Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Alles über Star Wars Bücher, Comics, Filme, Musik und Spiele etc.
Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 407
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Sandman100 » Sa 11. Nov 2017, 17:14

Ich für meinen Teil habe die ersten 8 Folgen der neuen Staffel recht lahm gefunden. Ok, 2 waren ganz gut aber es fühlt sich nur als (schlechter) Lückenfüller bis zum Finale an. Wie auch immer das aussieht bzw. wie das Ende einiger Figuren aussieht.
Suche:

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3032
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon geisT » So 12. Nov 2017, 11:39

Man, bin ich froh wenn der Rebels Rotz endlich vorbei ist...

https://www.youtube.com/watch?v=4BG_WIr1j7o

...Rebels jumped the shark!
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 413
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Cairyn » So 12. Nov 2017, 15:18

Man, bin ich froh wenn der Rebels Rotz endlich vorbei ist...

...Rebels jumped the shark!
Naja. Selbst unter der Annahme, daß die Ringschwerter eine Antigravitationseinheit beinhalten und nicht wirklich "helikoptern", ist es eine Scheißidee gewesen. Aber das war eigentlich auch der Tiefpunkt; der Rest von Rebels hat mir schon gut gefallen.

Und wissen wir wirklich, wie es ausgeht?
Spoiler:Versteckten Text anzeigen
Aus Rogue One: Hera und Chopper überleben. Aus Forces of Destiny: Hera, Chopper und die Ghost überleben auch Endor.
Was aus Sabine, Kanan, Ezra und Zeb wird, wissen wir hingegen nicht. Die "letzte Hoffnung" Luke suggeriert, daß zumindest Ezra und Kanan ins Gras beißen; andererseits könnten die mysteriösen Lothwölfe in Staffel 4 auch eine ganz neue Tür öffnen. Oder sie überleben einfach so, sind aber zur letzten Hoffnung der Jedi mit ihrer Vorgeschichte mittlerweile ungeeignet.

Oder Ezra ist Snoke nach der Einnahme einer Überdosis Wachtumshormone und der Explosion eines Hyperraumantriebs mitten ins Gesicht. So.

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1243
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Vokoun » So 12. Nov 2017, 20:38

Der spoiler....... Hahaha

Benutzeravatar
captain-harlock
........
........
Beiträge: 1322
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon captain-harlock » So 12. Nov 2017, 21:08

Also mir gefällt Rebels echt gut, hat schönen Vintage-Charme mit vielen der alten McQuarrie-Entwürfen.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11572
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon MasterFliessie » Di 14. Nov 2017, 00:04

Ich mag's alles in allem auch. Klar sind mal blöde Folgen dabei, aber die Serien, bei denen es das nicht gibt, kann man an einer Hand abzählen...
Die Helicopter-Laserschwerter gehören tatsächlich zu den dämlicheren Einfällen, der Serie.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3032
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon geisT » Di 14. Nov 2017, 09:37

Naja, ich will Rebels auch nicht schlecht reden (okay. der Rotzspruch war schon "etwas" provokativ) und wahrscheinlich ist meine Entäuschung
auch meiner Erwartungshaltung nach TCW (hatte natürlich auch doofe Folgen) geschuldet?
Ich bin bis jetzt halt einfach nicht mit Rebels warm geworden, aber vielleicht hol ich mir doch noch ersten beiden Staffeln um es nochmal zu versuchen...die Blurays sind ja momentan sehr günstig (S1 für 12€ und S2 für 15€) beim Ama zu bekommen...
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2037
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon BrainDrain » Di 14. Nov 2017, 10:10

Viel schlimmer fand ich, das die Herren Jedi einfach mal so Beine von AT-ST's & AT-AT's mit ihren Lichtschwertern durchsäbeln. :roll:
Wieso hat das keiner Luke auf Hoth erzählt. So mußte der arme Junge sich erst an einem Seil hoch hangeln und ne Granate reinwerfen....
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 413
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Cairyn » Di 14. Nov 2017, 11:49

Viel schlimmer fand ich, das die Herren Jedi einfach mal so Beine von AT-ST's & AT-AT's mit ihren Lichtschwertern durchsäbeln. :roll:
Wieso hat das keiner Luke auf Hoth erzählt. So mußte der arme Junge sich erst an einem Seil hoch hangeln und ne Granate reinwerfen....
Luke hatte halt nur das olle Lichtschwert von Anakin zur Verfügung, das zwanzig Jahre bei Obi in der Schublade rumlag; die von Ezra und Kanan waren moderne Hochenergieschwerter.
Oder: Das Imperium hat aus den Vorfällen gelernt und die Beine besser gepanzert. Mit Lichtschwertern hatten sie ja ursprünglich nicht mehr gerechnet.

...oder einfach, es ist ein Cartoon mit den entsprechenden Übertreibungen.

Was mich mehr stört, sind im Nachhinein offensichtliche Fragen wie: hat jemand Luke von Ezra und Kanan erzählt? Die waren immerhin, wie jetzt bekannt, auf Yavin. Was sagt Luke dazu? Was sagt Yoda dazu? Retroaktiv hinzugefügte "wichtige Ereignisse und Figuren" sind erzählerisch immer problematisch.

Benutzeravatar
cinemaniac
....
....
Beiträge: 58
Registriert: So 29. Okt 2017, 20:46

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon cinemaniac » Di 14. Nov 2017, 17:11

Viel schlimmer fand ich, das die Herren Jedi einfach mal so Beine von AT-ST's & AT-AT's mit ihren Lichtschwertern durchsäbeln. :roll:
Wieso hat das keiner Luke auf Hoth erzählt. So mußte der arme Junge sich erst an einem Seil hoch hangeln und ne Granate reinwerfen....
...und hat dabei mit seinem Schwert die Panzerung aufgeschnitzelt. Das war wahrscheinlich reiner Sadismus seinerseits. Der hat das genau gewußt. :mrgreen:
Ohh, maxi big, da Force. Well, dat smells stinkowiff.

Benutzeravatar
elz-tek
_
_
Beiträge: 90
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 17:01

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon elz-tek » Mi 20. Dez 2017, 10:00

Die letzte Staffel Läuft auf xd !Genießt es!!!Wie ich;)

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2037
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon BrainDrain » Mi 20. Dez 2017, 12:05

Die letzte Staffel Läuft auf xd !Genießt es!!!Wie ich;)
Danke für den Hinweis. Ich tue es auch ;-)
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
......
......
Beiträge: 277
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Panzerfuchs » Mi 20. Dez 2017, 12:34

Nur etwas Allgemeines. Also ich muss sagen, dass mir Rebels Serie schon gut gefällt. Die Geschichten sind gut finde ich, und es werden ja einige Charaktere aus The Clone Wars weitergeführt. Z.B. wird ja auch Darth Maul Ende dargestellt. Auch haben mir viele der Fahrzeuge die in der Serie neu sind sehr gut gefallen.
Was mir nicht so gefällt ist die zeichnerische Umsetzung. Da hat mir The Clone Wars um Längen besser gefallen. - Ich finde die Figuren hier nicht ausgearbeitete genug. Zu wenige Details. Etwas zu rund und sauber, geradezu kindisch. Da denke ich sieht man den Einfluss von Disney. Auch wird nicht mehr im Bild gestorben. Wohl nicht kindgerecht! In Clone Wars sah man zumindest ab und zu, dass ein Lichtschwert jemanden durchbohrt, oder auch mal Todesszenen, wo einer den Löffel abgibt und vorher noch seine letzten Worte raushaucht. Aber hier ....
Die größten Anstoß nehme ich hierbei aber an Yoda, Anakin Skywalker und Obi Wan. Hondo Onaka und Darth Maul werden quasi aus der The Clone Wars Serie übernommen, da habe ich keine Änderungen festgestellt, außer, dass Hondo gealtert wurde. - Verständlich! Aber Yoda, Anakin Skywalker und Obi Wan wurden ganz anders dargestellt, als in The Clone Wars! Teilweise auch wieder gecleant und runder, glatter, kindlicher! - Was soll der Quatsch! Wäre ja nicht so, als ob genau die drei Figuren in mehreren der richtigen Filme schon oft genug unterschiedliche Schauspieler bzw. Darstellungen hatten! - Das finde ich sauschlecht.
Ach ja, zum Schluss noch etwas was ich sehr gut finde: Auf den CDs der Serie gibt es zu jeder Folge eine erklärende Folge "Rebels Recon", wo der Inhalt der Serie nochmal durchgesprochen wurde! Die finde ich super! Daran sollten sie auf jeden Fall festhalten!
The Clone Wars war viel besser. - Und auch die Figuren in 3,75 Zoll finde ich super!

Benutzeravatar
elz-tek
_
_
Beiträge: 90
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 17:01

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon elz-tek » Mi 20. Dez 2017, 14:47

die Figuren von Rebels sind aber auch Klasse!!! Besonders die Stormies!!! Habe alle;)

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 1720
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: Detmold (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon CommanderCody212th » Sa 20. Jan 2018, 18:31

Star Wars Rebels: Trailer für die restliche finale Staffel

https://www.starwars-union.de/nachricht ... e-Staffel/
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4889
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon workhard » Sa 20. Jan 2018, 21:03

Yeah :thumbright:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 407
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Sandman100 » So 21. Jan 2018, 12:09

Ich bin gespannt darauf wie die Serie zu Ende geht.
Aber das sich der Imperator persönlich mit dieser kleinen Gruppe abgibt?
Suche:

Benutzeravatar
Panzerfuchs
......
......
Beiträge: 277
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Panzerfuchs » So 21. Jan 2018, 21:08

@Sandmann100 - Kleine Gruppe, ja, aber dass die Rebellen allgemein das Interesse des Imperators wecken scheint mir nicht ungewöhnlich. Wenn dann noch zwei Jedi dabei sind, wird das für den Imperator wohl noch interessanter. Daneben haben sie schon einige Inqusitoren gekillt und Darth Vader ist auch nicht gelungen, das Thema zu einem Ende zu bringen.

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8766
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon AlrikFassbauer » So 4. Feb 2018, 23:19

Was mir nicht so gefällt ist die zeichnerische Umsetzung. Da hat mir The Clone Wars um Längen besser gefallen. - Ich finde die Figuren hier nicht ausgearbeitete genug. Zu wenige Details.
Dem stimme ich teilweise zu. Aber zum Thema "zu kindisch" solltest du mal meinen Verriss vom neuesten Film lesen ... ;)
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 742
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon DarthBane » Mi 7. Feb 2018, 10:47

Cool :) weiß man schon wann die Staffel in Deutschland ausgestrahlt wird?
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2217
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon veers74 » Mi 7. Feb 2018, 14:08

Was mir nicht so gefällt ist die zeichnerische Umsetzung. Da hat mir The Clone Wars um Längen besser gefallen. - Ich finde die Figuren hier nicht ausgearbeitete genug. Zu wenige Details.
Dem stimme ich teilweise zu. Aber zum Thema "zu kindisch" solltest du mal meinen Verriss vom neuesten Film lesen ... ;)
Hab mir vor Weihnachten Staffel 3 gegönnt. Zur Hälfte geguckt.
Dann kam der Unfall EP8 dazwischen. Seit dem hab ich alles links liegen gelassen.
Bin noch sauer mit Disney. :D Dabei macht Rebels so Spaß und hatte mich so auf Staffel 3 gefreut.

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4889
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon workhard » Mi 7. Feb 2018, 15:22

Hab mir vor Weihnachten Staffel 3 gegönnt. Zur Hälfte geguckt.
Dann kam der Unfall EP8 dazwischen. Seit dem hab ich alles links liegen gelassen.
Bin noch sauer mit Disney. :D Dabei macht Rebels so Spaß und hatte mich so auf Staffel 3 gefreut.
[/quote]

Komm schon..... Dave Filoni ist doch einer der letzten "echten " Lucas Köpfe. Gib dir nen Ruck ;-)
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2217
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon veers74 » Mi 7. Feb 2018, 17:46

Komm schon..... Dave Filoni ist doch einer der letzten "echten " Lucas Köpfe. Gib dir nen Ruck ;-)
Dave Filoni, wieder was gelernt :thumbright:

Zu tief sitzt noch die Enttäuschung. Bin noch nicht so weit.
Wenn man sonst keine Probleme hat... :roll: :D

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1486
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon titusillu » Mi 7. Feb 2018, 18:21

Zu tief sitzt noch die Enttäuschung. Bin noch nicht so weit. :roll: :D
haha gibts ja nicht Du haselhorster Weichei - komm ma klar sonst komm ich Dich nicht besuchen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2217
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon veers74 » Mi 7. Feb 2018, 18:31

Zu tief sitzt noch die Enttäuschung. Bin noch nicht so weit. :roll: :D
haha gibts ja nicht Du haselhorster Weichei - komm ma klar sonst komm ich Dich nicht besuchen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
DOCH! Bin voller Emotions.
Spiel den den Psychiater. Tu was! Schnell! :violent1:

Benutzeravatar
elz-tek
_
_
Beiträge: 90
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 17:01

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon elz-tek » Mi 7. Feb 2018, 20:30

Disney xd läuft schon!!!

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4889
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon workhard » Mi 7. Feb 2018, 21:27

Zu tief sitzt noch die Enttäuschung. Bin noch nicht so weit. :roll: :D
haha gibts ja nicht Du haselhorster Weichei - komm ma klar sonst komm ich Dich nicht besuchen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
DOCH! Bin voller Emotions.
Spiel den den Psychiater. Tu was! Schnell! :violent1:
Möge die Berliner Selbsthilfegruppe ihr bestes geben.
:hello1:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8766
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon AlrikFassbauer » Sa 10. Feb 2018, 12:51

Rebels ist ziemlich gut. Kein Vergleich zu Die Letzten Jedi. :D
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 742
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon DarthBane » Mi 14. Feb 2018, 21:44

Disney xd läuft schon!!!
Wann?? :roll:
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
elz-tek
_
_
Beiträge: 90
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 17:01

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon elz-tek » Do 15. Feb 2018, 16:31

Die Erste Hälfte lief ab Dezember immer Sonntags!!Jetzt vereinzelt immer am Wochenende!!;)


Zurück zu „Mediathek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste