Hilfe erbeten für meine erste Karte

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Star79
..
..
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:53

Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Star79 » Sa 23. Feb 2019, 21:56

Hallo

Möchte mir meine erste Karte zulegen und hätten gerne ein paar Expertenmeinungen gehört. Mir geht es darum ob der Blister noch original geklebt ist oder vielleicht vielleicht neu aufgeklebt.Was meint ihr? Mir ist vor allem der linke Bereich ins Auge gestochen. Im 7 Bereich ein Haar unterm Blister?

Danke für eure Hilfe

Mit freundlichen Grüßen

Oliver
Dateianhänge
67ECA73D-A27E-4534-96D6-15F5E9B388CF.jpeg
A39F558C-88C8-4480-B325-3A26654158CF.jpeg
63382F73-66D7-4B2A-A515-570BD0F6CE0E.jpeg
3887B423-49A2-4FBB-B59B-4F1C59F623F8.jpeg
EBFFD48A-5D73-4238-A27D-AE459B3A6A73.jpeg

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3541
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Plastikheld » Sa 23. Feb 2019, 23:00

Mhhh, schwer zu sagen. Zuerst dachte ich, dass alles OK ist. Das "Haar" (falls es eins ist) kann ja schon mal passieren.
Was mich allerdings stutzig macht, ist im ersten Bild der Bereich links unten, wenn man von oben auf die Karte sehen würde.
Ab und an sind die Blister so glatt von den Karten abgegangen, dass ein nahezu perfekter Reseal möglich ist. Die Bilder sind gut, aber 100%ig würde ich mich nicht festlegen wollen. Grundsätzlich denke ich aber, dass die Karte in Ordnung ist.

BTW - finde die MOC extrem geil - stehe tierisch auf die Nien Nunb Offer - die Farben sind so derbe Vintage und in Kombination mit dem roten Background des Snowtroopers echt der Hammer. Könnte mir auch Vorstellen, dass diese Karte für Fokus-Sammler auch nicht zu häufig aufpoppt.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6237
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Ronking » So 24. Feb 2019, 08:22

Das vermeintliche Haar sehe ich nicht. Wo sollte das sein? Was allerdings merkwürdig ist, ist der teilweise abgelöste figurenhintergrund unterhalb des blisters. Links oben. Könnte durch das abziehen des blisters entstanden sein. Nachträgliches ankleben kann das dann nicht mehr kaschieren. Im großen und ganzen würd ich aber auch erst mal von einem original ausgehen wollen. Wenn du die möglichkeit hast die karte vorher in händen zu halten wirst dir noch ein viel besseres bild machen können

Benutzeravatar
Star79
..
..
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:53

Re: Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Star79 » So 24. Feb 2019, 11:21

Danke für eure bisherigen Meinungen. Habe mal die Stelle markiert die mich verunsichert.
Dateianhänge
D7B8E7F6-D7E3-4A9E-88A5-795ED52DA898.jpeg

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6237
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Ronking » So 24. Feb 2019, 11:30

Genau die mein ich auch. Und das könnte sich mit stefans aussage decken: blister ging leicht ab und wurde dann wieder draufgesetzt.

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6434
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Darkside » So 24. Feb 2019, 11:34

Diese Stelle links neben dem Kopf ist mir auch aufgefallen. Bei einigen Karten kann ja die Figur ein bisschen hin und herrutschen und daher die Backcard ein wenig abrubbeln. Da der Trooper aber den Blister doch recht gut ausfüllt, würde ich sagen, dass das eher nicht geht. Der Schaden könnte aber durchaus auch durch die Waffe kommen.

Generell schaue ich mir die Karten die ich kaufe, immer gerne im Original an. Gibt ein paar Leute, bei denen ich beinahe "blind" kaufe, aber grundstätzlich ist ein "Liveeindruck" immer besser...wenn Du Dir nicht sicher bist, ob alles echt ist, würde ich die Finger von lassen...Du willst ja schließlich eine "echte" Karte haben...bei mir würde die Freude an einer solchen Karte massiv getrübt sein, wenn ich mir nicht sicher sein könnte.
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6434
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Darkside » So 24. Feb 2019, 11:36

Ronking hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 11:30
Genau die mein ich auch. Und das könnte sich mit stefans aussage decken: blister ging leicht ab und wurde dann wieder draufgesetzt.
Sollte die nicht "waffle pattern" haben? :scratch: Oder hatten dies die ersten ROJ noch nicht...bin gerade etwas ratlos :dontknow:

Vielleicht hilft dieses Vergleichbild...

http://www.finalfrontiertoys.com/catalo ... age/45058/
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6237
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Ronking » So 24. Feb 2019, 12:07

Darkside hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 11:36
Ronking hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 11:30
Genau die mein ich auch. Und das könnte sich mit stefans aussage decken: blister ging leicht ab und wurde dann wieder draufgesetzt.
Sollte die nicht "waffle pattern" haben? :scratch: Oder hatten dies die ersten ROJ noch nicht...bin gerade etwas ratlos :dontknow:

Vielleicht hilft dieses Vergleichbild...


http://www.finalfrontiertoys.com/catalo ... age/45058/
Würde beuten: alles sauber

Benutzeravatar
Star79
..
..
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:53

Re: Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Star79 » So 24. Feb 2019, 12:35

Was bedeutet Waffle Pattern?

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3541
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Plastikheld » So 24. Feb 2019, 14:09

Darkside hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 11:34
... wenn Du Dir nicht sicher bist, ob alles echt ist, würde ich die Finger von lassen ...
Das ist eigentlich die wichtigste Regel. Klar kommt immer mal wieder der Punkt, wo man eine bestimmte Karte unbedingt will, aber wenn es Deine erste MOC ist, dann evtl. doch lieber ein Teil, wo es keine Bedenken geben muss.

"Waffle Pattern" bedeutet ein waffelartiges Muster, welches durch den Druck beim "aufbügeln" an den Kleberändern entsteht.
Viele Kenner Karten weisen dieses Muster auf, aber nicht alle ...
http://www.imperialgunneryforum.com/t11 ... ion-thread
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
Star79
..
..
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:53

Re: Hilfe erbeten für meine erste Karte

Beitragvon Star79 » So 24. Feb 2019, 19:34

Ok Danke.


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste