Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)? #2

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon wbobafett » So 28. Mär 2010, 09:53

nein gibts nich nobby!

Ist leider nur verfärbt! Mirco hat einen mit jeweils einem braunen und einem grünen Stiefel galub ich. Das ist der eindeutige Beweis!

PS: Norbert...du hast post ;)

Wolff

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon norbertvader » So 28. Mär 2010, 13:15

wbobafett hat geschrieben:nein gibts nich nobby!

Ist leider nur verfärbt! Mirco hat einen mit jeweils einem braunen und einem grünen Stiefel galub ich. Das ist der eindeutige Beweis!

PS: Norbert...du hast post ;)

Wolff
Jo den hab ich auch, aber einen mit beiden Stiefeln hab ich nicht, was mir allerdings kommisch vorkommt ist die gleichmässige verfärbung. Bei der bemalung wurde etwas Farbe auf den Oberschenkel verschmiert, auch dort ist es verfärbt. Also ich hab da ne etwas andere Theorie, könnte es nicht sein das die vielleicht bei der Produktion fehlerhaft bemalt wurden und anschliessend von Hand nachgearbeitet wurden ? und da ein anderer Farbton verwendet wurde ?
Dateianhänge
Bilder fürs Forum 002.JPG
Bilder fürs Forum 002.JPG (116.42 KiB) 2633 mal betrachtet
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
Hugo
........
........
Beiträge: 822
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 19:28
Wohnort: Germany

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Hugo » So 28. Mär 2010, 13:41

Hallo,
hab gestern auch einen von der Börse mitgebracht ohne Coo?????
Wo gehört der hin?????
Hier ein Bild...............
Dateianhänge
Star Wars 734.jpg
Star Wars 734.jpg (345.43 KiB) 2630 mal betrachtet

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7534
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon mike-skywalker » So 28. Mär 2010, 13:47

no COO, no Date = Ist ein China

Benutzeravatar
Hugo
........
........
Beiträge: 822
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 19:28
Wohnort: Germany

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Hugo » So 28. Mär 2010, 13:48

mike-skywalker hat geschrieben:no COO, no Date = Ist ein China

Alles klar Danke!!! :D

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Fluxe » So 28. Mär 2010, 13:52

mike-skywalker hat geschrieben:no COO, no Date = Ist ein China
ist der nicht einfach melted down ??
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon norbertvader » So 28. Mär 2010, 13:55

Keine Infos zum grün Stiefel ?
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon wbobafett » So 28. Mär 2010, 13:56

n coo imperial commander:

so viel ich weiß ist der vor allem (oder nur) ind baggies erschienen!


RC green boots:

wäre nich rentabel....das hätte kein mensch gemacht....ausgebessert ja, aber nich die kompletten boots.

Bei Verfärbungen gilt: es muss nicht immer sein, dass verfärbungen nur dort auftreten wo die sonne direkt draufgestrahlt hat. Verfärbungen haben viele Ursachen und Sonnelicht ist eine davon...zumindestens als Initator von bestimmten chemischen reaktionen.

Grüne boots entstehen für mich durch die polymerisation des Bindesmittels. Viele Lacke und Harze (welche als Bindemittel verwendet wurden und verwendet werden) vergilben durch ihre alterung....sie polymerisieren immer mehr was zu einer gelbfärbung führt.
DIESE REAKTION VERLÄUFT IDR GELICHMÄßIG!! Vorne wie hinten oben und unten....


Für mich 100% Verfärbung!

Wolff

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon norbertvader » So 28. Mär 2010, 14:00

wbobafett hat geschrieben:n coo imperial commander:

so viel ich weiß ist der vor allem (oder nur) ind baggies erschienen!


RC green boots:

wäre nich rentabel....das hätte kein mensch gemacht....ausgebessert ja, aber nich die kompletten boots.

Bei Verfärbungen gilt: es muss nicht immer sein, dass verfärbungen nur dort auftreten wo die sonne direkt draufgestrahlt hat. Verfärbungen haben viele Ursachen und Sonnelicht ist eine davon...zumindestens als Initator von bestimmten chemischen reaktionen.

Grüne boots entstehen für mich durch die polymerisation des Bindesmittels. Viele Lacke und Harze (welche als Bindemittel verwendet wurden und verwendet werden) vergilben durch ihre alterung....sie polymerisieren immer mehr was zu einer gelbfärbung führt.
DIESE REAKTION VERLÄUFT IDR GELICHMÄßIG!! Vorne wie hinten oben und unten....


Für mich 100% Verfärbung!

Wolff

Ok, kling plausibel. ;-)

Ist aber ein schöner "Farbtupfer" neben den ganzen braunen. :mrgreen:
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon wbobafett » So 28. Mär 2010, 14:25

mach mal n bild von deinem farbtupfer....oder n makro von den boots

Wolff

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Fluxe » So 28. Mär 2010, 20:04

mein Hollow Tubes Tuskan Raider hat unterschiedlich lange Beine !!?? weiß jemand was dazu, ist das evt. wie beim LL Boba ?
und beim Biker Scout dachte ich es wär ein short mouth Ledy ist aber ein Hong Kong Coo ?? wo kann ich den einordnen ? Trilogo Vari??
Dateianhänge
P3260075.JPG
P3260075.JPG (27.59 KiB) 2595 mal betrachtet
P3260076.JPG
P3260076.JPG (32.37 KiB) 2595 mal betrachtet
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3796
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Schmendrik » Mo 29. Mär 2010, 09:17

Dein BS ist keine short mouth Vari. Der Atemschlitz an deinem BS sollte vollständig bemalt sein.
Unten am Schlitz ist ein Knubbel, an dem leicht die Farbe abgerieben wird.

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Fluxe » Mo 29. Mär 2010, 19:28

:banghead: D´OHHH
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
moognoir
.......
.......
Beiträge: 650
Registriert: Mo 14. Jun 2004, 20:12

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon moognoir » Di 30. Mär 2010, 00:49

Ich habe inzwischen einen BS Macao auf Karte :mrgreen:
:drunken: :mrgreen: :drunken:

Und ihr werdet lachen, auf was für einer Karte! Der ist... alle Spekulationen zum Trotz auf einer normalen ROTJ Kenner-Karte mit Offer. Und auf der steht (alle Mann festhalten: *trommel-wirbel* "Figures made in Hong Kong!")

Naja so war das halt manchmal damals!

Also auf jeden Fall freu ich mich grad wie bolle!! :chewie: :hello2: :chewie: :bootyshake:
Zuletzt geändert von moognoir am Di 30. Mär 2010, 01:18, insgesamt 1-mal geändert.
○ Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich!" (P. Ustinov) ○

Benutzeravatar
moognoir
.......
.......
Beiträge: 650
Registriert: Mo 14. Jun 2004, 20:12

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon moognoir » Di 30. Mär 2010, 00:56

PS ich aktualisiere demnächst den Vintage Collectors Thread mit den Bikern. Sobald die Karte eingetrudelt ist, pack ich sie aus, nur um sicher zu gehen... schlagt mich! :toothy7:

Und deinen BS kannst Du nicht so einfach zuordnen, in der Regel Palitoy 65-Back, aber der kam auch auf normalen Kenner Karten vor, sowohl Tri-Logo als auch single-Logo. Wie ich schon oberhalb schrieb ist es bei den Bikern nicht so leicht zuzuordnen. Eins ist aber sicher: Auf POTF-92-Back war/ist die Hong Kong-Vari extrem selten! Dafür würd ich eine Menge Taler hinlegen. :?
Zuletzt geändert von moognoir am Di 30. Mär 2010, 01:18, insgesamt 1-mal geändert.
○ Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich!" (P. Ustinov) ○

Benutzeravatar
moognoir
.......
.......
Beiträge: 650
Registriert: Mo 14. Jun 2004, 20:12

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon moognoir » Di 30. Mär 2010, 01:10

Das mit dem Hollow Cheeks seh ich zum ersten Mal! Meiner hat identisch lange Beine. Bin mal gespannt was die Spezies dazu sagen. Bei meinem sind die Hände etwas dunkler als bei dem normalen. Sind deine Hände identisch (rechts und links) mit einem normalen Hong Kong???
○ Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich!" (P. Ustinov) ○

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Fluxe » Di 30. Mär 2010, 18:05

moognoir hat geschrieben:Das mit dem Hollow Cheeks seh ich zum ersten Mal! Meiner hat identisch lange Beine. Bin mal gespannt was die Spezies dazu sagen. Bei meinem sind die Hände etwas dunkler als bei dem normalen. Sind deine Hände identisch (rechts und links) mit einem normalen Hong Kong???
an den Händen des HTTR kann ich kein unterschied feststellen und die sind farblich gleich mit der nor. HK version
das mit dem Bein ist echt komisch :scratch: ich selbst habe so etwas erst einmal bei einem LLBoba Fett in UK gesehen
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
maxmarcus
_
_
Beiträge: 81
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 21:45

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon maxmarcus » Mi 31. Mär 2010, 22:38

Nur weil im Film immer alle hübsch und gesund sind..

kann doch mal sein, dass einer eine Hüftfehlstellung hat? Und dadurch humpelt er halt ein wenig..

Leistung kennt kein Handicap!!!

:)

gruß


moognoir hat geschrieben:Das mit dem Hollow Cheeks seh ich zum ersten Mal! Meiner hat identisch lange Beine. Bin mal gespannt was die Spezies dazu sagen. Bei meinem sind die Hände etwas dunkler als bei dem normalen. Sind deine Hände identisch (rechts und links) mit einem normalen Hong Kong???

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Fluxe » Sa 3. Apr 2010, 19:28

kann mir jemand mit dem Jawa Cape rechts helfen, wie ist die exakte Bezeichnug ?? das Cape ist aus wesentlich dunklerem Stoff und steifer als nor. Capes, bei der Farbe des Nähgarns bin ich mir auch unsicher, könnte schon ins grün gehen (Foto ist leicht überbelichtet :) )
Jawas.jpg
Jawas.jpg (37.56 KiB) 2477 mal betrachtet
Jawa Cape.jpg
Jawa Cape.jpg (39.07 KiB) 2477 mal betrachtet
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
Imperator
.............
.............
Beiträge: 7302
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:11
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Imperator » Sa 3. Apr 2010, 19:55

viewtopic.php?p=33996#p33996
silky fabric cloak? seidiger Stoff Mantel...?
Memo an mich, ich sollte mal bessere Bilder von den Jawas ins Archiv stellen... erledigt... ;)

Benutzeravatar
schmugglerparadis
........
........
Beiträge: 1015
Registriert: Do 23. Mär 2006, 23:40

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon schmugglerparadis » Sa 3. Apr 2010, 22:07

Ist der Mantel "geschmeidiger", feiner strukturiert als die anderen?

Ist auch als "smooth" Cape Jawa bekannt.

Ist der Jawa ein no coo?

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Fluxe » Sa 3. Apr 2010, 22:28

schmugglerparadis hat geschrieben:Ist der Mantel "geschmeidiger", feiner strukturiert als die anderen?

Ist auch als "smooth" Cape Jawa bekannt.

Ist der Jawa ein no coo?
melted down, geschmeidiger :scratch: schwer zu sagen, aber irgendwie anders
die Struktur ist sehr fein s. o.
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
schmugglerparadis
........
........
Beiträge: 1015
Registriert: Do 23. Mär 2006, 23:40

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon schmugglerparadis » Sa 3. Apr 2010, 22:33

Fluxe hat geschrieben:
schmugglerparadis hat geschrieben:Ist der Mantel "geschmeidiger", feiner strukturiert als die anderen?

Ist auch als "smooth" Cape Jawa bekannt.

Ist der Jawa ein no coo?
melted down, geschmeidiger :scratch: schwer zu sagen, aber irgendwie anders
die Struktur ist sehr fein s. o.
Ist ein "smooth" Cape und der Jawa (no coo) passt auch zum Mantel ;)

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Fluxe » Sa 3. Apr 2010, 22:37

schmugglerparadis hat geschrieben:
Fluxe hat geschrieben:
schmugglerparadis hat geschrieben:Ist der Mantel "geschmeidiger", feiner strukturiert als die anderen?

Ist auch als "smooth" Cape Jawa bekannt.

Ist der Jawa ein no coo?
melted down, geschmeidiger :scratch: schwer zu sagen, aber irgendwie anders
die Struktur ist sehr fein s. o.
Ist ein "smooth" Cape und der Jawa (no coo) passt auch zum Mantel ;)
also nichts allzu ausergewöhnliches .... aber was meinst du zur farbe des Nähgarns ?
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
schmugglerparadis
........
........
Beiträge: 1015
Registriert: Do 23. Mär 2006, 23:40

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon schmugglerparadis » Sa 3. Apr 2010, 22:42

Fluxe hat geschrieben:
schmugglerparadis hat geschrieben:
Fluxe hat geschrieben:
schmugglerparadis hat geschrieben:Ist der Mantel "geschmeidiger", feiner strukturiert als die anderen?

Ist auch als "smooth" Cape Jawa bekannt.

Ist der Jawa ein no coo?
melted down, geschmeidiger :scratch: schwer zu sagen, aber irgendwie anders
die Struktur ist sehr fein s. o.
Ist ein "smooth" Cape und der Jawa (no coo) passt auch zum Mantel ;)
also nichts allzu ausergewöhnliches .... aber was meinst du zur farbe des Nähgarns ?
Würde ich nicht sagen, hab schon welche für 30-35 Euro (C8-C9 mit Waffe) von denen verkauft.
Soweit ich weiß kamen die auf der POTF 92 Back und Rotj Karten. Oft wird dieser Jawa auch als Palitoy-Jawa bezeichnet (kam wohl auch auf Palitoy Karte).

Zum Garn kann ich dir leider nicht sagen welche Farbe da jetzt seltener ist. Meine hatten am Hut vorne eher hellen Garn und unten auch eine dunklere, fast etwas grünliche(bräunliche), Garnfarbe.
Zuletzt geändert von schmugglerparadis am Mo 5. Apr 2010, 20:22, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Fluxe » Sa 3. Apr 2010, 22:45

nice to know !! danke für die Info
würde auch zur grünlicher Farbe tendieren ;-)
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
schmugglerparadis
........
........
Beiträge: 1015
Registriert: Do 23. Mär 2006, 23:40

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon schmugglerparadis » Sa 3. Apr 2010, 22:46

Fluxe hat geschrieben:nice to know !! danke für die Info
würde auch zur grünlicher Farbe tendieren ;-)
Gerne, und oben am Hut ist die Garnfarbe auch heller?

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 747
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Fluxe » Sa 3. Apr 2010, 22:49

schmugglerparadis hat geschrieben:
Gerne, und oben am Hut ist die Garnfarbe auch heller?
Nein, würde eher sagen noch dunkler bzw. grüner
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
schmugglerparadis
........
........
Beiträge: 1015
Registriert: Do 23. Mär 2006, 23:40

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon schmugglerparadis » Sa 3. Apr 2010, 22:51

Fluxe hat geschrieben:
schmugglerparadis hat geschrieben:
Gerne, und oben am Hut ist die Garnfarbe auch heller?
Nein, würde eher sagen noch dunkler bzw. grüner
Ok, gibt ja anscheinend viele "Garnvaris" :)

Ich glaube path-de hatte mal einige von denen auch mit verschiedenen Garnfarben. Bin leider nur alle "heiligen" Zeiten hier und weiß gar nicht, ob der hier noch viel postet ;)

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 11178
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Spearhead24 » Do 8. Apr 2010, 22:14

Ich habe hier zwei lose FX-7, bei denen der "Arm" in die jeweils andere Richtung gebogen ist. Kommt sowas normalerweise vor bzw. hat sowas bei den Vari-Spezialisten bisher Beachtung gefunden? Die MOC-Bilder in unserem Archiv geben nicht wirklich preis, ob da sowas dabei ist...
Strictly 4-inch:
VITRUVIAN H. A. C. K. S.
MARVEL (Universe, Infinite, Legends...)
STAR WARS Neo Original Trilogy


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste