Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Hier dreht sich alles um custom-made also speziell angefertigte Figuren, Raumschiffe, Dioramen usw.
Benutzeravatar
Pellaeon
......
......
Beiträge: 219
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 23:40
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Pellaeon »

Ah ok, danke dir. Bin da ebenfalls nicht so bewandert, werde das dann auch mal so ausprobieren.

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2380
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von titusillu »

also ich bin immer wieder geplättet von Deinen Customs, das ist alles wirklich toll anzusehen.
Wie hast Du diese Einzelstücke denn gelagert? Muss ja ne ganze Menge sein, und kann man ja nicht einfach so wie die Hasbro und Kenner boys in ne Kiste / Tüte schmeisste, ich denke an abbrechende Teile und Farbabrieb ... !?!

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

titusillu hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 09:41
also ich bin immer wieder geplättet von Deinen Customs, das ist alles wirklich toll anzusehen.
Wie hast Du diese Einzelstücke denn gelagert? Muss ja ne ganze Menge sein, und kann man ja nicht einfach so wie die Hasbro und Kenner boys in ne Kiste / Tüte schmeisste, ich denke an abbrechende Teile und Farbabrieb ... !?!
Meinst du bestimmte Figuren?

Meistens, wenn ich ein Custom baue ist das ja auch zum Ausstellen gedacht, wird also im Regal stehen.

Kommt aber inzwischen tatsächlich immer öfter vor, daß ich nur aus Spaß am Basteln und eine bestimmte Figur haben zu wollen bastele,
schon vorher wissend, daß ich gar keinen freien regalplatz habe um das Custom auszustellen... :scratch: :drunken: :cry:

Diese Customs lagere ich allerdings genau so, wie meine nicht ausgestellten Figuren von Hasbro:
in "Zip-Lock" Tütchen, die ich alle loche, damit sich die Weichmacher im Plastik nicht in der Tüte zu sehr anreichern, und in größeren Pappkartons.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Pellaeon hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 00:33
Ah ok, danke dir. Bin da ebenfalls nicht so bewandert, werde das dann auch mal so ausprobieren.
Das hier wirst du mit meiner Methode aber natürlich nicht vermeiden können:
argon hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 22:36
Es wird schwierig werden das mit DIN A4-Bögen ohne sichtbare Spalten hinzubekommen.
Auch wenn es in meinem Fall din A-3 Bögen sind.
MasterFliessie hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 12:00
titusillu hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 09:41
also ich bin immer wieder geplättet von Deinen Customs, das ist alles wirklich toll anzusehen.
Wie hast Du diese Einzelstücke denn gelagert? Muss ja ne ganze Menge sein, und kann man ja nicht einfach so wie die Hasbro und Kenner boys in ne Kiste / Tüte schmeisste, ich denke an abbrechende Teile und Farbabrieb ... !?!
Meinst du bestimmte Figuren?

Meistens, wenn ich ein Custom baue ist das ja auch zum Ausstellen gedacht, wird also im Regal stehen.

Kommt aber inzwischen tatsächlich immer öfter vor, daß ich nur aus Spaß am Basteln und eine bestimmte Figur haben zu wollen bastele,
schon vorher wissend, daß ich gar keinen freien regalplatz habe um das Custom auszustellen... :scratch: :drunken: :cry:

Diese Customs lagere ich allerdings genau so, wie meine nicht ausgestellten Figuren von Hasbro:
in "Zip-Lock" Tütchen, die ich alle loche, damit sich die Weichmacher im Plastik nicht in der Tüte zu sehr anreichern, und in größeren Pappkartons.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Okay, die neuen Skiffs sind nun bemannt und beide im Einsatz:

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)

Was die Customfiguren angeht,
es sind bis auf einen die gleichen geblieben, wie im alten Diorama.

Nur der hier im Bild links, der mußte natürlich gehen und Platz machen für die Hasbro-Version.
Bild

Über kurz oder lang wird der Luke vermutlich auch noch gegen den neuen aus dem TVC 3-Pack ausgetauscht, aber an dem muß noch etwas gebastelt werden...
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 663
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von TerminalStorm »

Stimmig umgesetzt. Der Sand... ist das Tuch?
Coole Idee!

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

TerminalStorm hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 15:53
Stimmig umgesetzt. Der Sand... ist das Tuch?
Danke, jepp das ist ein sandfarbener Jersey-Stoff:
MasterFliessie hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 14:09
Um später bessere Anpassungoptionen zu haben, habe ich mich diesmal nicht mehr - wie beim alten Dio - für eine tatsächlich mit Sand modellierte, starre Landschaft entschieden,
sondern für sandfarbenen Stoff auf einer flexiblen Unterkonstruktion, damit zukünftig eventuell notwenidige Umbauten einfacher sind.

Außerdem war ich auch einfach keinen Bock nochmal, wie damals, mit Unterbau, Gips-Landschaft und Sandkleberei, mir die Bude vollzumüllen.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Wie ich ja an anderer Stelle bereits geäußert hatte, bin ich nicht so zufrieden mit den Proportionen,
des Helms / Kopfes, vom neuen TVC Imperial Gunner.

Daher hab ich mal ein bischen rumgespielt.

Wie sind die Meinungen zum Gunner rechts, mit dem größeren Helm?
Paßt, oder zu groß?

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)

Der Helmlose links, dient zur Veranschaulichung meiner Ansicht, daß der Hasbro Helm zu klein ist, wenn man sich vorstellt, es müßte tatsächlich ein Kopf drunter sein...
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Luke Starkiller
.........
.........
Beiträge: 2300
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 18:20
Wohnort: Dortmund

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Luke Starkiller »

Der Helm der Originalfigur ist auf jeden Fall zu klein. Deine Version gefällt mir deutlich besser, wirkt allerdings tatsächlich einen Tick zu groß. Trotzdem bei Weitem nicht so irritierend wie der zu klein geratene Helm.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6687
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von workhard »

Ich finde er passt schon sehr gut, waren die Helme in den Filmen nicht auch "riesig"?
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Von den Größenverhältnissen würde mir der Helm vom Saga Collection Gunner, noch am besten gefallen.
An dem stört mich aber enorm, daß der "Nackenschutz" hinten am Helm, viel zu steil nach unten geneigt ist:
http://www.rebelscum.com/TSC/TSC041DSGright.jpg
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
argon
......
......
Beiträge: 290
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von argon »

Passt würde ich sagen. Müsste der Helm aus dem POTF2-Gunner sein, oder?
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Jepp, den hatte ich hier rumliegen...
sollte ich mich dafür entscheiden, würde ich natürlich die Antenne ergänzen.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

MasterFliessie hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 11:34
captain-harlock hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 10:59
Hast Du mal überlegt dem Imperial Patrol Troooer noch Hüftgelenke zu geben, damit er auf einem (noch zu bauenden) Speeder sitzen kann?
Ja, aber ich hab mich nicht getraut, weil ich die Figur nur einmal habe (und er ja nicht sooo einfach zu kriegen war).

Hüftgelenke zum sitzen auf einem Speeder (den ich nicht bauen kann und von dem ich nicht weiß ob Hasbro ihn macht) waren mir da ein zu großes Risiko, weil das eine weitaus kompliziertere Operation ist, als Ellbogen und Knie.

Der beste Hüftspender wäre vermutlich ein Bikerscout, mit den entsprechenden Gelenken, wie der der bei dem letzten Speederbike dabei war...
Das ließ mir natürlich keine Ruhe... :mrgreen:

Daher, siehe nächster Beitrag. :obacht:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Sodele...
bin endlich auch mal wieder zum basteln gekommen und habe ein lange auf Halde liegendes Projekt fertig gestellt.

Der von Hasbro sträflich vergessene Imperial Patrol Speeder aus dem Solo-Film mußte irgendwie den Weg in mien Regal finden.

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)

Der hochartikulierte Patrol Trooper, den ich bereits hatte,
viewtopic.php?f=14&t=1586&p=438846&hili ... er#p438846
konnte hierfür leider nicht mehr als Fahrer verwendet werden, da er zwar mehr Artikulation hatte als der 5POA von Hasbro, aber nicht genug um den Speeder zu bemannen.

Dazu brauchte er doppelte Hüftgelenke (wie die neuesten TVC-Figuren) und Kugelgelenkschultern.

Daher habe ich einen zweiten gebaut, der nun auch die notwendige Beweglichkeit in Hüften und Schultern hat.
Dadurch ist er minimal größer geworden, als sein Partner (siehe Vergleichbild mit beiden Figuren), aber das geht für mich klar.

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)

Trotz der hochartikulierten Fahrerfigur mußte ich mir ein paar kleine Freiheiten bei der Anbringung von Bedienelementen nehmen, damit die Figur positioniert werden kann:

Die Steuerhebel mußte ich im Vergleich zum Filmmodell etwas nach oben verlegen und die Fußpedale etwas verkürzen.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 583
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Opi Wan »

Beide Daumen hoch für den Trooper. :)
Das er etwas größer ist finde ich sogar gut, im Imperium gibt es bestimmt keine Standartgröße um rekrutiert zu werden.
MasterFliessie hat geschrieben: Wie sind die Meinungen zum Gunner rechts, mit dem größeren Helm?
Paßt, oder zu groß?
Ich würde auch den großen Helm nehmen, er ist nicht perfekt aber bedeutend besser als der kleine.
Die Helme der Death Star Gunner haben innen sicher noch so etwas wie ein Polster und da passt der Helm der mittleren Figur gar nicht.

Benutzeravatar
argon
......
......
Beiträge: 290
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von argon »

Wie geil ist das denn .... :drunken:
Top Umsetzung! ...und die Antenne ist das i-Tüpfelchen.
Hasbro hätte es nicht besser hinbekommen :D
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
Pellaeon
......
......
Beiträge: 219
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 23:40
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Pellaeon »

Alter Schwede, das ist aber so was von Top geworden, echt der Hammer!!!

Wie hast du den Speeder gebaut?

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Im wesentlichen ist das éin 3D-Druck Bausatz, den ich über Facebook von einem anderen Customizer gekauft habe.
Es sind aber noch eiige Details von mir ergänzt worden, wie z.B. das Seitengeschützt, das "ausfahrbare" Radar, Kühlergrill, Instrumentenanzeigen und anderes.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Luke Starkiller
.........
.........
Beiträge: 2300
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 18:20
Wohnort: Dortmund

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Luke Starkiller »

Der Speeder mit Trooper sieht echt klasse aus. :thumbright:

Benutzeravatar
captain-harlock
.........
.........
Beiträge: 1848
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von captain-harlock »

MasterFliessie hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 19:37
MasterFliessie hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 11:34
captain-harlock hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 10:59
Hast Du mal überlegt dem Imperial Patrol Troooer noch Hüftgelenke zu geben, damit er auf einem (noch zu bauenden) Speeder sitzen kann?
Ja, aber ich hab mich nicht getraut, weil ich die Figur nur einmal habe (und er ja nicht sooo einfach zu kriegen war).

Hüftgelenke zum sitzen auf einem Speeder (den ich nicht bauen kann und von dem ich nicht weiß ob Hasbro ihn macht) waren mir da ein zu großes Risiko, weil das eine weitaus kompliziertere Operation ist, als Ellbogen und Knie.

Der beste Hüftspender wäre vermutlich ein Bikerscout, mit den entsprechenden Gelenken, wie der der bei dem letzten Speederbike dabei war...
Das ließ mir natürlich keine Ruhe... :mrgreen:

Daher, siehe nächster Beitrag. :obacht:
Dann bin ich also schuld!!
Der patrol trooper sieht echt super aus und weeden dem speeder werde ich dich mal kontaktieren.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1083
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Panzerfuchs »

Also ich bin ja immer wieder total geplättet, wie du die Figuren so super artikulierst! Der Patrol Trooper und das Bike sehen weltklasse aus!
Könntest du ggf. zu dem Bike mitteilen, wie man an den Bausatz kommen könnte? Ich bin nicht auf Facebook.

Benutzeravatar
captain-harlock
.........
.........
Beiträge: 1848
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von captain-harlock »

Sehe ich das richtig, der normale Patrol trooper passt so nicht auf den 3D-gedruckten Bausatz?

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Panzerfuchs hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 20:40
Also ich bin ja immer wieder total geplättet, wie du die Figuren so super artikulierst! Der Patrol Trooper und das Bike sehen weltklasse aus!
Vielen Dank.

captain-harlock hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 23:26
Sehe ich das richtig, der normale Patrol trooper passt so nicht auf den 3D-gedruckten Bausatz?
Natürlich nicht... leider... sonst hätte ich mir ja nicht die Mühe gemacht selbst Hand anzulegen.

Der Hasbro Patrol Trooper ist 5POA, den kriegst du in kein Fahrzeug rein, daß mehr als Playmoblil-Artikulation braucht.

Mein erster Custom Patrol Trooper, hat zusätzlich noch Knie-, Fuß- und Ellbogengelenke.
Aber auch das reicht nicht für eine "Reiterposition", wie sie bei einem "Bike", oder einem Reittier notwendig ist.

Daher hat mein Zweiter Patrol-Trooper, den fast vollen Umfang moderner Artikulation,
hab das hier mal im Bild zum Vergleichen eingetragen, hoffe man erkennt was:

Bild

Alter Custom Trooper (rechts):
a) Kopf: Drehgelenk (Original)
b) Schultern: Drehgelenke (Original)
c) Ellbogen: Kugelgelenke (Custom)
d) Hände: Drehgelenke (Original)
e) Hüfte: Drehgelenke (Original)
f) Knie: Kugelgelenk (Custom)
g) Füße: Kugelgelenke (Custom)

neuer Custom Trooper (links):
a) Kopf: Drehgelenk (Original)
b) Schultern: Kugelgelenk (Custom)
c) Ellbogen: Kugelgelenk (Custom)
d) Hände: Drehgelenk (Original)
e) Knie: Kugelgelenk (Custom)
f) Füße: Kugelgelenk (Custom)
g) Hüfte: Kugelgelenke (Custom)
h) Oberschenkel: Drehgelenke (Custom)

Dadurch, daß ich bei dem neuen nicht nur Gelenke in die Hasbro-Figur eingepaßt habe, sondern gleich den ganzen Unterkörper von einer anderen Figur verwendet habe, entstand (eher unabsichtlich) sogar noch ein Drehgelenk über der Gürtellinie (nicht eingezeichnet).

Speziell die Kugelgelenke an Schultern und Hüfte sind ein muß, um die Figur in "Reiterposition" zu bringen.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
captain-harlock
.........
.........
Beiträge: 1848
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von captain-harlock »

Danke für die Details.
Jetzt bin ich doch am Grübeln, ob ich mir den Speeder kaufen soll, da sind ja doch massive Umbauten an der Figur nötig...
Oder der Trooper steht nur daneben, auch nicht so doll.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Also für einen Custom-Neuling, würde ich dir da zustimmen.

Aber da du ja doch schon gewisse Erfahrungen, wie wir hier ja auch gerne zu sehen bekommen entsprechendes Talent hast und ja auch sehr schöne Dinge zauberst, würde ich dir das schon zutrauen.

Wenn man bereit ist eine der (relativ) neuen und vielleicht nicht gerade billigen Figuren als Teilespender zu "opfern" hat man, die wichtige Artikulation in den Beinen, bereits mit einem Spender zusammen,
nämlich , z.B.
dem Imperial Tank Commander / Driver, oder dem Rogue One Death Star Gunner.

Letzterer war mein Opfer, der hat im Unterkörper bereits die notwenigen Gelenke, und die hab ich auch verwendet, hier mal ein paar "work-in-progress" Bilder:
Bild
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Noch ein "Solo-Film" Projekt, das auf meiner Wunschliste stand, seit ich die Szene das erste mal gesehen habe.

Ein weiblich Imperial Naval Trooper mit einem Brustpanzer...
mußte ich haben!

Corporal Zuzanu Latt - Coronet Spaceport:

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)

Infos auf Wookiepedia: https://starwars.fandom.com/wiki/Zuzanu_Latt
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
captain-harlock
.........
.........
Beiträge: 1848
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von captain-harlock »

MasterFliessie hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 02:15
Also für einen Custom-Neuling, würde ich dir da zustimmen.

Aber da du ja doch schon gewisse Erfahrungen, wie wir hier ja auch gerne zu sehen bekommen entsprechendes Talent hast und ja auch sehr schöne Dinge zauberst, würde ich dir das schon zutrauen.
Vielen Dank :-D
Und Danke auch für den detaillierten Bericht.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12650
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von MasterFliessie »

Wie ich ja vor einiger Zeit durchblicken ließ, habe ich nunmehr meine Hasbro TVC Rogue One Death Star Gunner alle dem
Stil der A New Hope Gunner aus der OTangepaßt.

Das hieß, größerere Helme (mit neuer Antenne) und das "Lederwams" mußte hinten abgetrennt werden, da ja diese "Schutzrüstungen" im
Originalfilm, aus aufgeklappten Sandtrooper-Pauldrons gemacht wurden, sollten sie den Rücken nicht bedecken, so ähnlich wie das
die Firma Sideshow, mit ihrer Version des Gunners gemacht hat, fand ich es auch "film-akkurater:

https://www.sideshow.com/storage/produc ... 9a8276.jpg
https://www.sideshow.com/storage/produc ... d98ca0.jpg

Hier das Endprodukt im direkten Vergleich, mit seinem Hasbro-Kollegen:

Imperial Gunner:

Bild
(zum Vergrößern: Rechtsklick & Grafik anzeigen)
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 389
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Fliessies Customs: Original Trilogy Ära

Beitrag von Bulkhead »

Die Figuren sehen wirklich super aus!
Vor allem der bewegliche Patrol Trooper.
Auch die Spaceport Figur ist super.
Wo hast du den Damen Kopf her?

Was für ein Hintergrund ist das?

Antworten

Zurück zu „Custom-made Bereich“