Deutsches Darth Vader Store Display

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 463
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon catch » Mo 27. Feb 2017, 21:43

Also der Aufkleber sieht auf jeden Fall echt aus.Ich bin gespannt.

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Mo 27. Feb 2017, 22:05

catch hat geschrieben:Also der Aufkleber sieht auf jeden Fall echt aus.Ich bin gespannt.


Ist das vielleicht der, den Marco Frömter angeboten bekommen hatte? Ich habe bisher immer nur weiss-graue gesehen, auch deswegen war mir der "Schuss ins Dunkle" was wert ;) "Liebe rötliche Färbung auf dem Aufkleber, sei bitte kein Buntstiftgekritzel..." :lol2:

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 463
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon catch » Di 28. Feb 2017, 00:19

Das soll ja ein gelber gewesen sein.Das Wort Aufkleber ist bei den Teilen auch etwas übertrieben finde ich.Das Material ist ja eigentlich nur bedrucktes Papier.Und ob die Unterseite selbstklebend war würde ich auch fast anzweifeln (würde eher vermuten das die von Hand "eingepinselt" wurden ).Was dann bei dem dünnen Papier natürlich immer Farbunterschiede mit sich bringt (und wie der Kleber nach all den Jahren altert spielt bestimmt auch eine Rolle).Auch wenn es jetzt absichtlich bemalt wurde,ein Stück Star Wars "Storegeschichte" haste dann auf jeden Fall.

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1284
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon titusillu » Di 28. Feb 2017, 09:29

catch hat geschrieben:Das soll ja ein gelber gewesen sein.Das Wort Aufkleber ist bei den Teilen auch etwas übertrieben finde ich.Das Material ist ja eigentlich nur bedrucktes Papier.Und ob die Unterseite selbstklebend war würde ich auch fast anzweifeln (würde eher vermuten das die von Hand "eingepinselt" wurden ).Was dann bei dem dünnen Papier natürlich immer Farbunterschiede mit sich bringt (und wie der Kleber nach all den Jahren altert spielt bestimmt auch eine Rolle).Auch wenn es jetzt absichtlich bemalt wurde,ein Stück Star Wars "Storegeschichte" haste dann auf jeden Fall.


Ich finds auf jeden Fall prima dass das teil "in der Familie" bleibt :-D - für 30 - 40 hätte ich den auch "gerettet".
Und überhaupt finde ich diesen Thread prima, wo so viele Informationen über dieses (ominöse) Teil zusammen getragen werden. Jetzt müsste man nur noch was über den herstellenden Betrieb ausfindig machen, wie geil wäre das denn ...

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Di 28. Feb 2017, 12:50

catch hat geschrieben:Das soll ja ein gelber gewesen sein.Das Wort Aufkleber ist bei den Teilen auch etwas übertrieben finde ich.Das Material ist ja eigentlich nur bedrucktes Papier.Und ob die Unterseite selbstklebend war würde ich auch fast anzweifeln (würde eher vermuten das die von Hand "eingepinselt" wurden ).Was dann bei dem dünnen Papier natürlich immer Farbunterschiede mit sich bringt (und wie der Kleber nach all den Jahren altert spielt bestimmt auch eine Rolle).Auch wenn es jetzt absichtlich bemalt wurde,ein Stück Star Wars "Storegeschichte" haste dann auf jeden Fall.


Wenn der Kleber tatsächlich auf das Papier und dann auf die Büste gekommen wäre, spräche das meiner Meinung nach gegen einen "Zusammenbau im Laden" wg. der relativ gleichen Qualität des Aufklebens, zumindest in meiner Erinnerung. Was die Lebensdauer angeht, ich habe hier gerade eine Büste vor mir stehen, bei der sich der Kleber teils abgelöst hat. Der Rücken sieht glänzend glatt aus, lustigerweise sind die Star Wars-Buchstaben "durchgeschlagen". Ich mache mal ein Foto und poste später.

Benutzeravatar
el loco
..
..
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 22:33

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon el loco » Di 28. Feb 2017, 17:59

Hier mal meine Theorie wegen der versch. Displays, ich meine wegen der Variante mit und ohne Leuchtaugen.

Bekannt ist ja nun das das Display (mit Leuchtaugen) im Zuge des Verkaufs (Verkaufsförderung ;-) der ESB-Line 1980/1981 herausgegeben wurde.
Könnte mir gut vorstellen das die Sparversion (ohne Leuchtaugen) für RotJ nachproduziert wurde. Vielleicht wurde das Display in vielen Geschäften ohnehin garnicht an Strom angeschlossen ?!?

Ist nur ne' Therorie 8)

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Di 28. Feb 2017, 21:01

el loco hat geschrieben:Hier mal meine Theorie wegen der versch. Displays, ich meine wegen der Variante mit und ohne Leuchtaugen.

Bekannt ist ja nun das das Display (mit Leuchtaugen) im Zuge des Verkaufs (Verkaufsförderung ;-) der ESB-Line 1980/1981 herausgegeben wurde.
Könnte mir gut vorstellen das die Sparversion (ohne Leuchtaugen) für RotJ nachproduziert wurde. Vielleicht wurde das Display in vielen Geschäften ohnehin garnicht an Strom angeschlossen ?!?

Ist nur ne' Therorie 8)


Ist relativ schlüssig, aber leider nur Theorie. Schade, dass in späteren Katalogen nichts mehr an Display aufgeführt ist, ausser dem Drehgestell auf Rollen mit dem Spanischen ESB Display-Kopf, dessen Grafik auch für die ROTJ-Wettbewerbs countertopper mit den Händen benutzt wurde.

Ich kann mich erinnern, dass unser örtlicher Spielwarenladen das Display noch lange, lange hatte, bis zum Schluss und Twopacks, und ich bilde mir ein, sogar noch KdM-Multipacks darin gesehen zu haben. Allerdings habe ich leider gerade weder das eine noch das andere griffbereit, um die Passung zu prüfen :lol2: :lol2: :lol2:

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon Lafos » Di 28. Feb 2017, 22:28

Das ist die Variante ohne Elektronik und schwarzen Augen. Beide display Varianten hatten den SW "sticker".
Diese Variante aus der Auktion ist schwieriger zu finden. War übrigens kein Deutschland exclusive, sondern auch in Skandinavien zu finden.

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1284
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon titusillu » Di 28. Feb 2017, 23:34

Lafos hat geschrieben:Das ist die Variante ohne Elektronik und schwarzen Augen. Beide display Varianten hatten den SW "sticker".
Diese Variante aus der Auktion ist schwieriger zu finden. War übrigens kein Deutschland exclusive, sondern auch in Skandinavien zu finden.


jepp, wir haben Sichtungen von Sammlern (aus deren Kindheit) von Schweden, Dänemark, Finnland und UK. Jetzt müsste man die Kollegen nur mal bitten Ihre Teile aufzuschrauben ob da auch "deutsche" Blinker drinne sind.

Ich muss auch sagen mir gibt es "zu viele" Varianten um da ein echtes Muster zu finden: Leucht Displays mit und ohne Sticker, Leuchtdisplays die unten nicht eingeschnitten sind. Displays ohne ausgeschnittene Augen und Elektrik. Dann die verschiedenen Blinker innen drin. Unterschiedliche Kabel und Stecker, in weiss und schwarz. Wer sich das Innenleben mit den vernieteten Blinkern ansieht wird feststellen dass man die Kabel nicht einfach auswechseln kann. Das alles fühlt sich für mich eher so an als ob im Nachbardorf eine Kunststoff Werkstatt war und die haben die Teile (1000 ???) gemacht und zusammen gebaut wie es halt kam?!? Erscheint mir am logischten. Und ich bin mir ziemlich sicher dass der Einzelhändler das Display vlt vor Ort selber aufgebaut hat, aber bestimmt nicht montiert(der Kopf) oder gar zugeschnitten hat. Das war halt Handarbeit im Betrieb. Vlt war ein Kleber dabei den man drauf machen sollte und nicht alle haben das gemacht? Ich persönlich steh auch nicht so auf den Kleber - da trifft es sich ganz gut dass meiner keinen hat :mrgreen: ...

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Di 28. Feb 2017, 23:35

Lafos hat geschrieben:Das ist die Variante ohne Elektronik und schwarzen Augen. Beide display Varianten hatten den SW "sticker".
Diese Variante aus der Auktion ist schwieriger zu finden. War übrigens kein Deutschland exclusive, sondern auch in Skandinavien zu finden.


Meinst Du damit, dass das ein Teil eines kompletten Displays ist? Also dass es den Verkaufsständer auch mit Vaderkopf ohne Elektronik und Folienaugen gab?

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 463
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon catch » Mi 1. Mär 2017, 00:22

Stellt sich mir trotzdem die Frage warum der an der Stelle genietet wurde wenn keine Elektronik verbaut wurde.Macht ja eigentlich keinen Sinn oder?

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Mi 1. Mär 2017, 01:23

catch hat geschrieben:Stellt sich mir trotzdem die Frage warum der an der Stelle genietet wurde wenn keine Elektronik verbaut wurde.Macht ja eigentlich keinen Sinn oder?


Ja, das frage ich mich auch. Könnte auch eine Schraube sein. Und warum die Bohrungen drin sind. Und warum die Schultern abgeschnitten wurden. Und warum der Rücken so extrem ausgefranst ist. Aber in Bälde wissen wir vielleicht mehr ;)

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 463
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon catch » Mi 1. Mär 2017, 01:57

Also das ist auf jeden Fall eine Niete.Und von der Höhe bestimmt die obere des "Blinkers".
Die Theorie das es evtl. zwei Auslieferungen gab ist interessant ,und wie man es so kennt auch gar nicht so weit hergeholt (bei den ersten hat man sich noch mehr " Mühe " gegeben,und später einfach ne "billigere" Variante vorgezogen ).Tja,Fragen über Fragen.........

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Mi 1. Mär 2017, 12:53

So sieht´s hinter einem Aufkleber aus. Ich habe eine Büste, von der der Aufkleber sehr dilletantisch abgelöst worden sein muss, weil die Kleberreste mit einem Stück schwarzer Dekofolie überklebt wurden :? Allerdings scheint das auch anderer Kleber zu sein als der, der hinter diesem Aufkleber verwendet wurde.
Dateianhänge
VaderKleber1_2.jpg
VaderKleber1_1.jpg

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon Lafos » Mi 1. Mär 2017, 17:28

Bill McBride meint, dass die Büsten mit den schwarzen Linsen & ohne Elektronik bis dato immer als "unfertige Versionen" galten. Mehr Infos hat er nicht.

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Mi 1. Mär 2017, 18:50

Lafos hat geschrieben:Bill McBride meint, dass die Büsten mit den schwarzen Linsen & ohne Elektronik bis dato immer als "unfertige Versionen" galten. Mehr Infos hat er nicht.

Also auch nicht mehr oder weniger, als die Einheimischen darüber wissen :dontknow: :P
Allerdings würde mich da auch interessieren, wie die "unfertigen Versionen" ihren Weg in die freie Wildbahn geschafft haben sollen, wenn sie denn nicht direkt an den Handel geliefert wurden. Oder wurden sie doch ausgeliefert, vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt, wie schon vermutet?

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1284
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon titusillu » Mi 1. Mär 2017, 20:51

Lafos hat geschrieben:"unfertige Versionen"


The Büste formerly known as "Rohling" :mrgreen:

Hat eigentlich irgendwer mal versucht Leute die damals bei Parker Deutschland waren ausfindig zu machen? bestimmt, oder? Ich denke wenn man nicht den Betrieb findet bleibt das wohl für alle Zeit Spekulation.
Ich tippe aber wie bereits gesagt auch auf Überproduktion. Wenn wir grob von der Prod Zahl "1000" ausgehen wie Veers aus zweiter hand berichtet hat würde das meines erachtens zu einer Überproduktion von 5 - 10 % passen und damit auch (zumindest nach meiner beobachtung) zur Häufigkeit des Rohlings. Ohne rote Augen aber empfinde ich ihn auch als "unfertig" und würde nicht all zuviel dafür ausgeben. Das ganze Teil ist (meiner Meinung nach) insgesamt, auch wenn man den dünnen Boden betrachtet, definitiv als Reiter für ein Gestell konzipiert.

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon Lafos » Mi 1. Mär 2017, 22:22

Mirco, mach' mal ein Foto von hinten ...
mike-skywalker hat geschrieben:Bild

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7398
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon mike-skywalker » Mi 1. Mär 2017, 22:40

Klar doch.
Dateianhänge
vader rack back.jpg
mike-skywalkers Marktplatz
viewtopic.php?f=12&t=4375

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17648
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » Mi 1. Mär 2017, 23:05

So ein geiles Gerät..... (!)
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon Lafos » Mi 1. Mär 2017, 23:19

Also mind. 3 versch. Rückseiten.

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Mi 1. Mär 2017, 23:50

Lafos hat geschrieben:Also mind. 3 versch. Rückseiten.


Inwiefern verschieden? Keine Bohrung, zwei Bohrungen, vier Bohrungen? Oder gibt es bekannte Unterschiede bei der Rückseite selber?

@Mike_Skywalker: Die Bohrung ist wahrscheinlich nicht original, oder?

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Mi 1. Mär 2017, 23:54

Dieses Display war wie schon beschrieben vor einigen Wochen in der Bucht zu finden, Direktkauf 500 Euro. Nicht meine Bilder, bitte anmerken wenn diese hier entfernt werden sollen!
Dateianhänge
Vader4_Bildgröße ändern.jpg
Vader4_Bildgröße ändern.jpg (44.58 KiB) 877 mal betrachtet
Vader3_Bildgröße ändern.jpg
Vader2_Bildgröße ändern.jpg
Vader1_Bildgröße ändern.jpg
Vader1_Bildgröße ändern.jpg (84.56 KiB) 877 mal betrachtet

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7398
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon mike-skywalker » Do 2. Mär 2017, 12:39

CaptainTypho hat geschrieben:
@Mike_Skywalker: Die Bohrung ist wahrscheinlich nicht original, oder?


Hab den Kopf mit der Bohrung so bekommen. Ich denke dass es keine originale Bohrung ist, da der Kopf ja nicht zum Aufhängen gedacht war.
mike-skywalkers Marktplatz
viewtopic.php?f=12&t=4375

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3304
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon o_b_1 » Do 2. Mär 2017, 13:51

CaptainTypho hat geschrieben:bitte anmerken wenn diese hier entfernt werden sollen!


...muss nicht entfernt werden, aber kurze Quellenangabe, bitte!

Benutzeravatar
Sandtrooper-5
..........
..........
Beiträge: 3873
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 23:58

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon Sandtrooper-5 » Do 2. Mär 2017, 14:07

CaptainTypho hat geschrieben:So sieht´s hinter einem Aufkleber aus. Ich habe eine Büste, von der der Aufkleber sehr dilletantisch abgelöst worden sein muss, weil die Kleberreste mit einem Stück schwarzer Dekofolie überklebt wurden :? Allerdings scheint das auch anderer Kleber zu sein als der, der hinter diesem Aufkleber verwendet wurde.


Normalerweise ist es ein Papieraufkleber.
VINTAGE VILLA 2018

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Do 2. Mär 2017, 15:04

o_b_1 hat geschrieben:
CaptainTypho hat geschrieben:bitte anmerken wenn diese hier entfernt werden sollen!


...muss nicht entfernt werden, aber kurze Quellenangabe, bitte!

War Ebay.

Benutzeravatar
wa_schu
.......
.......
Beiträge: 409
Registriert: Fr 13. Aug 2004, 07:46

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon wa_schu » Do 2. Mär 2017, 20:26

Also bei meinem ist die Rückseite nochmal anders die Löcher zugeklebt und innen ein Metallgestell siehe Bilder
Dateianhänge
IMG_0361.JPG
IMG_0360.JPG
IMG_0358.JPG
Gründungsmitglied des 1. Lichtgeschwindigkeit Stammtisch in München

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 463
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon catch » Do 2. Mär 2017, 21:32

Bis auf die zugeklebten Löcher sieht deiner schon mal genau so aus wie meiner (auch das Kabel sieht identisch aus).

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 150
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Do 23. Mär 2017, 16:56

OSWFC Fanclub-Magazin, anyone? Ich habe es leider nicht mehr im Abo, ein Freund schrieb mir gerade, dass viele Infos zum Display drin sind.


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast