Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Hier dreht sich alles um custom-made also speziell angefertigte Figuren, Raumschiffe, Dioramen usw.
Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13113
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Bulkhead hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 17:26
Die Figuren sehen wirklich super aus!
Vor allem der bewegliche Patrol Trooper.
Auch die Spaceport Figur ist super.
Wo hast du den Damen Kopf her?

Was für ein Hintergrund ist das?
Danke für das Lob.

Wenn ich mich nicht irre (hab sie aus der Customfutterkiste), ist das eine Juno Eclipse, mit etwas ummodelierter Friese...
Würde ja auch passen, da kommt ja auch die weibliche Version der Imperialen Uniform her.

Die Imperialen Wände bei der weiblichen Navy Trooper Figur sind von der Firma https://galactictradingpost.com,
leider nicht mehr zu bekommen, weil sie inzwischen bei der Maus, bzw. bei Lucasfilm unter Lizenz stehen
und die alten lizenzlosen Produkte nicht mehr angeboten werden, zumindest der im 3,75er Maßstab nicht.

Sehr schade eigentlich.

Ich verwende aber auch andere imperiale Hintergründe, z.T, selbst aus Pappe gemacht, z.T. von aanderen Bastlern.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13113
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Hab noch mal zum Vergleich, alle meine Imperialen Kanonierer nebeneinander gestellt zum Gruppenphoto.

Die beiden letzten basieren auf dem Saga Collection Gunner, daher habe ich da den neuen größeren Helm auch tatsächlich als Helm ausgefräßt, daß er auf den Kopf paßt...

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Jawatechniker
..........
..........
Beiträge: 4641
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 08:17
Wohnort: Tatooine, ca. 3,5 Klicks vor Mos Eisley

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Jawatechniker »

Saubere Arbeit :thumbright: die ROTJ Version ganz rechts gefällt mir persönlich am besten.
Stell sofort sämtliche Müllpressen auf der Inhaftierungsebene ab!

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13113
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Für die Herren von der imperialen Artillerie hab ich auch noch das passende Werkzeug nachzuliefern, schließlich dürfen die nicht nur dumm in der Gegend rumstehen, ver der Herr Vader mal zur Inspektion erscheint, daß wär ja nicht gut für die Gesundheit... :mrgreen:

Super Blaster 920 Laser Cannon:

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
captain-harlock
.........
.........
Beiträge: 2043
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von captain-harlock »

Sieht echt alles top aus, Respekt!

Benutzeravatar
workhard
.............
.............
Beiträge: 7060
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von workhard »

Woooooow. Richtig gut geworden :thumbright:
...Sammlung in Auflösung!!

Benutzeravatar
argon
.......
.......
Beiträge: 449
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von argon »

Die Gunner gefallen mir gut. Der große Helm war die richtige Entscheidung. Hast auch die Weste verwertet :thumbright:
Eine Variante fällt mir noch ein. Der Gunner in der ANH Super-Laser-Szene (in den Techniker-Klamotten) ;-)

Die Laser-Kanone ist vom gleichen Anbieter wie das Patrol-Bike, oder? Hast noch einiges ergänzt :thumbright:
Sieht man den 3d-Druck doll? Kann es auf den Bildern nicht erkennen.
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
Pellaeon
.......
.......
Beiträge: 342
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 23:40
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Pellaeon »

Coole Jungs und noch coolere Kanone :headbang:

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5933
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Biker Scout »

Klasse gemacht :-)
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13113
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Erstmal: danke an aller für die netten Kommentare.
Ich freu mich, wenn's gefällt. :notworthy:
argon hat geschrieben:
Mi 18. Dez 2019, 21:41
Die Laser-Kanone ist vom gleichen Anbieter wie das Patrol-Bike, oder?
Das stimmt.
Ursprünglich (bevor er die Kanone in 3,75er Maßstab angeboten hatte) wollte ich als Grundlage das Geschütz aus dem Vintage Death Star Playset verwenden.

Ich hatte sogar eines gekauft (falls jemand interesse hat - ich brauch es nicht mehr: PM an mich),
habe dann aber natürlich lieber auf diese Alternative zurückgegriffen, bevor ich ein Vintage Stück verbastle...

... nicht das ich das nicht schon getan habe :twisted: , aber wenn's vermeidbar ist, dann lieber nicht... :angel7:
argon hat geschrieben:
Mi 18. Dez 2019, 21:41
Hast noch einiges ergänzt :thumbright:
Ja ich wollte und mußte heftig modifizieren und ergänzen.

Hier mal Bilder in denen ich versucht habe kenntlich zu machen was ich ergänzt und verändert habe.

rot = mehr oder weniger Originalmodell
gelb = ergänzt oder stark modifiziert
blau = Original Bauteil, in veränderter Form angebaut

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)

Zunächst ist das Originalmodell etwas "nackt" wenn's um so genannte "Grieblies" geht.

Kardinalfehler des Models ist, es ist so gut wie keine Drehbarkeit und vertikale Schwenkbarkeit des Geschützes vorgesehen.
Für einen reinen Modellbausatz kann ich das nachvollziehen, aber ich bin trotz allem Spielzeugsammler,
da muß ein bisschen "Action" rein will heißen Spielbarkeit

Außerdem kam es - als ich es bestellt habe - ohne Basis :obacht: .
Inzwischen hat er - glaub ich - eine gemacht, aber die muß separat bestellt und bezahlt werden... :?
Ohne Basis kann das Geschütz aber gar nicht stehen, weil's umfällt. :roll:

Den Stehplatz für den dritten Man, den "Zielschützen", "Richtschützen", oder wie immer man den nennt (die Kollegen hier, die im realen Militär bewandert sind, werden mich sicher korrigieren... ich mein "Den-der-zielen-tut" ;-) ), mußte ich komplett hinzufügen.

argon hat geschrieben:
Mi 18. Dez 2019, 21:41
Sieht man den 3d-Druck doll? Kann es auf den Bildern nicht erkennen.
Gar nicht so schlecht, finde ich.

Klar es gibt hie und da mal was nachzuschmirgeln, aber kaum diese "Druckerstreifen", wie ich sie öfter mal im Netz bei 3D-Drucken gesehen habe.

Allerdings wußte ich vorher nicht, daß das Materiel nicht sehr "massiv" ist, bevor ich angefangen habe selbst zu bohren.
Es ist zwar nicht hohl, aber doch mit vielen Luftkammern versehen, was wenig Spielraum beim Bohren und Fräsen gibt und Fehler schwer bestraft. :dontknow:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 11256
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Spearhead24 »

Der Imperial Gunner ist schon seit Vintage-Tagen mein Liebling, daher finde ich deine Werke in Richtung "Ultimate Imperial Gunner" sensationell toll. :thumbright:
Strictly 4-inch:
VITRUVIAN H. A. C. K. S.
MARVEL (Universe, Infinite, Legends...)
STAR WARS Neo Original Trilogy

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 1233
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von BoenKenobi »

Wau... tolles Ergebnis ! Sowohl beim Death Star Gunner (den ich in der ROTJ Version übrigens auch am Besten finde) als auch diese geniale Kanone ! Wo gibts die ? Musstest Du die über den großen Teich importieren ?

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 1231
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Wookie-Treiber »

@MasterFliessie: um die Gunner-Station beneide ich Dich wirklich. Klasse Diorama!
Die Gunner-Station steht seit Jahren ganz oben bei Sachen, die ich mir von Hasbro in 4inch wünsche.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13113
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

BoenKenobi hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 21:22
Wau... tolles Ergebnis ! Sowohl beim Death Star Gunner (den ich in der ROTJ Version übrigens auch am Besten finde) als auch diese geniale Kanone ! Wo gibts die ? Musstest Du die über den großen Teich importieren ?
Jepp, Kanone ist von Krazy D Customs: https://krazydskustoms.fws.store/
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1447
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Panzerfuchs »

Erst mal wieder großes Lob für dieses weltklasse Geschützdiorama. Wenn man das ursprüngliche Geschütz sieht, erkennt man erst was du da für Ideen und Material eingebracht hast.

Ja, die Bezeichnung Richtschütze ist richtig. Aber es gibt bei komplexen Geschützen auch einen eigenen Höhen- und einen eigenen Seitenrichtkanonier. Der eine richtet mit seinen Bedienelementen das Rohr nach oben und unten und der andere nach links und rechts.
- Dann wäre ein dritter Richtschütze auch noch denkbar, der, wie bei der Marine auf Schiffen, die Kränkung, d.h. die Verschiebung des Schiffskörpers durch Wellenbewegungen, ausgleicht indem er das ganze Geschütz in der waagerechten hält. Das könnte ggf. im Weltraum auch nötig sein, wenn es Turbulenzen gibt. Muss aber nicht sein.

Bei solchen Resinmodelle ist es auch im Modellbau eher nicht üblich, dass die sehr beweglich sind, weil das Material für Achsen und Reibung nicht geeignet ist. Wenn ein Resin-Bausatz beweglich ist, dann hat er normalerweise Metallachsen und Gummi-Buchsen. Es handelt sich dann um Multi-Material-Kits. Standart sind daher eher Plastikbausätze im Modellbau. Die haben fast immer bewegliche Teile. Resin wird eher nur für Kleinserien oder Zurüstteile verwendet.

Benutzeravatar
argon
.......
.......
Beiträge: 449
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von argon »

@MasterFliessie: vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!

@Panzerfuchs: die Bausätze sind aus dem 3D-Drucker
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1447
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Panzerfuchs »

argon hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 14:56
@MasterFliessie: vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!

@Panzerfuchs: die Bausätze sind aus dem 3D-Drucker
Was ist das dann für ein Material? Auch Plastik? Kann man das "normal" kleben? Bei Resin geht das ja nur mit Sekundenkleber.
Kommt auch drauf an, wie bruchsicher bzw. flexibel das Material ist um Achsen usw. ein zu bauen.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13113
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Panzerfuchs hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 12:48
Ja, die Bezeichnung Richtschütze ist richtig.
Hatte schon gehofft, daß du da Bescheid weißt... ;-)
Panzerfuchs hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 15:41
argon hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 14:56
@Panzerfuchs: die Bausätze sind aus dem 3D-Drucker
Was ist das dann für ein Material? Auch Plastik? Kann man das "normal" kleben? Bei Resin geht das ja nur mit Sekundenkleber.
Kommt auch drauf an, wie bruchsicher bzw. flexibel das Material ist um Achsen usw. ein zu bauen.
Was das genau für Material ist, kann ich dir nicht sagen, aber soweit ich daß von der Beschafenheit beschreiben kann:
siehe oben in meinem etwas längeren "Making of" Beitrag, da hab ich im letzen Absatz was zur Materialbeschaffenheit geschrieben.

Geklebt habe ich das tatsächlich auch mit Sekundenkleber.
Daher weiß ich nicht ob "normaler" Modellbaukleber funktioniert.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Blizzard Force
.........
.........
Beiträge: 2032
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 19:39
Wohnort: Blizzard 1 / Jüchen

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Blizzard Force »

Riesenrespekt nochmal für das Kanonen/Kanonierprojekt :thumbright: :D

Beides absolut großartig geworden, vor allem der Umbau der Kanone hat mich nochmal beeindruckt - krass, wieviel du da noch aus einem custom-made Bausatz zusätzlich rausgeholt hast. Und ich bin natürlich jetzt schon wieder am Grübeln, ob ich meinen TVC Gunner nochmal von der Karte reiße... ;)
"The power that we are dealing with here...is immeasurable."

Custom-Seite: https://www.facebook.com/blizzardforcecustoms

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 595
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Opi Wan »

Beide Daumen hoch, die Arbeit hat sich gelohnt. :)

@ 3D Drucker, die feine Qualität der Bausätze scheint von einem 3D Drucker zu kommen der Resin benutzt.

https://www.youtube.com/watch?time_cont ... =emb_title

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13113
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Hatte Urlaub und deswegen wieder Zeit zum basteln.

Da ja von The Mandalorian erschreckend wenig im 3,75er Bereich von Hasbro kommt, muß der Bastler eben wieder selbst tätig werden.

Fangen wir (wie bei mir meist üblich) mal chronologisch an, mit

Greef Karga, aus Chapter 1: The Mandalorian
Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)

War leider gezwungen, die Augen selbst zu malen - was ich nach all den Jahren immer noch nicht gut kann. Nicht ideal, aber es muß reichen - besser krieg ich's nicht. :dontknow:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Ronking
.............
.............
Beiträge: 7260
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Ronking »

Ist dir super gelungen, sieht toll aus!!!

Benutzeravatar
argon
.......
.......
Beiträge: 449
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von argon »

Top! :thumbright:
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
Pellaeon
.......
.......
Beiträge: 342
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 23:40
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Pellaeon »

Tolle Arbeit :thumbright:

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5933
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Biker Scout »

Gelungene Arbeit :-D
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 416
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Bulkhead »

Genial gemacht, wie in der Serie!

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 2806
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: OWL in NRW (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von CommanderCody212th »

MasterFliessie ist halt unser "Story-Man"...


Bild

für diese tollen Werke.
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
captain-harlock
.........
.........
Beiträge: 2043
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von captain-harlock »

Super Arbeit, den hätte ich auch gerne!

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13113
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Danke Euch.

Machen wir doch mal ein kleine Quiz (es gibt aber nichts zu gewinnen :mrgreen: ), vielleicht hat ja jemand Bock zu raten... ;-)

Ich habe (fast) alle Nebencharaktere gebaut, die im Mandalorian vorkommen und die folgende Bedingungen erfüllen:

1. Hasbro hat sie nicht gemacht im 3,75er Maßstab (logisch: keine Cara Dune, kein Mando, kein Remnant Stormtrooper)
2. sie haben Dialog in der Serie (kein Incinerator Trooper).
3. Sie kommen mehr als nur eine Episode vor (keine Fennek Shand, niemand aus der Gefängnis-Ausbruch Folge).

Ich habe sieben Figuren gebaut, bislang und präsentiere sie in chronologischer Reihenfolge, entsprechend ihres ersten Auftauchens.

Kleiner Tipp: "The Child" (hab ich von Asis-Filmmodels gekauft), Dr. Pershing habe ich auch nicht gebaut und auch keine Rüstungsvariante vom Mando (da hoffe ich doch noch auf Hasbro)

Frage: Wer kann den nächsten Charakter erraten, den ich hier zeigen werde, oder sogar mehrere (in Reihenfolge)?
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 416
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Bulkhead »

Wäre auf die Schmiedin gespannt. :D
Und auf den Taxi Fahrer - den Geologen aus Big Bang Theory.

Antworten

Zurück zu „Custom-made Bereich“