Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Allgemeines, Anregungen, Tipps, Rebel Con,Jahrestreffen, Smalltalk, Neuigkeiten usw. rund ums Star Wars Figuren sammeln.
Benutzeravatar
MariaKim
.......
.......
Beiträge: 394
Registriert: Di 4. Mai 2010, 21:54

Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon MariaKim » Fr 8. Sep 2017, 11:28

Sorry,
ich muss mir gerade mal Luft machen....

Wir leben in der Zeit, in der Einkaufen über das Internet so normal geworden ist, dass manche Menschen es mehr tun, als in einen Laden zu gehen.

Und dann gibt es da Kaufhof und ToysRUs Online....

WARUM bekommt man es nicht hin, genügen Vorräte zu haben um zu mindestens die ersten BEIDEN WOCHEN nach einem Force Friday genug da zu haben?!? Das WILL mir nicht in den Kopf. Sogar so Loser-Figuren wie Finn sind ausverkauft. Es gibt quasi NIX mehr von Hasbro online zu kaufen. Nun könnte man sagen, kommt mal vor. Aber nein, das kommt IMMER vor.

Dann "Kaufhof": Kaufhof hat wenigstens die Ware auf "Lager", aber was lese ich? Ich kann NICHT auswählen, welche Figur oder welches Set ich will?!? Ich soll einfach eins kaufen und Kaufhof macht dann für mich die Auswahl!?!

Sind wir hier im Mittelalter?

Ein Wahnsinn alles....:-)
Schaut bitte auch in meine Suchliste im (Tausche/Verkaufe) Bereich!

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2478
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon very-crazy-auction » Fr 8. Sep 2017, 12:05

Ab und zu bei MyToys schauen in den kommenden Wochen.
Die neuen Artikel sind (wenn sie dann gelistet werden) meisst auch recht lange verfügbar.

zu den anderen Sachen...100% Zustimmung :)
Auch bei AMA immer wieder diese Auswahl Verkäufe wo man nicht weiss was kommt.
Ok, es liegt auch oft am Problem der gleichen EAN Nummern in deutschen Cases.
Aber wo ein Wille ist auch ein Weg

Mantis84
......
......
Beiträge: 200
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:57

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Mantis84 » Fr 8. Sep 2017, 12:50

Das ist mir auch schon aufgefallen. Gott sei Dank habe ich alle Figuren bekommen. Ich musste aber auch zu TRU und Kaufhof fahren.... leider kann ich den Rathtar nirgendswo finden...

Aber das haben wir ja schon bei den Rogue One Figuren erlebt.... einige von denen sind ja auch nicht bei uns zu bekommen... :-(

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2763
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Plastikheld » Fr 8. Sep 2017, 13:43

Spaß macht doch nicht das haben, sondern das jagen. ;-)
Die Läden hauen sich doch nicht die Lager voll ohne zu wissen, wie die Sachen laufen. Der Markt ist schnell gesättigt.
In ständiger Bewegung die Zukunft ist.
Begehrlichkeiten müssen geweckt werden, damit die Gewinnspanne auch möglichst riesig ist, selbst wenn die Teile, die man zuvor lange gesucht hat, in 3 Monaten auf dem Grabbeltisch auftauchen.
... und auch die Skalper müssen doch von irgendwas leben. :twisted:
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 358
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Cairyn » Fr 8. Sep 2017, 15:18

Zumindest verbrate ich beim Online-Kauf keine Zeit und kein Benzin, nur um dann festzustellen, daß TRU trotz neuem Film nur eine popelige Ecke für neue Figuren reserviert hat, keine Fahrzeuge oder Kreaturen da sind, oder daß das angeblich bis Ende des Monats laufende Angebot doch nur drei Tage gehalten hat.

Angebote Marke "wir schicken den Kram, der grad auf Lager ist, Aussuchen ist nicht" kann man ja immerhin weiträumig vermeiden (und gleich noch eine Negativbewertung hinterherschieben).

Daß die Sachen zur Zeit nicht so recht in die Läden strömen, beunruhigt mich erst mal nicht. Erfahrungsgemäß sind es die späteren Waves, die verknappt oder nicht nach D ausgeliefert werden. Die ersten Waves werden nachgeliefert und hängen noch bis zum jüngsten Tag an den Pegs.
Und wenn nicht - war's eh nur 5POA. (Nah, das Hobby ist nicht mehr das, was es mal war...)

Mantis84
......
......
Beiträge: 200
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:57

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Mantis84 » Fr 8. Sep 2017, 15:37

wobei so negativ sehe ich das jetzt nicht. Wenn ich überlege, welche Figuren in den 90er Jahren, also zur Potf2 Zeit, so im Kaufhof und Co. hingen, waren das auch nur Han Solo, Luke Skywalker und ab und an mal ein Greedo und Bossk. Ach ja...die erste Leia hing auch immer in Massen in den Regalen. Die meisten Figuren gab es doch damals auch nur in den guten alten Comic-Shops und bei speziellen Händler. Ich weiß noch wie ich damals 60,-DM für einen US Greedo bezahlt habe ;-)

Den Online-Handel gab es ja damals noch nicht. Mensch....jetzt denke ich wieder an das gute alte Toy Hunter Journal.... Was war das ein tolles Magazin :-)

Ich könnte mir vorstellen, dass die Hauptzielgruppe immer noch die Kinder von heute sind. Das ganze Horden von Sammlern direkt ganze Waves kaufen, scheint bei Hasbro noch nicht angekommen zu sein...aber wie gesagt, die Auswahl war doch vor 20 Jahren nicht größer und da haben wir heute aufgrund des Internets doch super tolle Möglichkeiten,um an die geliebten Figuren zu kommen :-)

Vlt. war die erste Wave der Force Awakens Serie Hasbro auch eine Lehre. Diese mies gemachten Figuren hängen ja bis heute im Massen in den Regalen diverser Kaufhäuser und werden regelmäßig für kleinstes Geld angeboten. Da schien eine kleinere Auflage der Figuren ja vlt. auch logisch....also aus der Sicht des Unternehmens.

Ich habe in den 20 Jahren meiner Sammelleidenschaft die Erfahrung gemacht, dass man jede Figur mit Zeit und Geld auch bekommt.... Ob das bei den Vintage Figuren auch so ist, weiß ich nicht...;-)

Benutzeravatar
Guri
.......
.......
Beiträge: 343
Registriert: So 20. Aug 2017, 16:24
Wohnort: Niederrhein

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Guri » Fr 8. Sep 2017, 15:57

Für mich ist die Suche nach den Figuren das Wichtigste und am Ende die Freude sie in den Händen zu halten. Was hab ich denn davon, wenn mir die Figuren hinterher geworfen werden? Allein die Freude eine Figur zu haben die kurz darauf ausverkauft ist.... ein schönes Gefühl
Sammlung im Aufbau. Fokus auf Boba Fett & Expanded Universe. Freu mich über Angebote

Mantis84
......
......
Beiträge: 200
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:57

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Mantis84 » Fr 8. Sep 2017, 16:03

DU sagst es.... sobald die neue Figur in der Vitrine steht, sucht man ja bereits nach der nächsten ;-)

Benutzeravatar
MariaKim
.......
.......
Beiträge: 394
Registriert: Di 4. Mai 2010, 21:54

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon MariaKim » Fr 8. Sep 2017, 17:37

Das find ich hängt teilweise etwas. Das das finden natürlich Spass macht, verstehe ich. Aber das gilt (zu mindestens bei mir) nur für Retro Sachen. Nicht für die neuen Sachen....
Schaut bitte auch in meine Suchliste im (Tausche/Verkaufe) Bereich!

Benutzeravatar
Katarn
........
........
Beiträge: 1143
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 18:17

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Katarn » Fr 8. Sep 2017, 22:41

Was ich bei der Sache albern finde ist, dass seit Februar bekannt ist das am 02.09. Force Friday ist, alle Firmen ob Online oder nicht hatten genug Zeit ihre Artikel verfügbar zu machen. Bei Lego hat das ja auch ganz gut geklappt, sowohl in den Geschäften als auch online, nur bei Hasbro läuft es irgendwie so garnicht!
Katarn präsentiert - Äras of Star Wars: viewtopic.php?f=22&t=11998
Katarn's Sammlung:viewtopic.php?f=22&t=9051

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2103
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon veers74 » Fr 8. Sep 2017, 23:07

Für mich ist die Suche nach den Figuren das Wichtigste und am Ende die Freude sie in den Händen zu halten. ...
Ach verzeiht mir bitte, aber dieser Satz lässt mich in Nostalgie verfallen.
Kein Inet, jeder Laden war wie eine neue Schatzkiste, man wusste jede Figur die abgebildet war konnte man finden.
Einige waren oft vergriffen, die Jagd begann, mal mehr/weniger erfolgreich. ;-)
http://www.kennercollector.com/wp-conte ... 1/esb5.jpg :headbang:
Quelle: http://www.kennercollector.com/2014/01/ ... 1979-1983/

Verzeihung, aber gute Jagd Euch. :thumbright:

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5380
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Darkside » Sa 9. Sep 2017, 09:25

Für mich ist die Suche nach den Figuren das Wichtigste und am Ende die Freude sie in den Händen zu halten. ...
Ach verzeiht mir bitte, aber dieser Satz lässt mich in Nostalgie verfallen.
Kein Inet, jeder Laden war wie eine neue Schatzkiste, man wusste jede Figur die abgebildet war konnte man finden.
Einige waren oft vergriffen, die Jagd begann, mal mehr/weniger erfolgreich. ;-)
http://www.kennercollector.com/wp-conte ... 1/esb5.jpg :headbang:
Quelle: http://www.kennercollector.com/2014/01/ ... 1979-1983/

Verzeihung, aber gute Jagd Euch. :thumbright:
So sieht es aus...gerade als Vintagesammler kann ich das absolut nachvollziehen...neue Toys gibt es doch an jeder (Internet-)Ecke zu gegebener Zeit...finde, dass man, wenn man den Preis/Herkunftsort mal außen vorlässt, doch recht gut an alle NEO-Toys hinkommt...da ist ein wenig Geduld gefragt....ist zwar schwer, gehöre auch nicht immer zu den Geduligten, wenn ich auf was warte, aber machbar...die Vintagejagd ist da doch etwas aufregender, weil man nie weiß, ob man den gesuchten Artikel tatsächlich mal finden kann...zu dem PReis den man bereit ist zu zahlen und vor allem, in dem Zustand, den man möchte... :obacht:

Ach ja, das Bild.... :drunken: :drunken: :drunken: :drunken: der Star Wars-Sammler-Himmel auf Erden :drunken: :drunken: :drunken: :drunken:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Guri
.......
.......
Beiträge: 343
Registriert: So 20. Aug 2017, 16:24
Wohnort: Niederrhein

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Guri » Sa 9. Sep 2017, 10:17

Für mich ist die Suche nach den Figuren das Wichtigste und am Ende die Freude sie in den Händen zu halten. ...
Ach verzeiht mir bitte, aber dieser Satz lässt mich in Nostalgie verfallen.
Kein Inet, jeder Laden war wie eine neue Schatzkiste, man wusste jede Figur die abgebildet war konnte man finden.
Einige waren oft vergriffen, die Jagd begann, mal mehr/weniger erfolgreich. ;-)
http://www.kennercollector.com/wp-conte ... 1/esb5.jpg :headbang:
Quelle: http://www.kennercollector.com/2014/01/ ... 1979-1983/

Verzeihung, aber gute Jagd Euch. :thumbright:
Danke. Und Nostalgie hat noch nie geschadet. Ich wünsche mir manchmal wirklich die gute alte Zeit zurück wo das sammeln ohne Internet noch ne ganz andere Hausnummer war.
Sammlung im Aufbau. Fokus auf Boba Fett & Expanded Universe. Freu mich über Angebote

Benutzeravatar
Guri
.......
.......
Beiträge: 343
Registriert: So 20. Aug 2017, 16:24
Wohnort: Niederrhein

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Guri » Sa 9. Sep 2017, 10:21

Für mich ist die Suche nach den Figuren das Wichtigste und am Ende die Freude sie in den Händen zu halten. ...
Ach verzeiht mir bitte, aber dieser Satz lässt mich in Nostalgie verfallen.
Kein Inet, jeder Laden war wie eine neue Schatzkiste, man wusste jede Figur die abgebildet war konnte man finden.
Einige waren oft vergriffen, die Jagd begann, mal mehr/weniger erfolgreich. ;-)
http://www.kennercollector.com/wp-conte ... 1/esb5.jpg :headbang:
Quelle: http://www.kennercollector.com/2014/01/ ... 1979-1983/

Verzeihung, aber gute Jagd Euch. :thumbright:
So sieht es aus...gerade als Vintagesammler kann ich das absolut nachvollziehen...neue Toys gibt es doch an jeder (Internet-)Ecke zu gegebener Zeit...finde, dass man, wenn man den Preis/Herkunftsort mal außen vorlässt, doch recht gut an alle NEO-Toys hinkommt...da ist ein wenig Geduld gefragt....ist zwar schwer, gehöre auch nicht immer zu den Geduligten, wenn ich auf was warte, aber machbar...die Vintagejagd ist da doch etwas aufregender, weil man nie weiß, ob man den gesuchten Artikel tatsächlich mal finden kann...zu dem PReis den man bereit ist zu zahlen und vor allem, in dem Zustand, den man möchte... :obacht:

Ach ja, das Bild.... :drunken: :drunken: :drunken: :drunken: der Star Wars-Sammler-Himmel auf Erden :drunken: :drunken: :drunken: :drunken:
Das Bild ist wirklich ein Traum und was die Jagd angeht, gebe ich dir recht. Vintage hat einen ganz anderen Stellenwert und die Suche ist viel interessanter und aufregender.
Sammlung im Aufbau. Fokus auf Boba Fett & Expanded Universe. Freu mich über Angebote

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 861
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Wookie-Treiber » Sa 9. Sep 2017, 10:58

Spaß macht doch nicht das haben, sondern das jagen. ;-)
Die Jagt ist doch nur befriedigend, wenn man auch Beute macht! ;-) Für mich ist es das Schönste, wenn die Figur in der
Vitrine steht und ich sie genießen kann.
Ich hoffe deshalb, dass die TVC 2 in ausreichenden Mengen in den Geschäften verfügbar sein wird (glaube es aber nicht).

PS: ich kaufe am liebesten in Laden-Geschäften ein. (Vintage like wie an 1978 :D )

Benutzeravatar
Guri
.......
.......
Beiträge: 343
Registriert: So 20. Aug 2017, 16:24
Wohnort: Niederrhein

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Guri » Sa 9. Sep 2017, 11:00

Spaß macht doch nicht das haben, sondern das jagen. ;-)
Die Jagt ist doch nur befriedigend, wenn man auch Beute macht! ;-) Für mich ist es das Schönste, wenn die Figur in der
Vitrine steht und ich sie genießen kann.
Ich hoffe deshalb, dass die TVC 2 in ausreichenden Mengen in den Geschäften verfügbar sein wird (glaube es aber nicht).

PS: ich kaufe am liebesten in Laden-Geschäften ein. (Vintage like wie an 1978 :D )
:thumbup:
Sammlung im Aufbau. Fokus auf Boba Fett & Expanded Universe. Freu mich über Angebote

Benutzeravatar
BoenKenobi
.......
.......
Beiträge: 431
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon BoenKenobi » Sa 9. Sep 2017, 11:03

Also ich kann MariaKims Ärger schon nachvollziehen:

Da kommen NEUE Produkte auf den Markt, von einer Weltmarke (vermutlich DIE MERCHANDISING MARKE der Welt), Verkaufsstart am 01.09. ... ausverkauft am 04.09.

War gestern wieder beim Toys'r'us... alle Regale ausgeräubert. Freier Regalraum wird für die neuen "Cars" Produkte mißbraucht. Online Shop ausgeräubert.

Bei Galeria Kaufhof habe ich (vor Ort) tatsächlich noch das beste Sortiment finden können. Das Online-Ärgernis, dass man nicht zwischen Rathtar / Probe oder A-Wing / Kanto Police Speeder wählen kann ist zwar ärgerlich.... aber bei kostenloser Rücksendung eigentlich auch "lösbar". Bestell den Artikel 3-4 x und schick dann die Sachen wieder zurück, die Du nicht brauchst. Wäre nen Versuch wert...

Der Vergleich mit Vintage Figuren hinkt da etwas hinterher: damals war Star Wars DIE Marke die jeder Laden (von Karstadt, Quelle, Wertheim, Woolworth bis hin zum kleinsten Spielzeugladen) über Jahre lang führte. Da gab es auch nicht diese "Wave" Problematik. Heutzutage produziert Hasbro Wave 1, schmeißt sie auf den Markt und geht dann zu Wave 2 über (egal ob der Markt noch Bedarf an Wave 1 hat oder nicht). Dazu kommt, dass es eigentlich nur 4-5 große Handelsketten gibt, die die Sachen überhaupt im Program haben.

Ich bin ehrlich gesagt heilfroh, dass ich in Berlin überhaupt noch 1x nen Probe Droid gefunden haben am 02.09. ! Die Dinger waren tatsächlich so selten, dass offenbar nicht mal die Skalper welche bekamen (zumindest hab ich noch keinen bei ebay gesehen)...

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17629
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » Sa 9. Sep 2017, 23:16

Ich bin ehrlich gesagt heilfroh, dass ich in Berlin überhaupt noch 1x nen Probe Droid gefunden haben am 02.09. ! Die Dinger waren tatsächlich so selten, dass offenbar nicht mal die Skalper welche bekamen (zumindest hab ich noch keinen bei ebay gesehen)...
Wobei die Skalper, wie bereits hörte am FF wohl auch schon reichlich zugeschlagen haben :evil:
Das könnte natürlich auch eins der Probleme sein.
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Oh-Buy-One Kenobi
...
...
Beiträge: 13
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Sa 9. Sep 2017, 23:54

Also ich kann MariaKims Ärger schon nachvollziehen:

Da kommen NEUE Produkte auf den Markt, von einer Weltmarke (vermutlich DIE MERCHANDISING MARKE der Welt), Verkaufsstart am 01.09. ... ausverkauft am 04.09.

War gestern wieder beim Toys'r'us... alle Regale ausgeräubert. Freier Regalraum wird für die neuen "Cars" Produkte mißbraucht. Online Shop ausgeräubert.

Bei Galeria Kaufhof habe ich (vor Ort) tatsächlich noch das beste Sortiment finden können. Das Online-Ärgernis, dass man nicht zwischen Rathtar / Probe oder A-Wing / Kanto Police Speeder wählen kann ist zwar ärgerlich.... aber bei kostenloser Rücksendung eigentlich auch "lösbar". Bestell den Artikel 3-4 x und schick dann die Sachen wieder zurück, die Du nicht brauchst. Wäre nen Versuch wert...

Der Vergleich mit Vintage Figuren hinkt da etwas hinterher: damals war Star Wars DIE Marke die jeder Laden (von Karstadt, Quelle, Wertheim, Woolworth bis hin zum kleinsten Spielzeugladen) über Jahre lang führte. Da gab es auch nicht diese "Wave" Problematik. Heutzutage produziert Hasbro Wave 1, schmeißt sie auf den Markt und geht dann zu Wave 2 über (egal ob der Markt noch Bedarf an Wave 1 hat oder nicht). Dazu kommt, dass es eigentlich nur 4-5 große Handelsketten gibt, die die Sachen überhaupt im Program haben.

Ich bin ehrlich gesagt heilfroh, dass ich in Berlin überhaupt noch 1x nen Probe Droid gefunden haben am 02.09. ! Die Dinger waren tatsächlich so selten, dass offenbar nicht mal die Skalper welche bekamen (zumindest hab ich noch keinen bei ebay gesehen)...
Die Vintage-Situation sehe ich ähnlich. Von 1978 bis ca. 1984 gab's bei uns die Toys im Überfluss in einer Vielzahl von Geschäften. Wenn ich Star Wars Figuren kaufen wollte, bin ich mit dem Bus nach Bochum in die Innenstadt gefahren. Da gab es zwei Spielwarenläden: Der eine Laden hatte wirklich ALLES. Das Angebot überstieg bei weitem die Nachfrage. Der andere Laden hatte zwar keine Raumschiffe oder Playsets, aber immerhin eine Vielzahl von Figuren. Und weil beide Läden in unmittelbarer Nachbarschaft waren, exisitierte vermutlich auch ein gesunder Wettbewerb. Der Laden, der die Ware nicht anbieten konnte, musste das Risiko verantworten, dass die Kunschaft zum Nachbarn abwanderte.
Neben den Spielwarenläden konnte man die Toys auch in Warenhäusern (Divi - heute Real) und in Kaufhäusern kaufen. Das Angebot war nicht so üppig, aber immerhin vorhanden - und teilweise etwas günstiger als in den Spielwarenläden. Man kam gar nicht drumherum, beim Einkaufen irgendwo den Toys zu begegnen.

Heute komme ich mir hingegen so vor, als würde ich quasi in der Wüste verdursten müssen:
In meiner Umgebung gibt's 3x Toys R' Us (Bochum, Dortmund, Hagen) und dort war das spärliche Angebot schon am 2.9. fast vollständig ausverkauft. Nachschub? Fehlanzeige!
Dann war ich in Witten bei Intertoys. Nichts vorhanden! Die Verkäuferin fiel aus allen Wolken, als ich danach gefragt habe.
Rossmann in Bochum? Ebenfalls Fehlanzeige.

Besonders dramatisch finde ich, dass das Zeug doch in Online-Shops eigentlich massenhaft vorrätig sein müsste. Aber auch dort tröpfelt die Ware ja nur sporadisch in die Lager.

Manchmal frage ich mich, ob dies vielleich das ultimative Paradoxon unseres 21. Jahrhunderts ist. Wir haben zwar Smartphones, die uns jederzeit und an jedem Ort anzeigen können, dass es neue Star Wars Toys gibt - aber tatsächlich kaufen können wir das Zeug nicht.
Opportunity may only knock once, but temptation leans on the doorbell.

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 861
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Wookie-Treiber » So 10. Sep 2017, 11:02

Vielleicht müssen wir einfach noch ein bisschen Geduld haben: es ist jetzt Anfang September und der neue SW Film startet Mitte Dezember.
Sicherlich werden in absehbarer Zeit auch real, Karstadt, Rossmann und Spielwarenläden mit Material nachlegen!

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 1993
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon BrainDrain » So 10. Sep 2017, 12:55

So leid es mir tut, aber SW ist im Toys Bereich halt out. Hier mal der Kids License Monitor des Münchener Kinder- & Jugendforschungsinstituts iconkids & youth welche Lizenzthemen im 2.Quartal 2017 bei Kindern zwischen 4 -12 Jahren beliebt sind und da ist kein SW unter der ersten 10:
20170705_KLM_appeal_DE_DE.png
Quelle: http://www.spielwarenmesse.de/magazin/a ... SWM0817DE1

Erst beim "Hype Status" taucht SW auf Platz 7 von 10 auf.
Wäre ich ein "normaler" Spielwarenhändler, ich würde auch die Lizenzen mehr auf Lager haben die Angesagt sind.
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Mantis84
......
......
Beiträge: 200
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:57

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Mantis84 » So 10. Sep 2017, 13:03

Danke für den Link. Sehr interessant :-)

Mantis84
......
......
Beiträge: 200
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:57

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Mantis84 » So 10. Sep 2017, 13:06

Ich denke auch, dass die Figuren erst kurz vor dem Filmstart in den Regalen landen. Mal ganz ehrlich... es sind doch nur echte Fans, die am Force Friday losziehen... alle anderen schauen den Film und denken sich "cool, die Figuren hätte ich gern."

Komisch ist aber, dass die verschiedenen TRU und Co. Do. unterschiedlich ausgestattet sind...

Benutzeravatar
MariaKim
.......
.......
Beiträge: 394
Registriert: Di 4. Mai 2010, 21:54

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon MariaKim » So 10. Sep 2017, 13:13

Ich versteh teilweise die Agumentation nicht..WENN nur Die Hard Fans jetzt schon kaufen...warum ist es dann online alles ausverkauft? Für mich wäre die einfache Logik: es scheint eine Nachfrage zu bestehen (die schon beim ersten FF zu sehen war), also nehm ich mehr ins Lager, und verdiene damit auch dann effektiv mehr Geld....oder?
Schaut bitte auch in meine Suchliste im (Tausche/Verkaufe) Bereich!

Mantis84
......
......
Beiträge: 200
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:57

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Mantis84 » So 10. Sep 2017, 13:18

Da hast du natürlich Recht.... ;-) aber irgendeinen Grund muss es ja geben... oder die Star Wars Figuren kommen nur noch in einer kleinen Auflage nicht Deutschland?! Kann ja auch sein...?

Aber man kann ja auch online in den USA bestellen... ;-)

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 1993
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon BrainDrain » So 10. Sep 2017, 14:03

.. oder die Star Wars Figuren kommen nur noch in einer kleinen Auflage nicht Deutschland?! Kann ja auch sein...?
Und genauso scheint es zu sein. Wir kleinen Händler die über HEO an die Ware kommen, haben bis jetzt weder die 3.75" noch die 6" Figuren geliefert bekomen.
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2478
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon very-crazy-auction » So 10. Sep 2017, 14:15

Selbst in Ebay US ist noch nicht sooo viel aufgetaucht.
Ich denke auch, warten wir in Ruhe den Dez und Jan. ab.
Und es spielt natürlich bei vielen Händlern (egal ob klein oder groß) eine Rolle wie schnell der Preisverfall einsetzt.
Teuer einkaufen um dann nach 2 -3 Monaten zuschauen zu müssen wie andere es verramschen ist nicht so prickelnd finanziell;)
Ich denke da an den Falken.
Daher sind viele eben etwas zurückhaltend in ihrem Bestellverhalten.

Natürlich wird es aufgrund der Begehrtheit und evtl. geringeren Auflage auch "Ausrutscher" nach oben geben (vieleicht die roten Guards, Snoke, Probe Droid)

In der Liste überrascht mich doch Tom und Jerry ...hätte eher die Eiskönigin dort gesehen .

Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
........
........
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon Alfred_Hitchcock » So 10. Sep 2017, 14:33

Es ist doch immer das gleiche seit ein paar Jahren jetzt schon und Habsro ist nicht in der Lage deren eigenem Unvermögen entgegen zu wirken.

Hasbro produziert am Markt vorbei. Vor allem auch zeitlich gesehen.

Von den Sachen die jeder haben möchte wird zu wenig gemacht, den anderen Schmarrn gibt's im Überfluss.

Warum wurden denn immer wieder Waves gestrichen, zusammengekürzt, etc.? Weil Hasbro es einfach nicht auf die Reihe bekommt termingerecht die Sachen zu liefern. Ich sage nur Revan Wave, Wave 2 der 40th anniversary und die ursprünglich geplante Wave mit dem ERG, Lando und Hera drin. Für mich grenzt der diesjährige FF fast schon an ein kleines Wunder, daß überhaupt soviel da war, denn es heißt ja bei Engpässen dann sowieso immer: America first!

Und wir wissen doch auch aus den Erfahrungen der letzten Jahre, daß 90% des ganzen Zeugs dann irgendwann doch irgendwie für deutlich weniger Geld zu haben ist. 80.-€ für den Tie Silencer, HALLO? Und in einem Jahr steht er dann wieder bei Kaufland oder TK Maxx für 19,99€. In UK kostet der übrigens regulär GBP's 45.
Ich muss mich wirklich wundern, daß manche hier fast hohldrehen, daß am ersten Tag nicht ALLES verfügbar ist/war. Niemals würde ich 80.-€ für diesen ollen Tie Silencer oder gar 50€ für das Polizeifitnessgestell (O-Ton titusillu :-)) ausgeben.
Und Hasbro dreht weiter an der Preisschraube: 40.-€ jetzt für den 6" Spirit of Obi-Wan, 100.-€ für die kommenden 4 Black Series 3,75" Figuren (=25.-€ pro Stück!!!). Der UVP der Force Link 3,75" Figuren ist auch wieder bei 14,99€. :roll:

Benutzeravatar
BlueArcTrooper
....
....
Beiträge: 65
Registriert: So 18. Dez 2011, 13:00

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon BlueArcTrooper » So 10. Sep 2017, 14:53

Durch die Porgs werden die ganzen Ice-Age-Begeisterten ihren Weg zu StarWars finden :P
Reviews zu POTF2, RogueOne, Black Series, Episode 7 Figuren und viel mehr
https://www.youtube.com/user/ToyReviewGermany

Benutzeravatar
MariaKim
.......
.......
Beiträge: 394
Registriert: Di 4. Mai 2010, 21:54

Re: Online Kaufen, Leicht wie nie?!? (Aufreg-Thread) :-)

Beitragvon MariaKim » So 10. Sep 2017, 17:59

In den USA kann ichs nur bedingt nachvollziehen (da gingen übrigens gerade die ersten 40th 6´für 10$ bei Walmart weg und ich war nicht da). Speziell Walmart und TRU sind gut ausgestattet. Target auch.
Schaut bitte auch in meine Suchliste im (Tausche/Verkaufe) Bereich!


Zurück zu „Allgemeines/Sonstiges/Rebel Con/Jahrestreffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste