Yps capes in nen
nen Plastiktütchen das man schön verschliesen kann rein,
hatt ich irgendwann mal ersteigert war eine Figur drin beim durchschaun der capes hab ich die raus und aufs tütchen gelegt als ich später capes wieder sicher verstauen wollte waren die meisten voller Eding Flecken weil auf den Tütchen mit eding eine Auktionsnummer geschrieben war die sich auf die Capes irgendwie draufzog obwohl die auf dem tütchen trocken war ??. :angry5:
naja passiert
Befreundet auch mit : Spielzeug Nilclubber auf FACEBOOK

https://www.facebook.com/markus.nilclubber

Benutzeravatar
abfallwurm
...........
...........
Beiträge: 5397
Registriert: Di 26. Jan 2010, 10:40
Wohnort: Druckluke von Einheit 3263827
Kontaktdaten:

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon abfallwurm » Mi 17. Mär 2010, 09:10

autsch.
(ich bin mittlerweile dafür ein eigenes thema für UNFÄLLE/MISSGESCHICKE/DUMMHEITEN einzuführen...
so schlimm es ist, aber die "geschichten" sind "interessant"....sorry.) :drunken:
"... as you wish."

wurms kostüme

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3771
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon Schmendrik » Mi 17. Mär 2010, 10:25

Offensichtlich bin ich nicht der einzige "Glückspilz" beim Umgang mit brüchigen Vintage-Sachen.
Hier ein Thread für alle, die schon mal unabsichtlich etwas zerstört haben.

Benutzeravatar
moognoir
.......
.......
Beiträge: 650
Registriert: Mo 14. Jun 2004, 20:12

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon moognoir » Mi 17. Mär 2010, 12:38

Ich habe schon einige male Köpfe von Vintage Figuren beim "Zurechtrücken" abgebrochen, unter anderem DB-Rebelsoldier und Shortmouth Biker. Aber am schlimmsten war wohl das einreissen eines VinylCapes beim Jawa. Wollte es nur anders herum anziehen und *ritsch* :shock: Ärgert mich immer noch! Seit dem habe ich nur noch Figuren gekauft die schon "richtig" gucken bzw, lasse sie so wie sie kommen.
○ Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich!" (P. Ustinov) ○

Benutzeravatar
HAL2000
.........
.........
Beiträge: 1536
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:07

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon HAL2000 » Mi 17. Mär 2010, 12:53

moognoir hat geschrieben:Ich habe schon einige male Köpfe von Vintage Figuren beim "Zurechtrücken" abgebrochen, unter anderem DB-Rebelsoldier und Shortmouth Biker.
ouh, das kenn ich auch.
Manchmal will man aber gerad das Drehen des Kopfes ausprobieren, um Gewissheit zu haben, dass der nicht angeklebt ist (z. B. Luke Stormtrooper). Und genau dabei passiert dann sowas.
"Haben wir den nicht schon?" (Frau eines Troopbuilders)

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3771
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon Schmendrik » Mi 17. Mär 2010, 14:01

Mein Dulok Shamane war frisch von der Karte. Wollte ihm den Kopf nur etwas einnorden.

Bild

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon norbertvader » Mi 17. Mär 2010, 14:11

:shock: Also Köpfe hab ich bisher noch nicht abgerissen, hab wohl Glück gehabt bisher. ;-)
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3611
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon o_b_1 » Mi 17. Mär 2010, 16:14

Wer war nochmal der Glückspilz, dem der Gabelstapler über die Boba MOC gefahren ist?

Benutzeravatar
BikerScout425
...........
...........
Beiträge: 5223
Registriert: Di 30. Sep 2008, 10:34
Wohnort: Bernau

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon BikerScout425 » Mi 17. Mär 2010, 17:42

o_b_1 hat geschrieben:Wer war nochmal der Glückspilz, dem der Gabelstapler über die Boba MOC gefahren ist?
:shock: wie bitte :shock:
Go, get your ride, take her back to base!

[url=http://www.World-of-Smilies.com][img]http://www.world-of-smilies.com/wos_starwars/starwars035.gif[/img][/url]

Yes, Sir!

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7514
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon mike-skywalker » Mi 17. Mär 2010, 18:10

Das war Florian aka Doctor_Evazan.
viewtopic.php?f=2&t=3340&hilit=gabelstapler

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11776
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon Jawa61274 » Mi 17. Mär 2010, 18:35

Der arme Boba :cry:
Aber ;-) so kann er kein unheil mehr anrichten.
Gründer der Vintage Villa 2015.
Es geht weiter, Part 5 Pfingsten 2020.
Lasst uns Vintage jagen.

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 11133
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon Spearhead24 » Mi 17. Mär 2010, 18:38

mike-skywalker hat geschrieben:Das war Florian aka Doctor_Evazan.
viewtopic.php?f=2&t=3340&hilit=gabelstapler
da das ja eigentlich ein Thread zum selben "Thema" war, hab' ich mal einen gemeinsamen draus gemacht - also bitte einfach zurückblättern anstatt auf den Link klicken ;)

hatte der doc das nicht auch schon in einem noch älteren Thread gepostet?

edit: viewtopic.php?f=7&t=1529&p=28779
;)
Strictly 4-inch:
VITRUVIAN H. A. C. K. S.
MARVEL (Universe, Infinite, Legends...)
STAR WARS Neo Original Trilogy

Benutzeravatar
electricdragon
...........
...........
Beiträge: 5042
Registriert: Sa 26. Jun 2004, 02:42
Kontaktdaten:

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon electricdragon » Mi 17. Mär 2010, 21:04

Das waren noch Zeiten, der Doktor mit seiner direkten Art fehlt mir. 8)
Brought to you by Regretto - Permanent Clown Makeup

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11776
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon Jawa61274 » Mi 17. Mär 2010, 21:32

Wo steckt er denn. :?: :?: :?: kleine aufklärung für mich.
Gründer der Vintage Villa 2015.
Es geht weiter, Part 5 Pfingsten 2020.
Lasst uns Vintage jagen.

Benutzeravatar
electricdragon
...........
...........
Beiträge: 5042
Registriert: Sa 26. Jun 2004, 02:42
Kontaktdaten:

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon electricdragon » Mi 17. Mär 2010, 21:38

Keine Ahnung, was er momentan macht, hoffe es geht ihm gut.
Ich nehme an, er braucht Geld und Energie für andere Dinge in seinem Leben.
Diese Phase gibt es bei den meisten Sammlern, oft hören die Leute endgültig auf,
weil sie in einer Pause den Bezug zum Hobby verlieren und wieder Interessse an
anderen Hobbys finden.

Ging mir auch schon so, habe monatelang nix gekauft und hier nicht reingeschaut.
Habe auf Ebay Comics, Bücher, Platten und T-Shirts gekauft und nichtmal in den
StarWars-Bereich geschaut.

Dann kommt eines Tages ohne Grund die Sammelwut zurück und ich bin froh, das
alle Figuren noch da sind. Momentan ist so eine Phase des Wieder-Erwachens. :mrgreen:
Brought to you by Regretto - Permanent Clown Makeup

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6288
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon Ronking » Mi 17. Mär 2010, 21:45

electricdragon hat geschrieben:Keine Ahnung, was er momentan macht, hoffe es geht ihm gut.
Ich nehme an, er braucht Geld und Energie für andere Dinge in seinem Leben.
Diese Phase gibt es bei den meisten Sammlern, oft hören die Leute endgültig auf,
weil sie in einer Pause den Bezug zum Hobby verlieren und wieder Interessse an
anderen Hobbys finden.

Ging mir auch schon so, habe monatelang nix gekauft und hier nicht reingeschaut.
Habe auf Ebay Comics, Bücher, Platten und T-Shirts gekauft und nichtmal in den
StarWars-Bereich geschaut.

Dann kommt eines Tages ohne Grund die Sammelwut zurück und ich bin froh, das
alle Figuren noch da sind. Momentan ist so eine Phase des Wieder-Erwachens. :mrgreen:
So gehts mir alle paar Monate mal, dass ich nen Durchhänger hab. Aber das legt sich schnell wieder, wenn ich dann in Ebay reinschau und feststelle, was ich noch alles haben muss :mrgreen: Dann ist auch schnell wieder das angesparte Geld aufgebraucht...

Benutzeravatar
abfallwurm
...........
...........
Beiträge: 5397
Registriert: Di 26. Jan 2010, 10:40
Wohnort: Druckluke von Einheit 3263827
Kontaktdaten:

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon abfallwurm » Mi 17. Mär 2010, 21:58

soll ich euch mal was sagen?...ich rauche weniger, seid ich sammle...
mir tut`s mittlerweile (noch mehr) weh, wenn ich für `ne schachtel zigaretten 4,25 löhnen muss...
das macht bei zwei schachteln ja vielleicht schon `ne neue figur... :oops:
schöner nebeneffekt.
"... as you wish."

wurms kostüme

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon norbertvader » Mi 17. Mär 2010, 22:21

abfallwurm hat geschrieben:soll ich euch mal was sagen?...ich rauche weniger, seid ich sammle...
mir tut`s mittlerweile (noch mehr) weh, wenn ich für `ne schachtel zigaretten 4,25 löhnen muss...
das macht bei zwei schachteln ja vielleicht schon `ne neue figur... :oops:
schöner nebeneffekt.

...würde auch gut hierhin passen ;-) ...

viewtopic.php?f=9&t=2014&start=300
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3611
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Vintage-Unfälle

Beitragvon o_b_1 » Do 18. Mär 2010, 09:09

mike-skywalker hat geschrieben:Das war Florian aka Doctor_Evazan.
viewtopic.php?f=2&t=3340&hilit=gabelstapler
Schade, die Bilder gibt es nicht mehr. Aber vielleicht auch ganz gut so. Aahh, mein Herz....

bazx
.......
.......
Beiträge: 634
Registriert: So 10. Okt 2004, 17:52

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon bazx » Di 30. Mär 2010, 09:12

schade, habe keine bilder mehr.
ein darth vader 12 back afa 80 ist vom regal gefallen als ich umgebaut habe.
endergebnis, als ich ihn aufgehoben habe:
er glotzte mich frech oben durch blister an. der kopf ist voll durchs blister gekracht.
na ja, man ist ja versichert.
50,- verlust von 550,-


der kracher-12 back stormtrooper meinte mal er müsste komplett mit blister auf dem weg von new york zu mir abfliegen. als das geschlossene paket ankam und es klapperte war es schon klaro.
out of order

Benutzeravatar
Spiderman180875
.............
.............
Beiträge: 7339
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 23:55

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon Spiderman180875 » Mi 31. Mär 2010, 06:50

Über welche Versicherung läuft denn das wenn Du es selbst kaputt machst!? Hausrat? Haftpflicht!?
Star Wars...
Ich suche nix mehr!!!

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10758
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon Lafos » Mi 31. Mär 2010, 10:16

Spiderman180875 hat geschrieben:Über welche Versicherung läuft denn das wenn Du es selbst kaputt machst!? Hausrat? Haftpflicht!?
Die Frage habe ich mir auch gestellt.

Haftpflicht ersetzt nur Schäden ggü. Dritten und Hausrat dürfte hier bei eigenem Verschulden auch nicht greifen.

bazx
.......
.......
Beiträge: 634
Registriert: So 10. Okt 2004, 17:52

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon bazx » Do 1. Apr 2010, 09:01

ich hatte mit einem kollegen umgebaut, er hatte die haftpflicht und war der übeltäter.
hätte ich mal bei schreiben sollen.
habe nur ne differenz vom restwert bekommen, so das ich 50,- verlust hatte. aber besser als nichts;-)
die schrottkarte ging dann auf ebay.
out of order

Benutzeravatar
Spiderman180875
.............
.............
Beiträge: 7339
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 23:55

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon Spiderman180875 » Do 1. Apr 2010, 09:03

Ja, so wird es bei mir auch sein mit meinem Falken, bin mal gespannt was die Versicherung da zahlt!
Star Wars...
Ich suche nix mehr!!!

bazx
.......
.......
Beiträge: 634
Registriert: So 10. Okt 2004, 17:52

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon bazx » Do 1. Apr 2010, 09:05

es ist echt ein kampf bei solchen sachen, habe mich nach brianstoys zum damaligen zeitpunkt gerichtet und den versicherer alles zukommen lassen was den preis bestätigt.
out of order

Benutzeravatar
Spiderman180875
.............
.............
Beiträge: 7339
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 23:55

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon Spiderman180875 » Do 1. Apr 2010, 11:14

Ja irgend sowas muss ich auch machen, da ich die blöd Rechnung von dem Teil nicht mehr finde...
Star Wars...
Ich suche nix mehr!!!

Benutzeravatar
Spiderman180875
.............
.............
Beiträge: 7339
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 23:55

Re: Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid

Beitragvon Spiderman180875 » Do 1. Apr 2010, 21:32

Ich weiß ja NICHT ob Euer leid nur Vintage Sachen vergönnt bleibt aber guckt mal hier, mein 2400€ Falke

Da hat es mir echt die Tränen ins Gesicht getrieben, ein kleiner Stoß und schwups krachte der gesamte vordere Teil inkl. der Kanzel runter und ab :-(
Dateianhänge
CIMG6780.JPG
CIMG6780.JPG (227.07 KiB) 2427 mal betrachtet
CIMG6779.JPG
CIMG6779.JPG (235.32 KiB) 2427 mal betrachtet
CIMG6778.JPG
CIMG6778.JPG (238.03 KiB) 2427 mal betrachtet
CIMG6777.JPG
CIMG6777.JPG (226.87 KiB) 2427 mal betrachtet
CIMG6776.JPG
CIMG6776.JPG (230.68 KiB) 2427 mal betrachtet
Star Wars...
Ich suche nix mehr!!!


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste