Sind TSC-Figuren wertlos???

Alles über die Hasbro Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Clone Wars, Clone Wars animated Serie, der Original Trilogy und The Saga Collection von 2003-2006
Benutzeravatar
jobiwan
.......
.......
Beiträge: 607
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 06:36

Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon jobiwan » Mo 14. Okt 2013, 12:40

Hallo zusammen,

bin gerade dabei mein Sammlung aus Platzgründen etwas auszudünnen.
Beginnen wollte ich mit meinen TSC-Figuren (MOC).
Um mal zu schauen wieviel die Figuren momentan Wert sind, habe ich einen "Testballon" bei EBAY abgesetzt (Clone Trooper).
Gestern Abend ist die Auktion ausgelaufen: Verkaufspreis 1€

Habe zwar keine Reichtümer erwartet, aber 1€ ist ernüchternd!! :dontknow:

Und so wollte ich mal die Frage in die Runde werfen:

Haben TSC-Figuren im Grunde keinen materiellen Wert??


Wie ist Eure Einschätzung, bzw. Erfahrung??

Sorry, wenn die Themenüberschrift etwas provokativ daherkommt.... :oops:
Meine Angebote

Meine Suchliste

...es ist schlimmer! (Han Solo, EP IV)

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10751
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon Lafos » Mo 14. Okt 2013, 12:48

Gib in der erweiterten eBay Suche einfach mal "TSC Clonetrooper" o.Ä. ein und stell die Suche auf beendete Angebote, dann hast Du eine Marktübersicht.

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10774
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon Spearhead24 » Mo 14. Okt 2013, 12:51

Waren viele verschiedene Klone in der TSC-Reihe, welcher war's denn im Testballon?
My (Expanded) STAR WARS Universe:
TPM, AOTC, CW, ROTS, R1, ANH, ESB, SOTE, ROTJ, Thrawn-Trilogie, Dark Empire, Crimson Empire, Legacy I


"Star Wars Legends" = Bantha Poodoo!

Benutzeravatar
jobiwan
.......
.......
Beiträge: 607
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 06:36

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon jobiwan » Mo 14. Okt 2013, 12:54

Waren viele verschiedene Klone in der TSC-Reihe, welcher war's denn im Testballon?

Clone Trooper Sergeant #60
Meine Angebote

Meine Suchliste

...es ist schlimmer! (Han Solo, EP IV)

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10751
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon Lafos » Mo 14. Okt 2013, 13:01

Waren viele verschiedene Klone in der TSC-Reihe, welcher war's denn im Testballon?
http://www.ebay.de/itm/STAR-WARS-TSC-CL ... 46141fb354

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5199
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon Ronking » Mo 14. Okt 2013, 13:06

so gesehen war die figur jemanden 5,90€ wert. musst ja als käufer immer auch das porto mit einbeziehen. wenn du mehr auf einmal verkaufen würdest, dann würden die preise schon auch anziehen, da man o die möglichkeit hat porto zu sparen...

Benutzeravatar
jobiwan
.......
.......
Beiträge: 607
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 06:36

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon jobiwan » Mo 14. Okt 2013, 13:15

so gesehen war die figur jemanden 5,90€ wert. musst ja als käufer immer auch das porto mit einbeziehen. wenn du mehr auf einmal verkaufen würdest, dann würden die preise schon auch anziehen, da man o die möglichkeit hat porto zu sparen...
Mir geht`s bei dem Thema hauptsächlich um die Frage, was die Figuren (NEO) überhaupt Wert sind!!!
Meine Auktion war lediglich ein Test. Bei anderen Auktionen sieht es aber auch nicht besser aus.... ;-)

Die Figuren in Kartons zu verpacken und in den Keller zu stellen - davon halte ich nicht viel, aber sie zu "verhökern" seh ich auch nicht ein!!! :dontknow:
Meine Angebote

Meine Suchliste

...es ist schlimmer! (Han Solo, EP IV)

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10774
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon Spearhead24 » Mo 14. Okt 2013, 13:38

so gesehen war die figur jemanden 5,90€ wert.
das dürfte in diesem Fall des Pudels Kern sein ;)

Was die generelle Preisfrage angeht, denke ich nicht, dass sich das pauschalisieren lässt.
Die TSC-Line hat ihre Schmankerl (z. B. Veers, Sora Bulq, Yarael Poof), ihre Stinker (z. B. Naboo Soldier, Battle Droids) und ihre mittlerweile nachgebesserten "Oldtimer" (z. B. Cody, Kashyyyk-Trooper, Scorch, Rebel Commandos).
Sie ist noch zu neu, als dass sie sich komplett überlebt hätte...
My (Expanded) STAR WARS Universe:
TPM, AOTC, CW, ROTS, R1, ANH, ESB, SOTE, ROTJ, Thrawn-Trilogie, Dark Empire, Crimson Empire, Legacy I


"Star Wars Legends" = Bantha Poodoo!

Benutzeravatar
TheGent
.........
.........
Beiträge: 2305
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:07
Wohnort: MosEisley, Startrampe 93 Moment, wat is denn nebenan los?!

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon TheGent » Mo 14. Okt 2013, 13:55

Ich suche zur Zeit Saga-Stuff: Den 36er Luke, Power Droid & Treadwell und 'nen 3-PO wenn die Kniegelenke golden sind ...
TheGent's Cantina < Letztes Update: 12.06.15 Loose Varianten im Verkauf! :obacht:

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10751
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon Lafos » Mo 14. Okt 2013, 17:52

Die Figuren in Kartons zu verpacken und in den Keller zu stellen - davon halte ich nicht viel, aber sie zu "verhökern" seh ich auch nicht ein!!! :dontknow:
Dann musst Du Dir die Frage gefallen lassen, warum du die Serie gekauft hast ?! ;-)
Zuletzt geändert von Lafos am Mo 14. Okt 2013, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3069
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon geisT » Mo 14. Okt 2013, 18:32

Die Figuren in Kartons zu verpacken und in den Keller zu stellen - davon halte ich nicht viel, aber sie zu "verhökern" seh ich auch nicht ein!!! :dontknow:
Dann musst Du Dir die Frage gefallen lassen, warum die die Serie gekauft hast ?! ;-)
Wieso?
Anfangs habe ich zwar auch MOC und die selben Figuren nochmal lose gesammelt, und jetzt,
nachdem ich die losen figuren verkauft habe, lagern alle MOCs in Umzugkartons...

Für mich hatte das was von den coolsten "Briefmarken" der Welt sammeln, obwohl ich
natürlich so gesehen (oder halt nicht, seh ja nur Umzugskartos ;-) ) nichts davon habe...

Auf Wertsteigerung sammeln, bringt bei den Hasbros mittelfristig eh nichts, die 20-30%
"heiße Figuren" pro Serie, die gefragt werden, kommen irgendwann als update raus,
beim Rest kann man froh sein, wenn sich der Verlust in Grenzen hält...obwohl 1€ natürlich
bitter ist!
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
jobiwan
.......
.......
Beiträge: 607
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 06:36

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon jobiwan » Mo 14. Okt 2013, 20:47

Dann musst Du Dir die Frage gefallen lassen, warum die die Serie gekauft hast ?! ;-)
Gute Frage!
Momentan ist es einfach so, daß mir bei all dem "Zeug" welches ich im Lauf der Jahre gesammelt habe, die Wertigkeit verloren gegangen ist.
Was bleibt im Karton, was kommt in die (Detlof ;-) ) Vitrine, was passiert mit den neuen Figuren (TBS 6")...etc.
Leider hab ich keine alte Hühnerfarm, die ich zum Museum umgestalten kann. ;-)
Und so bin ich gerade dabei, mich von den (für mich) vermeindlich verzichtbaren Objekten zu trennen.
Nur möchte ich sie eben nicht verramschen!!!

Vielleicht ist weniger dann doch wieder mehr... :?:
Schon aus Platzgründen... :roll:
Frag mal meine Frau... :evil: :evil: :evil:
Meine Angebote

Meine Suchliste

...es ist schlimmer! (Han Solo, EP IV)

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 938
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon Wookie-Treiber » Mo 14. Okt 2013, 21:40

Biete doch deine TSC MOCS hier im Forum zum Verkauf an. Einfach eine Liste schreiben mit Deinen Preisvostellungen.
Und Du sparst Dir die 9 % Gebühr bei Epay.

Benutzeravatar
TheGent
.........
.........
Beiträge: 2305
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:07
Wohnort: MosEisley, Startrampe 93 Moment, wat is denn nebenan los?!

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon TheGent » Di 15. Okt 2013, 07:49

Wie gesagt, ich suche noch einige und ein paar andere Forumsmitglieder sicher auch. Wenn schon abgeben, dann innerhalb der Familie.
TheGent's Cantina < Letztes Update: 12.06.15 Loose Varianten im Verkauf! :obacht:

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8881
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon AlrikFassbauer » Di 15. Okt 2013, 15:58

Hallo zusammen,

bin gerade dabei mein Sammlung aus Platzgründen etwas auszudünnen.
Beginnen wollte ich mit meinen TSC-Figuren (MOC).
Um mal zu schauen wieviel die Figuren momentan Wert sind, habe ich einen "Testballon" bei EBAY abgesetzt (Clone Trooper).
Gestern Abend ist die Auktion ausgelaufen: Verkaufspreis 1€
Schlechtes Timing. Versuch es am Monatsanfang nochmal.

Ich hätte auch gerne noch ein paar Klone aus dieser Ära, aber ich biete da schon überhaupt nicht mehr mit, da mit diese Preise schon etwas ... Ähm ... Nun ... "traumatisiert" haben ... ;-)

Klone gehen in der Regel recht gut weg. Ich persönlich würde sagen : Da hast du einfach Pech gehabt.
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11777
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon MasterFliessie » Di 15. Okt 2013, 16:43

Dann musst Du Dir die Frage gefallen lassen, warum die die Serie gekauft hast ?! ;-)
[...]
Momentan ist es einfach so, daß mir bei all dem "Zeug" welches ich im Lauf der Jahre gesammelt habe, die Wertigkeit verloren gegangen ist.
Wenn du mit Wertig meinst, daß dein Empfinden sich verändert hat, kann ich das verstehen, wenn du mit Wertrigkeit Geldwert meinst, dann hast du dich leider von Anfang an verschätzt.

Wie andere hier schon gesagt haben: unser Hobby ist zu 80% keins für Finanzanlagen.
Und so bin ich gerade dabei, mich von den (für mich) vermeindlich verzichtbaren Objekten zu trennen.
So sammle ich seit Jahren.
Was mir nicht mehr gefällt, was ich nicht mehr brauche - fliegt raus.
Nur möchte ich sie eben nicht verramschen!!!
Siehe die Sache mit den Finanzen, auf Verluste wirst du dich einstellen müssen, in 80% der Fälle.

Der Tipp, die Sachen erstmal hier im Forum anzubieten, ist aber sehr gut.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3812
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon guanabatz » Di 15. Okt 2013, 21:43

Für den POTF II removable Helmet Vader habe ich vor etlichen Jahren in

Bochum auf der Börse viel Geld bezahlt [28 $],

verkauft wurder er von mir ich glaub für 1 € .....soviel zum Thema.

Gerade wenn besser gestalltete Figuren als Wiederauflage auf den Markt kommen,

am besten noch auf einer nachgemachten Vintage Pappe, dann purzeln die Preise ihrer Vorgänger in den Keller.

Hier im Forum, oder auf dem Flohmarkt wirst du mehr Geld daran verdienen, als wie im Glücksspace von "Ebay"

Dort gewinnt in der Regel nur der Bieter.
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
jobiwan
.......
.......
Beiträge: 607
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 06:36

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon jobiwan » Mi 16. Okt 2013, 06:44

Der Tipp, die Sachen erstmal hier im Forum anzubieten, ist aber sehr gut.
Seh ich mittlerweile auch so!! Hatte auch schon ein paar Anfragen!!

Wie gesagt, ich suche noch einige und ein paar andere Forumsmitglieder sicher auch. Wenn schon abgeben, dann innerhalb der Familie.
Recht Du hast... ;-)
Meine Angebote

Meine Suchliste

...es ist schlimmer! (Han Solo, EP IV)

Benutzeravatar
Scout
.......
.......
Beiträge: 682
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 15:56
Wohnort: Gaimersheim

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon Scout » Mi 16. Okt 2013, 18:58

Da ich die TSC Figuren sammle und den Markt dafür beobachte, kann ich nur sagen, viel kriegste nicht mehr dafür auf ebay. Die Preise dafür sind ziemlich im Keller und ich vermute, dass wird auch die nächste Zeit so bleiben. Verluste musste bei unserem Hobby halt in Kauf nehmen.

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3069
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon geisT » Mi 16. Okt 2013, 19:14

Irgendwie sind die TAC und besonders die TLC "wertstabiler" obwohl es da auch immer Aussreisser gibt (EU Figuren), selbst bei der TVC sind ja schon die Hälfte aller Figuren, extrem teuer oder im Gegenzug, fast nix mehr wert...

Könnte also was dran sein, an der Aussage Hasbros, das besonders die TVC in immer kleineren Auflagen produziert wurde, denn einen TLC Nysad, TLC, Giran, TLC Utai, TLC, Hrckek Kal Fas, (also nicht nur die berühmte EU Wave) habe ich seit Jahren nicht mehr für einen vernünftigen Preis gesehen...
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8881
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon AlrikFassbauer » Do 17. Okt 2013, 11:30

Es gibt bei TSC immernoch ein paar wenige Figuren, die selten sind - die beiden Astromechs, zum Beispiel (Mace Windus Astromech & Darth Vaders Astromech), und Sora Bulq, und Hem Dazon ... Viel mehr allerdings auch nicht ...
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3069
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon geisT » Do 17. Okt 2013, 12:51

Es gibt bei TSC immernoch ein paar wenige Figuren, die selten sind - die beiden Astromechs, zum Beispiel (Mace Windus Astromech & Darth Vaders Astromech), und Sora Bulq, und Hem Dazon ... Viel mehr allerdings auch nicht ...
Naja "selten" ist ja immer relativ, es wurden doch von jeder Figur die gleiche Menge produziet
(oder varieren da die Waves, was Stückzahlen angeht? mir kommt da die TLC EU Wave in dem Sinn, wo ja anscheinlich nur Mini Auflage produziert wurde...),
also sind dann halt die "begehrten" Figuren am schnellsten weg, und steigen im Preis....

Als relativ "selten" würde ich,

01.General Veers
02.Sora Bulq
03.Garindan (immer noch der beste Sculpt, und eine tolle Figur!)
04.Hem Dazon
05.Nabrun Leids&Kabe
06.Power Droid (wegen dem kleinen Treadwell)
07.Vaders Astromech
08.Mace Astromech
09.Death Star Gunner (tolle Figur, und immer noch der aktuellste Gunner)
10.Yarael Poof
11.Foul Moudama
12.Bib Fortuna (leider immer noch der aktuellste Bib)

Obwohl man da auch sagen muss, das die zwar hier "viel" kosten, aber wenn
man mal bei Ama.com guckt, werden da sehr viel niedrigere Preise aufgerufen,
da schwirren also noch massig Figuren im Markt rum...
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
jobiwan
.......
.......
Beiträge: 607
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 06:36

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon jobiwan » Do 17. Okt 2013, 13:58

Den Wert einer Figur sollte man nicht ausschliesslich an dem Grad ihrer "Seltenheit" festlegen.
Bei mir ist z.B. auch entscheidend ob es einer der letzten, oder sogar die letzte Figur aus einer Serie ist. Dann bin ich gerne bereit etwas mehr zu zahlen.
Oder wie gelungen ich die Figur finde! Die Leia Slave Outfit Figur (BS 6")
gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Weshalb sie mir auch keine 20€ wert ist.
Man muss zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Sammler treffen...
Meine Angebote

Meine Suchliste

...es ist schlimmer! (Han Solo, EP IV)

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3069
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon geisT » Do 17. Okt 2013, 14:32

Jo, sehe ich genauso, meine allererste Neo Figur, war der Darth Revan, da habe ich in ohne
zu überlegen, 35€ hingelegt (ich glaub das war 2009),
einfach weil der mir das damals persönlich wert war!

Und aktuell, würde ich gerne die TVC Slave1 kaufen, aber 129€ ist die mir einfach nicht Wert,
deswegen muss ich halt warten oder ganz passen...

Aber im Grunde sollte man eh nur kaufen was einem gefällt, ist natürlich für Komplettsammler
keine Option...
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8881
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon AlrikFassbauer » Fr 18. Okt 2013, 14:01

Unter "Selten" verstehe ich etwa soviel wie : "Verschwindet im Schrank / in der Vitrine und wird nie wieder da rausgeholt, es sei denn, eine Sammlung wird aufgelöst."
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3069
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon geisT » Fr 18. Okt 2013, 15:46

Wohin sollen die den sonst verschwinden? :scratch:
Oder hattest du erwartet, die mal fröhlich tanzend auf einen Wagen, beim Christopher-Street Day wiederzusehen.... :yay: :chewie: :bounce:
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
Theron Shan
.......
.......
Beiträge: 338
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 03:07

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon Theron Shan » Fr 18. Okt 2013, 16:13

Ich verstehe den Mythos nicht um das: Da wurden weniger von produziert...

Die Sache ist: Jede Wave wird/wurde als Case verschickt.
Und diese Cases waren in ihrer jeweiligen Zusammensetzung immer gleich.
Es gab, so wie in der TVC, auch Mischcases, aber im Grunde wurde jede Wave gleich oft aufgesetzt.

Es war auch bei der TVC kein Problem, die Figuren zu bekommen. Die Cases waren bspw. in Deutschland bei den bekannten Händlern verfügbar.
Kleiner Tip am Rande: Wer bei Toy Palace mehr als drei mal pro Jahr kauft, ist dort Stammkunde. Einfach mal anschreiben ;) mit diesem Status gibts dann auch bei vielen Dingen günstigere Preise.
Pro TVC Case 129€
In einem Case waren 12 Figuren, macht nen Preis von 10,75€ pro MOC, Casefresh auf den Tisch.

Das man dann nicht ALLE Figuren haben will, kein Ding. Dann verkauft man die Figuren eben weiter. Der Markt war und ist ja da.

Und zu der ersten Wave... Figuren wie C-3PO und Darth Sidious waren lange Zeit sog. Pegwarmer und hingen wie Blei in den Regalen.
Warum auch immer waren diese Figuren auf einmal extrem beliebt.
Zu den genannten Figuren wie Utai oder auch Giran. Rookie one hat jetzt vor kurzem nen Giran gekauft zum Normalpreis, wenn ich mich nicht irre. Und nen Utai gibt und gabs immer wieder mal bei den Online-Händlern.

Das diese, teils 5 Jahre alten Figuren, nicht mehr in Massen in Läden wie Real, Müller usw hängen, sollte doch aber klar sein oder nicht?

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3069
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon geisT » Fr 18. Okt 2013, 16:59

Wahre Worte Herr Shan,
die letzten Figuren hab ich mir auch nur noch
Online vorbestellt (jeder Shop der noch den Einzelverkauf der Figuren hat, ist ein Segen), das schont die Nerven und einen besseren Kartenzustand kann man kaum bekommen!

Im stationären Handel ist das halt so, das bis zur nächsten Wave, halt nur ca. zwei Monate Zeit ist, danach hängen halt die neuen Figuren plus Überreste der vorherigen Wave, dann am Harken...

Und was erinnere ich mich noch wie hier alle über den unglänzenden"Schrumpf-3PO" und "Fratzen-Sidious"hergezogen haben,
und viele wollten die überhaupt nicht kaufen, aber so ist das halt: solange vorhanden-kein Interesse...plötzlich schwer zu
bekommen-Begehrlichkeit auf einmal da....

Das Einzige was neben den hier nicht erscheinen Artikeln nervt, ist
die Hasbro-Typische Unterversorgung von Armybuilderfiguren, einfach 2-3 ERG, Magnas,Gammos, RTs, Trooper ins Case und gut ist...

Ps. Der Rookie ist aber auch ein Ausnahmetalent was Schnäppchen angeht! :mrgreen:
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5859
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon Darkside » Fr 18. Okt 2013, 21:23

Grundsätzlich muss man zu ALLEN Star Wars Figuren sagen, dass sie nicht "wertlos" sind...wie schon festgestellt wurde, kommt es immer darauf an, dass jemand, die zu verkaufende Figur haben möchte...ich erinnere mich noch an den Han Solo Stormtropper aus der Frootloops Packung von Kellogg's...da habe ich damals so um 1996 80 DM für die Figur hingelegt...warum, weil ich die einfach haben wollte/musste...so muss man das Hobby einfach sehen...als Wertanlage taugen höchstens Vintage Yak Faces/ Jawas mit Vinylcape, am besten AFA-bewertet und auf tadelloser MOC (nicht abschließend, es gibt noch einige tolle Vintageteile mehr... ;-) )

Die neuen Sachen sind idR in Massen vorhanden, manchmal mehr oder weniger...aber hier zu einer auch schon erwähnten Sammelphilosophie (auch die meine, allerdings im Vintagebereich) sammeln sollte man, nicht weil das Ding mal mehr wert sein könnte, sondern weil es gefällt...wenn es irgendwann nicht mehr gefällt, habe ich die Sache weggepackt und irgendwann wieder vorgeholt...war sie dann immer noch uninteressant, dann weg mit...den Verlust muss man leider mit einkalkulieren...Beispiel Han Solo von oben...für den habe schlussendlich so um die 7,50 € bekommen.... :( oder irgendwo, wenn Platz da ist, aufbewahren...

Evtl. gibt es einen Run auf die "alten" Neoteile, wenn der neue SW-Film in zwei Jahren in den Kinos ist...so ähnlich, wie damals 1995-1997-(eigentlich bis heute :dontknow: ) die Vintagesachen massiv im Preis angezogen haben, wird es wahrscheinlich nicht werden, aber einiges könnte doch gehen, vor allem bei Sachen, die "begehrter" sind...

Leider ist es auch so, dass die Figuren immer weiterentwickelt werden...mit einem guten Sandtrooper aus der POTF2-Ära lockt man heute keinen Hund mehr hinter dem Ofen vor, aber mit einem auf VIntagestylekarte mit 5+x-Gelenken schon...daher wird der alte nicht mehr gefragt, obwohl der eigentlich auch saugut war/ist...so läuft es halt leider...

Ein Fazit ist schwierig, verkaufen oder nicht, das ist hier die Frage, wenn, dann hier im Forum...da werden die Sachen geschätzt und auch ein besserer Preis als bei Ebay und Co. gezahlt...warum, weil die Figur dem Käufer hier das wert ist.... :!:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

ELcalibra
........
........
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 20:03
Wohnort: Hagen NRW

Re: Sind TSC-Figuren wertlos???

Beitragvon ELcalibra » Mi 18. Dez 2013, 16:26

Ich muss aber sagen, dass aktuelle Figuren schon einen sehr hohen Detailgrad und extrem viele Beweungspunkte besitzen.

Ich denke so viel wird man in den nächsten Jahren nicht verbessern können.

Ich empfehle loose Sammler die Figuren ebenso lose zu kaufen. Wenn man ca 5-7euro bezahlt pro Figur, dann wird man in der Regel das Geld aiuch wieder sehen.


Zurück zu „Clone Wars, Original Trilogy Collection, The Saga Collection (OTC, VOTC, TSC, VTSC)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste