San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Allgemeines, Anregungen, Tipps, Rebel Con,Jahrestreffen, Smalltalk, Neuigkeiten usw. rund ums Star Wars Figuren sammeln.
Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6133
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Sa 22. Jul 2017, 23:14

MasterFliessie hat geschrieben:
Cairyn hat geschrieben:Was mir aber mal ganz nebenbei aufgefallen ist: Aphra erscheint unter dem Titel "Legends". Moment, war Legends nicht der Name des alten EU außerhalb des Kanon? Sollte nicht eine eigene Storyabteilung dafür sorgen, daß jede neue Veröffentlichung wirklich ganz dolle in den neuen Kanon paßt? Schätze mal, das kann man schon wieder in die Rundablage kehren.
Das stimmt, hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht... :dontknow:

Die Marvelcomics und damit auch Aphra, sind eigentlich neuer Kanon und somit sollte sie eigentlich unter Expanded Universe firmieren... :scratch:

Ist Legends nicht die neue Bezeichnung des alten EU?
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4002
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon workhard » Sa 22. Jul 2017, 23:15

Word,...... Auf den Punkt gebracht Yargh :thumbright:

Ach und ja Legends ist die Phrase für das alte EU.
Zuletzt geändert von workhard am Sa 22. Jul 2017, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6133
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Sa 22. Jul 2017, 23:16

Beitrag gelöscht. Sollte eine PN werden. :roll:
Zuletzt geändert von Yargh Oshca Craam am Sa 22. Jul 2017, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4002
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon workhard » Sa 22. Jul 2017, 23:19

Die Aphra Storys sind doch neuer Kanon und Offiziell von Disney herausgegeben.
Da kann Hasbro nicht so ganz richtig liegen.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11543
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon MasterFliessie » Sa 22. Jul 2017, 23:25

Yargh Oshca Craam hat geschrieben:Hasbro soll sich einfach darauf
konzentrieren, gutes Spielzeug herzustellen und nicht
dauernd etwas von hochwertig und Sammlerprodukte
schnacken. Oder kam ein Streichholzfabrikant mal auf
die Idee, weil Personen Streihhölzer sammeln, welche
aus Edelhölzern für den gehobenen Sammler herzustellen?
Der Argumentation stimme ich durchaus zu.

Aber auf die derzeitige Situation mit Hasbro übertragen hieße das vermutlich:

keine Edelholzstreichhölzer für Sammler = dann eben nur noch 5POA...

damit wäre ich für meinen Teil auch nicht wirklich glücklich... da zahl' ich lieber mehr (in gewissem Rahmen) und zwar entweder an Hasbro oder für's Customizen, denn da kostet mich das hochartikulieren auch einiges...
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11543
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon MasterFliessie » Sa 22. Jul 2017, 23:27

workhard hat geschrieben:Die Aphra Storys sind doch neuer Kanon und Offiziell von Disney herausgegeben.
Da kann Hasbro nicht so ganz richtig liegen.
Vielleicht wird das noch geändert, oder es sind auch alte Legends Charaktere "fair game" (so wie Jaina bei den 6-Zollern) und man hat für alle Expanded Universe UND Legends Charaktere nur eine Kartenversion... :dontknow:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6133
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Sa 22. Jul 2017, 23:34

MasterFliessie hat geschrieben:
Yargh Oshca Craam hat geschrieben:Hasbro soll sich einfach darauf
konzentrieren, gutes Spielzeug herzustellen und nicht
dauernd etwas von hochwertig und Sammlerprodukte
schnacken. Oder kam ein Streichholzfabrikant mal auf
die Idee, weil Personen Streihhölzer sammeln, welche
aus Edelhölzern für den gehobenen Sammler herzustellen?
Der Argumentation stimme ich durchaus zu.

Aber auf die derzeitige Situation mit Hasbro übertragen hieße das vermutlich:

keine Edelholzstreichhölzer für Sammler = dann eben nur noch 5POA...

damit wäre ich für meinen Teil auch nicht wirklich glücklich... da zahl' ich lieber mehr (in gewissem Rahmen) und zwar entweder an Hasbro oder für's Customizen (denn da kostet mich das hochartikulieren auch einiges)...

Ich kann mit den 5POAs sehr gut leben. Nicht nur
aus nostalgischen Gründen. Einfache Kniegelenke
wie bei den ersten TIE Fighter Piloten wären zwar
nett, gerade für verwöhntere Kinder, aber die der-
zeitigen Figuren aus TFA und RO waren klasse model-
liert. Die SL und MH finde ich hingegen zu gradlinig.
Ich kaufe sie dennoch, da auch diese ihre Position
in der 3.75" Figurengeschichte der SW Figs haben.
Ich sehe das ganze sowieso eher wissenschaftlich.
Daher nervt mich wohl auch das Marketing von Hasbro.
Fakten vs. Luftblase...
Einzig die inländischen Preise nerven.
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 363
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Cairyn » So 23. Jul 2017, 00:00

MasterFliessie hat geschrieben:
workhard hat geschrieben:Die Aphra Storys sind doch neuer Kanon und Offiziell von Disney herausgegeben.
Da kann Hasbro nicht so ganz richtig liegen.
Vielleicht wird das noch geändert, oder es sind auch alte Legends Charaktere "fair game" (so wie Jaina bei den 6-Zollern) und man hat für alle Expanded Universe UND Legends Charaktere nur eine Kartenversion... :dontknow:


Wäre natürlich möglich - alles, wozu es keinen Film gibt, ist EU, sorry, Legends...

Wobei sich dann wieder die Frage stellt, ob Rebels oder Clone Wars-Figuren einen entsprechenden Titel erhalten oder auch unter Legends laufen. Sind ja (auch) offiziell Teil des Kanons. (Und: "Expanded Universe" gab es ja schon im Titel der TVC...)

In der Bestimmung der Kanonizität hilft auch nicht gerade, daß Marvel munter alles, was bei Dark Horse mal rausgekommen ist, neu auflegt. Legends-Label hin oder her, der Chronologie hilft das nicht unbedingt.

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 881
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Wookie-Treiber » So 23. Jul 2017, 00:56

Es geht wieder in die richtige Richtung für mich: vollbewegliche 3 3/4 inch Figuren und Vintage Karten!
Und der Panzer ist die Top-Nachricht. Angeblich maßstabsgetreu und sehr detailiert. Und hoffentlich OHNE den blöden Nerf-Kram!

Bild
Quelle: rebelscum.com

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4060
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Biker Scout » So 23. Jul 2017, 10:46

Ein echt geniales Teil :-)
NEO-Junkie 2.0 :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 1606
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: Detmold (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon CommanderCody212th » So 23. Jul 2017, 13:11

Hoth Rebel Soldier with no beard.

http://www.rebelscum.com/2017-San-Diego ... mage94.asp

Das ist doch was für mich... :D
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6133
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Yargh Oshca Craam » So 23. Jul 2017, 15:16

CommanderCody212th hat geschrieben:Hoth Rebel Soldier with no beard.

http://www.rebelscum.com/2017-San-Diego ... mage94.asp

Das ist doch was für mich... :D

Saga Legends Repack: http://www.rebelscum.com/TVCEXDefenseofHoth.asp
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 9171
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon AlrikFassbauer » So 23. Jul 2017, 17:17

Na ja, gemessen daran, wie selten der TVC (?) Hoth Rebel Soldier war, ist das doch ein ganz gutes Zeichen. Wenn der nicht wieder von Army Buildern geschnappt wird, wie das damals anscheinend mit dem "Vintage Collection" Hoth Rebel Soldier war ...
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 1606
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: Detmold (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon CommanderCody212th » So 23. Jul 2017, 17:53

Danke YOC für den Link...hauptsache man kommt mal wieder günstig an solch einen Hoth Rebellen ran.

Die Army Builder werden natürlich beim Hoth Rebel Soldier wieder voll zuschlagen... :laughing3:
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
MariaKim
.......
.......
Beiträge: 383
Registriert: Di 4. Mai 2010, 21:54

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon MariaKim » So 23. Jul 2017, 19:17

http://starwarscollector.de/news/sdcc20 ... usel-29842
Bei dem Bild ist unten das fehlende Doppelpack zu sehen und Fenn Rau. Vielleicht kommt das ja dann doch noch zu humanen Preisen...mal abwarten.
Schaut bitte auch in meine Suchliste im (Tausche/Verkaufe) Bereich!

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 9171
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon AlrikFassbauer » So 23. Jul 2017, 21:58

Yargh Oshca Craam hat geschrieben:sich daran eine goldene Klobrille verdie-
nen wollen.


Das gibt es übrigens inzwischen wirklich : http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 12734.html
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 374
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon 123killerbrei » So 23. Jul 2017, 23:52

AlrikFassbauer hat geschrieben:
Yargh Oshca Craam hat geschrieben:sich daran eine goldene Klobrille verdie-
nen wollen.


Das gibt es übrigens inzwischen wirklich : http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 12734.html


Nur für Geschäftstüchtige :lol2:

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6133
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Mo 24. Jul 2017, 07:31

123killerbrei hat geschrieben:
AlrikFassbauer hat geschrieben:
Yargh Oshca Craam hat geschrieben:sich daran eine goldene Klobrille verdie-
nen wollen.


Das gibt es übrigens inzwischen wirklich : http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 12734.html


Nur für Geschäftstüchtige :lol2:

Ich war eine Zeit lang in Innenausbauplanung für Yachten
tätig. Gegen die Wunschlisten ist das noch gediegen... :roll:
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Atuk
_
_
Beiträge: 91
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 23:19

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Atuk » Do 10. Aug 2017, 16:21

Hallo

Ich hätte die Möglichkeit nächstes Jahr günstig in San Diego unterzukommen. Da liegt es natürlich auf der Hand zur SDCC 2018 (19-22.7.2018) zu gehen.

Meine Frage wäre ob jemand schon mal da war bzw. jemand weiß/Erfahrungen hat ob es schwer ist Karten zu bekommen??

Habe mich dort jetzt auf jeden Fall mal angemeldet (Member ID) anders bekommt man keine Karten aber weiß halt nicht ob ich Chancen habe Karten zu bekommen.
1977 Star Wars & me was born

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3821
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon guanabatz » Mo 14. Aug 2017, 15:33

Ist der Panzer 4Inch / 3,75 - oder ein "6er ?

Der Hoth Rebel mag vielleicht ein Re-pack sein,

aber ein geiles,

es gab ja bislang nur den Hangar Offizier auf Vintage Karte.

So mit Rucksack in voller Kampfausrüstung,..- da warte ich schon länger drauf 8)


LG Guana
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6133
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Mo 14. Aug 2017, 16:57

guanabatz hat geschrieben:Ist der Panzer 4Inch / 3,75 - oder ein "6er ?

Der Hoth Rebel mag vielleicht ein Re-pack sein,

aber ein geiles,

es gab ja bislang nur den Hangar Offizier auf Vintage Karte.

So mit Rucksack in voller Kampfausrüstung,..- da warte ich schon länger drauf 8)


LG Guana


Der Assault Tank ist in 3.75". :)
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
el comandante
......
......
Beiträge: 211
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 15:54
Wohnort: Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon el comandante » Di 15. Aug 2017, 11:30

Atuk hat geschrieben:Hallo

Ich hätte die Möglichkeit nächstes Jahr günstig in San Diego unterzukommen. Da liegt es natürlich auf der Hand zur SDCC 2018 (19-22.7.2018) zu gehen.

Meine Frage wäre ob jemand schon mal da war bzw. jemand weiß/Erfahrungen hat ob es schwer ist Karten zu bekommen??

Habe mich dort jetzt auf jeden Fall mal angemeldet (Member ID) anders bekommt man keine Karten aber weiß halt nicht ob ich Chancen habe Karten zu bekommen.

ich hatte es mit einem Freund 2014 versucht, auch mit Member ID - also der elektronischen Warteschlange und wir sind leer ausgegangen. Das Kartenverteilsystem ist echt grottig, ich glaub die Karten werden vererbt. Was denke ich hilft ist das vorgaukeln das man aus den USA kommt beim elektronischen anstehen - also so was wie eine US Rechner ID - ich habe das Gefühl gehabt das alle Trottel aus den USA eine Karte bekommen haben nur wir Europäer nix. Wir waren aber dann trotzdem da - in der Hoffnung eines Schwarzmarktes für Karten, kannste aber getrost knicken, den gibt es nicht weil die Karten übel personalisiert sind. Aber das drum herum Programm um das Con Center war auch ganz unterhaltsam.
Das wird keine Kaffeefahrt in'n Spreewald!!
http://kaffeefahrtinspreewald.blogspot.de/

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5222
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon Darkside » Mi 16. Aug 2017, 08:59

:violent1:
el comandante hat geschrieben:
Atuk hat geschrieben:Hallo

Ich hätte die Möglichkeit nächstes Jahr günstig in San Diego unterzukommen. Da liegt es natürlich auf der Hand zur SDCC 2018 (19-22.7.2018) zu gehen.

Meine Frage wäre ob jemand schon mal da war bzw. jemand weiß/Erfahrungen hat ob es schwer ist Karten zu bekommen??

Habe mich dort jetzt auf jeden Fall mal angemeldet (Member ID) anders bekommt man keine Karten aber weiß halt nicht ob ich Chancen habe Karten zu bekommen.

ich hatte es mit einem Freund 2014 versucht, auch mit Member ID - also der elektronischen Warteschlange und wir sind leer ausgegangen. Das Kartenverteilsystem ist echt grottig, ich glaub die Karten werden vererbt. Was denke ich hilft ist das vorgaukeln das man aus den USA kommt beim elektronischen anstehen - also so was wie eine US Rechner ID - ich habe das Gefühl gehabt das alle Trottel aus den USA eine Karte bekommen haben nur wir Europäer nix. Wir waren aber dann trotzdem da - in der Hoffnung eines Schwarzmarktes für Karten, kannste aber getrost knicken, den gibt es nicht weil die Karten übel personalisiert sind. Aber das drum herum Programm um das Con Center war auch ganz unterhaltsam.


Sorry, aber das finde ich mal wieder total daneben...da würde ich einen Teufel tun und die Veranstaltung nicht besuchen...entweder es gibt für alle die Möglichkeit an Karten zu kommen, sei es im Vorverkauf oder wie auch immer, oder es sollte von vorneherein eine Veranstaltung nur für "geladene" Gäste oder Mitglieder des "Superduper-Star Wars-Clubs USA" oder sonst was sein...die nerven echt langsam, die blöden Amis.... :violent1:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
el comandante
......
......
Beiträge: 211
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 15:54
Wohnort: Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon el comandante » Mi 16. Aug 2017, 10:41

... ja wir waren auch echt baff als wir vorm Rechner saßen und nix bekommen haben zumal es 4 Tage sind die zu vergeben sind - einer hätte uns ja auch schon gereicht. Das fatale daran war ja das wir alles schon gebucht hatten - Flug, 5 Tage San Diego ... - mussten dann umplanen, aber wir haben dann noch einen schönen Urlaub drum herum geplant. Aber die zwei Tage San Diego mit SDCC waren echt hart, ich war kurz davor einem dieser kleinen pickligen Ami Kindern das Ticket ab zu nehmen - die haben das immer gezeigt ... die wollten mich verspotten ;) :D - naja wir sind rechtzeitig gefahren damit kein Unglück passiert.
Interessant ist auch das wenn du mal eine Karte hattest du beim nächsten mal besser Chancen hast wieder eins zu bekommen - das meine ich mit vererben, das ist ja dann wie eine "Dauerkarte" - aber so funzt das halt in USA

http://kaffeefahrtinspreewald.blogspot.de/2014/07/tag-4-san-diego-zu-comic-con-zeiten.html
Das wird keine Kaffeefahrt in'n Spreewald!!
http://kaffeefahrtinspreewald.blogspot.de/

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3821
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: San Diego Comic Con 2017 - Neuigkeiten & allgemeine Diskussion

Beitragvon guanabatz » Fr 18. Aug 2017, 18:42

Yargh Oshca Craam hat geschrieben:lTank ist in 3.75". :)


Ist das was ?

JAAAA, das ist doch was ;-)
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.


Zurück zu „Allgemeines/Sonstiges/Rebel Con/Jahrestreffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Luke Starkiller und 6 Gäste