Star Wars Anthology: Han Solo

Alles über Star Wars Bücher, Comics, Filme, Musik und Spiele etc.
Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11522
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon MasterFliessie » Sa 7. Mai 2016, 11:06

Cairyn hat geschrieben:
MasterFliessie hat geschrieben:Ich kenn den jetzt nicht, der's geworden ist und was der drauf hat weiß ich demzufolge nicht,
aber ein guter Darsteller wär mir wichtiger als die Ähnlichkeit mit seinem "Vorgänger".

Und eine gute Story.
Logo, das natürlich auch und zu allererst.

Cairyn hat geschrieben:Und vielleicht weniger Recycling als in anderen Filmen, die neulich...
Das wär nett.

Cairyn hat geschrieben:Und ein Regisseur, der kosmische Distanzen nicht verwechselt mit "guck mal aus dem Fenster, da ist der nächste Planet".

Und wenn sie ganz, ganz toll sind, ignorieren sie komplett die 12 Parsecs auf der Kessel-Route. Aber ich fürchte, das werden sie als Fanservice reinquetschen und sich eine noch bescheuertere Erklärung ausdenken als das EU.
Das mit den physikalisch-naturwissenschaftlichen Fehlern, ist von Anfang an Teil des Star Wars Universums (und ohnehin teilweise des ganzen SF Genres) und einer der Gründe, warum das für mich eher Fantasyfilme, als Science Fiction Filme sind. Damit kann ich gut leben.

In Star Wars ist Parsek eben eine Maßeinheit für Zeit... drauf geschissen... :drunken: ;-)
Diese EU (Legends) Erklärungsgeschwurbele, hat mich nie interessiert.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
alberteinstein
......
......
Beiträge: 165
Registriert: Do 26. Nov 2015, 00:26

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon alberteinstein » So 5. Jun 2016, 17:59

Ich bin auch der Meinung, dass Disney Star Wars sowas von melken wird, da werden selbst die X-Men mit ihren gefühlten 100 Filmen blass gegen aussehen.
Aber um auf die Ford/Solo Problematik zu verweisen. Das ist doch wieder alles "Altherrengejammer"(mich natürlich eingeschlossen). Der 08/15 Kinobesucher der bei TFA die Kassen zum klingeln gebracht hat ist entweder so jung oder nicht so emotional mit dem SW Universum verbunden, dass es ihm/ihr relativ egal sein wird was für ein Sakrileg das sein wird Han Solo als Rolle ein neues Gesicht zu geben. Schlimmer fänd ich es persönlich wenn irgend ein "Kreativer" anfängt unverwechselbare Solo Sachen zu ändern.
Kann mir schon lebhaft vorstellen wie da am PC der Falke "moderner" gestaltet wird oder man Han aufeinmal ne "coolere" Waffe in die Hand drückt (beim Star Trek Reboot sehen die Phaser auch jeden Film anders aus). Oder aus irgendeinem Grund fällt Chewie weg weil ka zu haarig für unsere Zeit...
Suche einen vernüftigen Solid Dome R2 8)

Benutzeravatar
Ronking
..........
..........
Beiträge: 4352
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Ronking » So 5. Jun 2016, 18:16

Ich will in keiner Welt leben müssen in der auf Haare verzichtet wird!!!

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1162
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Akial » Mo 6. Jun 2016, 09:13

Anthony Ingruber wäre schon sehr nach meinem Geschmack gewesen, zumal er durchaus bewiesen hat, das er die Ford/ Solo Mimik perfekt beherrscht .... und das wird viel ausmachen, wenn es um Feeling und Wiedererkennungswert geht. In TFA sah Ford ja auch nicht mehr aus wie vor 35 Jahren, aber die Mimik und Gestik hat ihn letztlich verraten. ;-)

Benutzeravatar
darthmokki
.........
.........
Beiträge: 2890
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon darthmokki » Mi 8. Jun 2016, 19:48

Ronking hat geschrieben:Ich will in keiner Welt leben müssen in der auf Haare verzichtet wird!!!

sag das mal Capt. Picard :lol2: :twisted: :lol2:
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1251
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon titusillu » Mi 8. Jun 2016, 20:56

darthmokki hat geschrieben:
Ronking hat geschrieben:Ich will in keiner Welt leben müssen in der auf Haare verzichtet wird!!!

sag das mal Capt. Picard :lol2: :twisted: :lol2:


LOL

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1251
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon titusillu » Mi 8. Jun 2016, 21:06

Hiere mal ein paar Bildchen die Fans zu Alden Ehrenreich zusammen gebastelt haben - hm also der erste Eindruck ist nicht so prall, und ich meine nicht die Basteleien der Fans sondern dat Jesichtle von dem Büblein - eher was für ne Disney Vorabendserie ... aber bestimmt überrascht mich Disney (ja das fürchte ich tatsächlich :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )

http://forums.superherohype.com/showthr ... p=33647979

Benutzeravatar
alberteinstein
......
......
Beiträge: 165
Registriert: Do 26. Nov 2015, 00:26

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon alberteinstein » Mi 8. Jun 2016, 22:04

titusillu hat geschrieben:Hiere mal ein paar Bildchen die Fans zu Alden Ehrenreich zusammen gebastelt haben - hm also der erste Eindruck ist nicht so prall, und ich meine nicht die Basteleien der Fans sondern dat Jesichtle von dem Büblein - eher was für ne Disney Vorabendserie ... aber bestimmt überrascht mich Disney (ja das fürchte ich tatsächlich :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )

http://forums.superherohype.com/showthr ... p=33647979


Zum Teil echt gruselig...
Suche einen vernüftigen Solid Dome R2 8)

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 350
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Cairyn » Do 9. Jun 2016, 14:57

Wenn der Film ein Jahrzehnt vor ANH spielt, ist ein anderer Look noch verkraftbar; der Darsteller muß nur eben wie Anfang Zwanzig aussehen. Bilder, wo der neue Schauspieler photogeshoppt in ANH-Anmutung daherkommt, unterstreichen nur, daß er Ford nicht sehr ähnlich sieht (was schon ziemlich schade ist).

Benutzeravatar
darthmokki
.........
.........
Beiträge: 2890
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon darthmokki » Do 9. Jun 2016, 18:54

naja so richtig gelungen sind die alle nicht...ui ui ui
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3094
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Schneider » Sa 19. Nov 2016, 11:08

“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson
http://www.flickr.com/photos/119897594@N05/sets/

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 9155
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon AlrikFassbauer » Sa 19. Nov 2016, 14:11

Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1162
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Akial » Do 12. Jan 2017, 10:07


Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 3898
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon workhard » Do 12. Jan 2017, 17:22

Na auf den Character bin ich gespannt, den der gute Woddy da verkörpert. Lustig ist der Typ ja von Hause aus. Ernst kann er auch.... Also Sind wir mal gespannt!
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Dichtfuxx
..
..
Beiträge: 45
Registriert: Sa 24. Jul 2010, 13:23

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Dichtfuxx » Do 12. Jan 2017, 21:11

sehe ich ähnlich! Woody ist von Grund auf erstmal ne coole Socke! :-D ich finds gut...
Nein nein nein ... ich bin Chaos - er ist Körperverletzung !!!

Benutzeravatar
Rookie One
.........
.........
Beiträge: 2194
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:14

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Rookie One » Sa 14. Jan 2017, 03:20

Ich finde Donald Glover als Lando richtig gut gelungen, dem Gönn ich die Rolle. :)
"Aren't you a little short for a stormtrooper?"
"Shut up."

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5197
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Darkside » Sa 14. Jan 2017, 18:51

titusillu hat geschrieben:... aber bestimmt überrascht mich Disney (ja das fürchte ich tatsächlich :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )



Solange niemand singen muss, bin ich ganz entspannt :lol2:

Wenn man bei Disney / Luscasfilm und Co. den gleichen Maßstab wie bei Rogue One anlegt, wird es ein guter Film werden...die Schauspielerriege, außer der Solo-Darsteller, der mir als Schauspieler ziemlich unbekannt ist (was nicht schlecht sein muss!), da muss man mal abwarten!, klingt ja mal ganz vielversprechend...Woody H ist ja ein ganz guter, der kann "alles" :!: ...bleibt nur noch die Hoffnung, dass Chewbacca, falls er denn mitspielen darf, HAARE hat ;-) einen Chewie ohne Fell...naja, den will ich nicht sehen :mrgreen:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3094
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Schneider » Di 21. Feb 2017, 22:22

“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson
http://www.flickr.com/photos/119897594@N05/sets/

Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3094
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Schneider » Fr 19. Mai 2017, 16:20

“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson
http://www.flickr.com/photos/119897594@N05/sets/

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6049
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: N'zrah
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Fr 19. Mai 2017, 18:52

Schneider hat geschrieben:Young Han Solo ... First Shots from Set

https://www.tmz.com/2017/05/19/star-wars-young-han-solo-set-photos/

Wahoo! Hot Wheels Product Placement? :drunken:
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11522
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon MasterFliessie » Mi 21. Jun 2017, 02:36

Sieht so aus, als gäb's einen neuen Regisseur (demnächst):
http://www.starwars.com/news/a-message- ... -solo-film

noch'n Artikel zum Thema:
http://www.hollywoodreporter.com/heat-v ... rs-1015419
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3094
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Schneider » Do 22. Jun 2017, 17:14

Ron Howard to Take Over as Director of ‘Star Wars’ Han Solo Spinoff
http://variety.com/2017/film/news/star-wars-han-solo-ron-howard-director-1202474294/
“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson
http://www.flickr.com/photos/119897594@N05/sets/

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 3898
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon workhard » Do 22. Jun 2017, 18:54

Ohhhh, .....
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6049
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: N'zrah
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Mo 17. Jul 2017, 21:03

Betrifft: Parsec Theorie

Adam Ruins Everything vertritt folgende Theorie:
Parcec ist auch in ANH eine Streckeneinheit und keine Zeiteinheit.
Durch Han's Modifikationen am Falken ist es ihm möglich, die
kürzeste Distanz von A nach B mit Lichtgeschwindigkeit zu fliegen.
Begründung:
Der Raum ist voll mit Asteroiden, Schrott und anderem Gedöns, so
dass es nicht möglich ist, eine Strecke auf einer geraden Linie zu-
rück zu legen. Die Hindernisse müssen umschifft werden. Und nur
durch das sensible (das sensibelste von allen) Navisystem des Falken
kann Han die Strecke in unter 12 Parsec aufgrund des sehr dichten
umfliegen der Hindernisse absolvieren. Quasi das Kurveschneiden
der Galaxis.
Die Kesselroute scheint sowas wie eine irische Landstraße zu sein,
auf der man mit 200 Sachen durch eine 10 km lange Schafherde
rauscht ohne auch nur eines der Pulloverschweine zu berühren. :confused2:
Quelle: http://fandom.wikia.com/articles/5-misu ... wikia-rail
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11522
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon MasterFliessie » Di 18. Jul 2017, 14:08

Yargh Oshca Craam hat geschrieben:Betrifft: Parsec Theorie

Adam Ruins Everything vertritt folgende Theorie:
Parcec ist auch in ANH eine Streckeneinheit und keine Zeiteinheit.
Durch Han's Modifikationen am Falken ist es ihm möglich, die
kürzeste Distanz von A nach B mit Lichtgeschwindigkeit zu fliegen.
Begründung:
Der Raum ist voll mit Asteroiden, Schrott und anderem Gedöns, so
dass es nicht möglich ist, eine Strecke auf einer geraden Linie zu-
rück zu legen. Die Hindernisse müssen umschifft werden. Und nur
durch das sensible (das sensibelste von allen) Navisystem des Falken
kann Han die Strecke in unter 12 Parsec aufgrund des sehr dichten
umfliegen der Hindernisse absolvieren. Quasi das Kurveschneiden
der Galaxis.
Die Kesselroute scheint sowas wie eine irische Landstraße zu sein,
auf der man mit 200 Sachen durch eine 10 km lange Schafherde
rauscht ohne auch nur eines der Pulloverschweine zu berühren. :confused2:
Quelle: http://fandom.wikia.com/articles/5-misu ... wikia-rail

Ich zitier' mich mal selbst: ;-)

MasterFliessie hat geschrieben:
Cairyn hat geschrieben:[...]
Und wenn sie ganz, ganz toll sind, ignorieren sie komplett die 12 Parsecs auf der Kessel-Route. [...]

In Star Wars ist Parsek eben eine Maßeinheit für Zeit... drauf geschissen... :drunken: ;-)
Diese EU (Legends) Erklärungsgeschwurbele, hat mich nie interessiert.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 350
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Cairyn » Di 18. Jul 2017, 17:19

Nachdem TFA jetzt die "Wir können Lichtjahre entfernte Ereignisse sofort in Großaufnahme auf einem anderen Planeten sehen"-Karte gespielt hat, können mich die "12 Parsecs" fast gar nicht mehr aufregen.

Also, fast.

FAST.

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6049
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: N'zrah
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Anthology: Han Solo

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Mi 19. Jul 2017, 12:57

MasterFliessie hat geschrieben:
Yargh Oshca Craam hat geschrieben:Betrifft: Parsec Theorie

Adam Ruins Everything vertritt folgende Theorie:
Parcec ist auch in ANH eine Streckeneinheit und keine Zeiteinheit.
Durch Han's Modifikationen am Falken ist es ihm möglich, die
kürzeste Distanz von A nach B mit Lichtgeschwindigkeit zu fliegen.
Begründung:
Der Raum ist voll mit Asteroiden, Schrott und anderem Gedöns, so
dass es nicht möglich ist, eine Strecke auf einer geraden Linie zu-
rück zu legen. Die Hindernisse müssen umschifft werden. Und nur
durch das sensible (das sensibelste von allen) Navisystem des Falken
kann Han die Strecke in unter 12 Parsec aufgrund des sehr dichten
umfliegen der Hindernisse absolvieren. Quasi das Kurveschneiden
der Galaxis.
Die Kesselroute scheint sowas wie eine irische Landstraße zu sein,
auf der man mit 200 Sachen durch eine 10 km lange Schafherde
rauscht ohne auch nur eines der Pulloverschweine zu berühren. :confused2:
Quelle: http://fandom.wikia.com/articles/5-misu ... wikia-rail

Ich zitier' mich mal selbst: ;-)

MasterFliessie hat geschrieben:
Cairyn hat geschrieben:[...]
Und wenn sie ganz, ganz toll sind, ignorieren sie komplett die 12 Parsecs auf der Kessel-Route. [...]

In Star Wars ist Parsek eben eine Maßeinheit für Zeit... drauf geschissen... :drunken: ;-)
Diese EU (Legends) Erklärungsgeschwurbele, hat mich nie interessiert.


Zuverlässig wie ein schweizer Uhrwerk. :mrgreen:
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild


Zurück zu „Mediathek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast