Mailer-Problem

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Mailer-Problem

Beitragvon Plastikheld » So 6. Nov 2016, 17:28

He Leute, brauche mal Euren fachmännischen Rat bzw. mentalen Beistand.
Habe hier seit gefühlten Ewigkeiten eine weiße Mailer-Box rumliegen.
Leider kann ich mich absolut nicht mehr erinnern, wo die herkommt.
In meinen Aufzeichnungen habe ich das Teil als Ackbar-Mailer eingetragen
Habe ein wenig recherchiert, aber soweit ich weiß, gibt es keine Möglichkeit anhand der unbedruckten Mailer Box den Inhalt zu erschließen. Sehe ich das richtig?
ackbar_mailer.jpg
Was würdet Ihr tun? Öffnen oder nicht?
Selbst wenn es ein Ackbar wäre, wüsste ich nicht welcher Version ...
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2376
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Mailer-Problem

Beitragvon veers74 » So 6. Nov 2016, 17:51

Selbst wenn es ein Ackbar wäre,
Mein Tipp liest sich jetzt vielleicht verrückt, ist aber inspiriert durch eine FB Post....
Vader Carry Case besondere Edition mit Figuren alles MISB.
Da wurde geröntgt...

Vielleicht wenn man beim Arzt nett anfragt... :scratch:
Öffnen würde ich sie keinesfalls.
Wenn es sicher Ackbar ist, dann an einen Mailer-Sammler verkaufen ober eben behalten.

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Mailer-Problem

Beitragvon Plastikheld » So 6. Nov 2016, 17:55

Die Röntgen-Story kenne ich auch. Soweit werde ich aber definitiv nicht gehen.
Wenn man nicht weiß, was drin ist, macht es doch auch keinen SInn, das Teil zu behalten, oder?
Wäre der "Wertverlust" immens?
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7456
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Mailer-Problem

Beitragvon mike-skywalker » So 6. Nov 2016, 17:58

Wiegen...und mit anderen Mailer Gewichten vergleichen.

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3718
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Mailer-Problem

Beitragvon Schmendrik » So 6. Nov 2016, 18:26

Sieht mir aus wie einer meiner Ackbar-Mailer.
Habe vor einigen Jahren einen größeren Posten ergattern können und sie anschliessend über ganz Europa verstreut.

Hast du eine Feinwaage zur Hand?
Kann morgen vergleichsdaten liefern.

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3718
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Mailer-Problem

Beitragvon Schmendrik » So 6. Nov 2016, 18:46

War mal schnell im Keller.
100x44x30
K640_20161106_174136.JPG

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Mailer-Problem

Beitragvon Plastikheld » So 6. Nov 2016, 18:59

Wiegen ist ja ein super Tipp.
Habe nur eine (digitale) Küchenwaage - tut es sowas auch?
Der Mailer liegt bei 28,9 g
Maße stimmen - aber andere Boxen sind ja identisch.

Das wäre Step 1 - falls es wirklich ein Ackbar sein sollte (womöglich einer von Deinen), kannst Du sagen, welche Version es dann ist?
Sind da Beipack-Zettel dabei gewesen?
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3718
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Mailer-Problem

Beitragvon Schmendrik » So 6. Nov 2016, 19:15

Gewicht passt.
Unsere Küchemwaage sagt jeweils 29g.
Die Boxen sind alle ohne Beschriftung und ohne Beipackzettel.
So weit ich mich erinnern kann habe ich die vor vielen Jahren über Rebelscum bei einem Sammler aus Australien gekauft. Keine Ahnung, woher er die Mailer hatte.


Hier ein Bild von der coo
20161106_181119-1-1.jpg

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Mailer-Problem

Beitragvon Plastikheld » So 6. Nov 2016, 21:06

Gewicht passt.
Unsere Küchemwaage sagt jeweils 29g.
Die Boxen sind alle ohne Beschriftung und ohne Beipackzettel.
So weit ich mich erinnern kann habe ich die vor vielen Jahren über Rebelscum bei einem Sammler aus Australien gekauft.
OK, damit schein wohl gelüftet zu sein, was drin steckt. Hier schließt sich der Kreis.
Hatte den Mailer bei mir als "TolToys?" eingetragen. Kam mir aber merkwürdig vor, da die regulären TT Mailer wohl beschriftet waren (Alexandria).
Es soll aber mal eine Ladung aus einem Overstock gegeben haben, die alle komplett weiß waren. Wird dann wohl aus dieser Marge stammen.
Dann lasse ich die Box mal lieber zu (obwohl es mich immer noch reizt ... ;-) )
Besten Dank. Immer wieder großartig, wenn einem mit geballtem Fachwissen weitergeholfen werden kann, auch wenn das "Problem" noch so abstrus erscheint.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5763
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Mailer-Problem

Beitragvon workhard » So 6. Nov 2016, 21:08

Cooole Sherlock Holmes Story, Hammer Detektiv Arbeit Leute, ganz großes Kino! :thumbright:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
darthmokki
..........
..........
Beiträge: 3029
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: Mailer-Problem

Beitragvon darthmokki » So 6. Nov 2016, 21:14

aufmachen wär noch leichter gewesen ;)
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
jobiwan
.......
.......
Beiträge: 607
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 06:36

Re: Mailer-Problem

Beitragvon jobiwan » So 6. Nov 2016, 21:52

Cooole Sherlock Holmes Story, Hammer Detektiv Arbeit Leute, ganz großes Kino! :thumbright:
Auf jeden Fall besser als der Tatort!!! ;-)
Meine Angebote

Meine Suchliste

...es ist schlimmer! (Han Solo, EP IV)

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5763
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Mailer-Problem

Beitragvon workhard » So 6. Nov 2016, 21:54

Cooole Sherlock Holmes Story, Hammer Detektiv Arbeit Leute, ganz großes Kino! :thumbright:
Auf jeden Fall besser als der Tatort!!! ;-)
Hey ist da nicht Jubiläum?! :mrgreen:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
jobiwan
.......
.......
Beiträge: 607
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 06:36

Re: Mailer-Problem

Beitragvon jobiwan » So 6. Nov 2016, 22:00

Cooole Sherlock Holmes Story, Hammer Detektiv Arbeit Leute, ganz großes Kino! :thumbright:
Auf jeden Fall besser als der Tatort!!! ;-)
Hey ist da nicht Jubiläum?! :mrgreen:
Ich glaub nächsten Sonntag.... :obacht:

...wir schweifen ab.... :D
Meine Angebote

Meine Suchliste

...es ist schlimmer! (Han Solo, EP IV)

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 782
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Mailer-Problem

Beitragvon DarthBane » Mo 7. Nov 2016, 10:41

Gut kombiniert Watson :D
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2376
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Mailer-Problem

Beitragvon veers74 » Mo 7. Nov 2016, 13:24

Wiegen! :idea: Sehr guter Tipp. Der alte Ü-Ei Trick.
Erinnere mich noch an Leute, die mit ihren Taschenwaagen im Supermarkt vor den Paletten standen.

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7456
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Mailer-Problem

Beitragvon mike-skywalker » Mo 7. Nov 2016, 16:11

Toltoys Ackbar Mailer sind komplett weiss und meine wiegen auch alle 28-29g.
(Hab auch nur ne Küchenwaage)

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1733
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Mailer-Problem

Beitragvon titusillu » Mo 7. Nov 2016, 16:31

Gewicht passt.
Unsere Küchemwaage sagt jeweils 29g.
Die Boxen sind alle ohne Beschriftung und ohne Beipackzettel.
So weit ich mich erinnern kann habe ich die vor vielen Jahren über Rebelscum bei einem Sammler aus Australien gekauft.
OK, damit schein wohl gelüftet zu sein, was drin steckt. Hier schließt sich der Kreis.
Hatte den Mailer bei mir als "TolToys?" eingetragen. Kam mir aber merkwürdig vor, da die regulären TT Mailer wohl beschriftet waren (Alexandria).
Es soll aber mal eine Ladung aus einem Overstock gegeben haben, die alle komplett weiß waren. Wird dann wohl aus dieser Marge stammen.
Dann lasse ich die Box mal lieber zu (obwohl es mich immer noch reizt ... ;-) )
Besten Dank. Immer wieder großartig, wenn einem mit geballtem Fachwissen weitergeholfen werden kann, auch wenn das "Problem" noch so abstrus erscheint.
Ja das ist ne lustige Geschichte! Und toller Tip, mit Wagge und allem.
Hat mal jemand andere weisse Mailer gewogen? Nicht dass die alle 28 - 29 g wiegen ... :mrgreen:

Wie dem auch sei - hoffentlich bricht kein Shitstorm über mich hernieder - aber mein Rat wäre: pack das Ding doch auf. Ist "nur" ein Tesafilmstreifchen und keine MoC Karte ..., ist bei meinen Mailern bei einigen schon ganz von alleine abgefallen, ja das passiert wohl. Und DER ERSTE zu sein, der Ackbar im Baggie fabrikfrisch bewundert - das ist einfach eine tolle Sache. Das Baggie kannst Du ja zulassen. Aber die weisse Box macht ja nicht SO viel her. Aber das sind nur meine 5 Cent, jeder macht das ja bekanntlich anders und das ist auch gut so. Also "no offense" den sealed Sammlern gegenüber :drunken: - und wenns ein Boba sealed wäre würd ich ihn möglicherweise auch zu lassen ...

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3718
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Mailer-Problem

Beitragvon Schmendrik » Mo 7. Nov 2016, 19:39

..... oder du kaufst bei mir einen zweiten Ackbar.
Dann kannst du einen öffnen und den anderen verschlossen lassen.

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Mailer-Problem

Beitragvon Plastikheld » Mo 7. Nov 2016, 20:55

Hat mal jemand andere weisse Mailer gewogen? Nicht dass die alle 28 - 29 g wiegen ...
Das ist der Punkt, warum es mich immer noch reizt. Habe zum vergleich einen gleich großen Mailer mit C-3PO gewogen.
Der kam aber lediglich auf 27,6 g.
Eigentlich sprechen alle Indizien dafür, dass es sich um einen von schmendrik beschriebenen Mailer handelt.
..... oder du kaufst bei mir einen zweiten Ackbar. Dann kannst du einen öffnen und den anderen verschlossen lassen.
Dann stehe ich aber immer noch vor dem gleichen Problem, nicht zu wissen, was in der eigentlichen Box drinsteckt.

Schrödinger's Ackbar sozusagen. ;-)
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 782
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Mailer-Problem

Beitragvon DarthBane » Di 8. Nov 2016, 07:16

Mach ihn auf :D vielleicht ist ja doch der Rocket Fett drin :D :D
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1733
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Mailer-Problem

Beitragvon titusillu » Di 8. Nov 2016, 08:59

Mach ihn auf :D vielleicht ist ja doch der Rocket Fett drin :D :D
Haha! Meine Oma sagte beim Würfeln immer "Spielteufel, Spielteufel ..." und hat damit mich und meinen Bruder immer ins Verderben gestürzt. Unnötig zu sagen dass sie immer gewonnen hat :mrgreen: ...

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3718
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Mailer-Problem

Beitragvon Schmendrik » Di 8. Nov 2016, 09:06

Hat mal jemand andere weisse Mailer gewogen? Nicht dass die alle 28 - 29 g wiegen ...
Das ist der Punkt, warum es mich immer noch reizt. Habe zum vergleich einen gleich großen Mailer mit C-3PO gewogen.
Der kam aber lediglich auf 27,6 g.
Eigentlich sprechen alle Indizien dafür, dass es sich um einen von schmendrik beschriebenen Mailer handelt.
..... oder du kaufst bei mir einen zweiten Ackbar. Dann kannst du einen öffnen und den anderen verschlossen lassen.
Dann stehe ich aber immer noch vor dem gleichen Problem, nicht zu wissen, was in der eigentlichen Box drinsteckt.

Schrödinger's Ackbar sozusagen. ;-)
Du kannst die Zwickmühle lösen, indem du einen bei mir kaufst und den verschlossen lässt. Der ist ganz sicher ein Ackbar.
Dann öfnest du deinen. Könnte ja doch ein RF Boba sein.

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 782
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Mailer-Problem

Beitragvon DarthBane » Di 8. Nov 2016, 11:54

..... oder du kaufst bei mir einen zweiten Ackbar. Dann kannst du einen öffnen und den anderen verschlossen lassen.
Könnte ja doch ein RF Boba sein.[/quote]

Das nenne ich mal Geschäftsmarketing :D so verkauft man seine Ware :D
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3718
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Mailer-Problem

Beitragvon Schmendrik » Di 8. Nov 2016, 15:23

..... oder du kaufst bei mir einen zweiten Ackbar. Dann kannst du einen öffnen und den anderen verschlossen lassen.
Könnte ja doch ein RF Boba sein.
Das nenne ich mal Geschäftsmarketing :D so verkauft man seine Ware :D[/quote]

Mein Urgroßvater war Pferdehändler. ;-)

Benutzeravatar
nestorkicker
......
......
Beiträge: 165
Registriert: Mo 6. Aug 2007, 22:54

Re: Mailer-Problem

Beitragvon nestorkicker » Di 8. Nov 2016, 22:39

Mach ihn auf :D vielleicht ist ja doch der Rocket Fett drin :D :D
Ja :-)
Auf machen und Foto Story hier rein stellen ;-)
Die "Vintage-Ecke" aus Ludwigshafen ;-)

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2376
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Mailer-Problem

Beitragvon veers74 » Mi 9. Nov 2016, 21:47

Dann stehe ich aber immer noch vor dem gleichen Problem, nicht zu wissen, was in der eigentlichen Box drinsteckt.
Röntgen App.
https://play.google.com/store/apps/deta ... xray&hl=de


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste