Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Beitragvon norbertvader » Mo 25. Dez 2006, 12:15

Mein Yoda Stock geht auch unter, der ist auch 100% Original. Wie sieht es mit Klangtest aus? Bei den Waffen ist das ja kein Problem, das hört man ja sehr gut wenn die Repro sind. Aber wie ist das bei z.B. dem Stock von Yoda oder Emp. ?

Der, (oder den den ich für Original halte beim Joda) ist etwas elastischer, die repros lassen sich nicht biegen, und der Originale ist feiner ausgearbeitet, speziel oben am Griff.

Ich mach nacher mal ein Bild, muß mal kurz wech. :wink:
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

hanny
.........
.........
Beiträge: 2338
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 20:53

Beitragvon hanny » Mo 25. Dez 2006, 12:25

@Nobby:

http://www.loresdelsith.net/rincon/armeria/index2.htm

soweit ich informiert bin schon etwas ältere Seite und nicht mehr ganz uptodate, aber für den Anfang hoffentlich eine Hilfe

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Beitragvon norbertvader » Mo 25. Dez 2006, 12:30

Jo Dannke Hanny, die hatte ich gemeint, das ich die kenne aber nicht mehr finde. :D


Hab mir den Joda Stock angesehen, ist so wie ich es mir dachte, die Originalen sind wenn man es weiß recht gut zu erkennen. :D
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
GeneralKenobi
........
........
Beiträge: 1204
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:30

Beitragvon GeneralKenobi » Mo 25. Dez 2006, 13:53



Zum Schluß noch eine Frage, hat jemand vielleicht einen Tipp oder Link wo alle Waffen im Vergleich abgebildet sind ? damit ich hier nicht den ganzen Thread zuposte mit meinen Fragen ? die unweigerlich noch kommen.
http://www.loresdelsith.net/rincon/armeria/m_index2.htm

Vielleich hilft dir das weiter???

Benutzeravatar
GeneralKenobi
........
........
Beiträge: 1204
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:30

Beitragvon GeneralKenobi » Mo 25. Dez 2006, 13:54

UUpps wahr wer schneller :oops:

hanny
.........
.........
Beiträge: 2338
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 20:53

Beitragvon hanny » Mo 25. Dez 2006, 13:56

:wink: sorry

Benutzeravatar
GeneralKenobi
........
........
Beiträge: 1204
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:30

Beitragvon GeneralKenobi » Mo 25. Dez 2006, 13:59

Das kommt davon wenn man nicht alles liest was noch drunter steht.

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Beitragvon norbertvader » Mo 25. Dez 2006, 14:15

Passt schon, General, besser doppelt als gar nicht.
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
tom
.........
.........
Beiträge: 1954
Registriert: Do 10. Feb 2005, 23:22

Beitragvon tom » Fr 29. Dez 2006, 21:47

Grundsätzlich:

Der Schwimmtest sollte nur noch als Basis durchgeführt werden. Wenn der Schwimmtest bestanden ist, sollten die weiteren Merkmale wie Klangtest und Sehtest durchgeführt werden. Am besten immer ein befreundeten Fachmann (gibt es ja an jeder Ecke :lol2: ) befragen.

Nicht jede Waffe die den üblichen Schwimmtest besteht - ist Orginal :wink:

Vieleicht sollten wir uns aber auch noch nicht so viel sorgen machen, da mit einer gewissen Erfahrung die Repros "meistens" noch entlarvt werden.

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Beitragvon norbertvader » Sa 30. Dez 2006, 17:04

So ich hab mal wieder weitere "Geile Teile " ausgegraben, guckt euch mal dei beiden Blaster an, der obere Schwimmt ist genauso wie die Originalen, hat aber eine sehr rauhe Oberfläche, der untere hab ich mal vom Flohmarkt gekauft der ist entweder selbstgespritzt oder Bootleg was meint ihr. Hoffe man erkennt es auf den Fotos.

Bild
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 20548
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Durchde » Sa 30. Dez 2006, 17:18

Sehen mir beide nach Repros aus.....

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7413
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Beitragvon mike-skywalker » Sa 30. Dez 2006, 17:22

Nee Nee, der obere ist so einer der ersten Blaster die es gab. Die sehen öfter so verwittert aus.
Beim zweiten würde ich allerdings auf Ropro tippen.

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7413
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Beitragvon mike-skywalker » Sa 30. Dez 2006, 17:27

Hatte nach Nobys obere Waffe an dieser Stelle schon mal gefragt
http://s15225628.onlinehome-server.info ... &start=210

Benutzeravatar
derPe
......
......
Beiträge: 201
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 21:51

Beitragvon derPe » Sa 30. Dez 2006, 20:19

...
Zuletzt geändert von derPe am So 11. Feb 2007, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Beitragvon norbertvader » Sa 30. Dez 2006, 20:50

Ich habe auch so einen Blaster mit der rauen Oberfläche. Meinen würde ich als original einstufen. Stammt aus einem Lot vor langer Zeit erworben. Der untere schwimmt nicht?! - Repro und raus aus der Sammlung. :wink:

Jo der obere würde ich auch als Originalen einstufen, er hat alle merkmale, bei dem unteren ist es so, der sieht aus wie so ein Bootleg Blaster den ich mal gesehen habe, aber ich hab keinen Plan ob der damals echt war.
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
LordSick
........
........
Beiträge: 1259
Registriert: Di 1. Jun 2004, 10:30

Beitragvon LordSick » Di 2. Jan 2007, 15:33

Der obere Blaster ist original vom Aussehen her. Solang alles andere passt (schwimmt, flexibel und klingt richtig).

Aus diesem "verwittert" aussehenden Kunsstoff gibt es auch original Jawa-Blaster. Hab ich aber nur einmal bis jetzt gesehen (bei einem meiner Aussie VC Jawas). Hab ich natürlich beahlten ;-).
[url=http://www.myspace.com/bronsonnorrissb][img]http://a282.ac-images.myspacecdn.com/images01/3/s_981f42fdcde20666cd0e714394563021.gif[/img][/url]
[url=http://www.myspace.com/bronsonnorrissb][b][color=red]LordSick @ music[/color][/b][/url]

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Beitragvon norbertvader » Mi 3. Jan 2007, 14:36

So Heute ist mein Joda gekommen (jenen welche ich für den mit der Grünen Schlange hielt :roll: ) na ja Grün ist die Schlange zwar nicht allerdings auch nicht Braun, ich hab mal ein paar Pics gemacht, was haltet ihr davon ? sieht "gestreift" aus , mir gefällts, aber was meint ihr dazu.

Ich glaube ich hab darüber schon mal was gelesen oder gesehen.

Bild 1. Nahaufnahme der Schlange.


Bild


Bild 2. Aufnahme nur von der Schlange, Vergrößert mal.


Bild


Bild 3. Sind meine drei Schlangen zu sehen, ganz links die braune, mitte die neue.


Bild



Was meint ihr Verfärbung ?.
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
No0be
.........
.........
Beiträge: 2401
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 16:11

Beitragvon No0be » Mi 3. Jan 2007, 15:31

Sind das grüne Flecken, oder gehen die einmal rum, also um den Körper?
Action-Figuren...das ist doch was für Kinder...

Benutzeravatar
Idefix13
.......
.......
Beiträge: 427
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 17:48

Beitragvon Idefix13 » Mi 3. Jan 2007, 15:38

Ich dachte die "grüne" Schlange sei flexibel... sieht auf dem 2. Bild sehr starr aus.

Bist Du Dir sicher dass die Schlange original ist (wegen dem "Formenrand" mein ich)?

Gruß Uli

Benutzeravatar
Sidious
..........
..........
Beiträge: 3651
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 07:54

Beitragvon Sidious » Mi 3. Jan 2007, 15:53

Also ich habe auch so eine grüne Schlange (auch wenn sie nicht wirklich grün ist). Aber die ist, wie Uli schon sagte, sehr weich, flexibel. Sehr viel weicher, als z.B. die orangene Schlange!
Jahrestreffen 2006 Veteran
--------------------------------------------------------
Jahrestreffen 2007 Veteran
--------------------------------------------------------
Jahrestreffen 2008 Veteran

Benutzeravatar
electricdragon
...........
...........
Beiträge: 5015
Registriert: Sa 26. Jun 2004, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon electricdragon » Mi 3. Jan 2007, 16:08

So eine grüngefleckte Schlange habe ich auch Jungs, wenn das die sagenumwobene Green Snake ist, gibt es sie aber ganz schön häufig.
Ich gehe eher von einer Verfallserscheinung aus.
Brought to you by Regretto - Permanent Clown Makeup

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Beitragvon norbertvader » Mi 3. Jan 2007, 16:19

Sind das grüne Flecken, oder gehen die einmal rum, also um den Körper?
Die Flecken gehen an manchen stellen rundherum aber nicht an allen. Sie ist sehr flexibel sieht auf dem bild anderst aus aber sie ist es, warscheinlich ist sie all die jahre immerum den Joda gewickelt gewesen, aber sie ist definitiv sehr flexibel und ich gehe davon aus das sie echt ist, die Orange ist starr das ist richtig.
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

Benutzeravatar
Sidious
..........
..........
Beiträge: 3651
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 07:54

Beitragvon Sidious » Mi 3. Jan 2007, 17:32

Dann ist das sicher die grüne Schlange. Sie soll zwar seltener sein als braun und orange, aber dass es sich um eine sagenumwogene Rarität handelt habe ich noch nicht gehört. Seltener ja, selten nein!
Jahrestreffen 2006 Veteran
--------------------------------------------------------
Jahrestreffen 2007 Veteran
--------------------------------------------------------
Jahrestreffen 2008 Veteran

Benutzeravatar
Idefix13
.......
.......
Beiträge: 427
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 17:48

Beitragvon Idefix13 » Mi 3. Jan 2007, 17:41

Also ich unterscheide ja bei den Yoda Schlangen zwischen:
dunkelbraun
hellbraun
hellbraun leicht grünlich (wenn man schon unbedingt ne grüne braucht) - ist von der hellbraunen nur schwer zu unterscheiden (zumindest bei mir bzw. von mir)
orange

Ich bin mir da nicht sicher ob die "echte" güne Schlange Flecken hat.

Mehr Infos wären gut.

Die dunkelbraune Schlange gibt es auch so starr wie die orange. Wurde in wohl in den USA so verkauft. Die hellbraune gibt es - soweit mir bekannt ist - nur flexibel und die orange nur starr.

Hat jemand andere Infos?

Uli

Benutzeravatar
schmugglerparadis
........
........
Beiträge: 1015
Registriert: Do 23. Mär 2006, 23:40

Beitragvon schmugglerparadis » Mi 3. Jan 2007, 18:14

So ich hab mal wieder weitere "Geile Teile " ausgegraben, guckt euch mal dei beiden Blaster an, der obere Schwimmt ist genauso wie die Originalen, hat aber eine sehr rauhe Oberfläche, der untere hab ich mal vom Flohmarkt gekauft der ist entweder selbstgespritzt oder Bootleg was meint ihr. Hoffe man erkennt es auf den Fotos.

Bild
Hi Norbert,

es gibt tatsächlich Bootlegwaffen für polnische Bootlegs, die den Vintagewaffen nachempfunden sind, hier der Link:

http://theswca.com/images-speci/polishb ... k-gen1.jpg

Benutzeravatar
Sidious
..........
..........
Beiträge: 3651
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 07:54

Beitragvon Sidious » Mi 3. Jan 2007, 19:35

Also ich unterscheide ja bei den Yoda Schlangen zwischen:
dunkelbraun
hellbraun
hellbraun leicht grünlich (wenn man schon unbedingt ne grüne braucht) - ist von der hellbraunen nur schwer zu unterscheiden (zumindest bei mir bzw. von mir)
orange

Ich bin mir da nicht sicher ob die "echte" güne Schlange Flecken hat.

Mehr Infos wären gut.

Die dunkelbraune Schlange gibt es auch so starr wie die orange. Wurde in wohl in den USA so verkauft. Die hellbraune gibt es - soweit mir bekannt ist - nur flexibel und die orange nur starr.

Hat jemand andere Infos?

Uli
Dem kann ich nichts hinzufügen. Genau so wie du es schreibst, halte ich es für richtig.
Was noch zu erwähnen wäre: Meine "grüne" Schlange hat keine Flecken. Scheint sich also um eine Verfärbung zu handeln!
Jahrestreffen 2006 Veteran
--------------------------------------------------------
Jahrestreffen 2007 Veteran
--------------------------------------------------------
Jahrestreffen 2008 Veteran

regi.na
......
......
Beiträge: 156
Registriert: So 13. Aug 2006, 10:05

Beitragvon regi.na » Mi 3. Jan 2007, 20:55

Habe gerade ein LS vom Luke Farmerboy in der Hand. Mir fällt auf, dass zwei Buchstaben "A A" vorhanden sind. Ist normalerweise nicht nur ein Buchstaben drauf?

Danke und Gruß, Regina

Benutzeravatar
Idefix13
.......
.......
Beiträge: 427
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 17:48

Beitragvon Idefix13 » Mi 3. Jan 2007, 21:07

Ich glaub da gibt es X Varianten (wär auch mal interessant welche). Es gibt auch welche ohne Buchstaben drauf.

Gruß Uli

Benutzeravatar
tom
.........
.........
Beiträge: 1954
Registriert: Do 10. Feb 2005, 23:22

Beitragvon tom » Do 4. Jan 2007, 01:26

Ich glaub da gibt es X Varianten (wär auch mal interessant welche). Es gibt auch welche ohne Buchstaben drauf.

Gruß Uli
Es gibt auch Lichtschwerte mit zwei Buchstaben und ohne natürlich auch. Wobei wie schon angemerkt, die mit Buchstaben aus der ersten Produktionslinie sind und das ein Merkmal der Echtheit ist. Habe bis dato noch keine Repros mit Buchstaben gesehen. :wink:

regi.na
......
......
Beiträge: 156
Registriert: So 13. Aug 2006, 10:05

Beitragvon regi.na » Do 4. Jan 2007, 06:41

OK, sind die mit zwei Buchstaben seltener? Gibt es vielleicht irgendwo Infos zum nachlesen?


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste